Gründer-Forum

Hier finden Sie einen umfangreichen Ratgeber der Sie beim Gründen Ihres Unternehmens unterstützt. Unser Forum für Gründer bietet Ihnen den Einstieg in unser Gründernetzwerk. Bei konkreten Fragestellungen zögern Sie nicht unsere Gründerberater zu testen. Ein erstes Beratungsgespräch ist zumeist gratis. Falls Sie Arbeitshilfen für Ihre Gründung benötigen finden Sie hier eine Auswahl. Unsere Fachbeiträge zur Gündung und Gründer News helfen Ihnen bei einer Vielzahl von Fragestellungen. Lesen Sie spannende Interviews mit Unternehmer-Persönlichkeiten.

perfekte Unternehmensfinanzierung selbst geplant
Unternehmensgründung mit System

Die Vorgründung einer GMBH / UG ~ Fragen

Alles über die GmbH, Fragen und Probleme, Gründung, Haftung, Geschäftsführer, Gesellschafter.

Die Vorgründung einer GMBH / UG ~ Fragen

Beitragvon SLRobert am 07.08.2017, 21:13



Hallo,

ich plane auf kurz oder lang eine UG / GMBH zu gründen. Diese soll jedoch noch nicht geschäftlich aktiv sein, sondern eher als ruhende Gesellschaft dienen, bis alles fertig ist.

Die Funktion soll sein:

GMBH ( als Holding - Finanzverwaltung, verwaltung des eigenen vermögens, beteiligungen etc )

diese soll dann eine GMBH / UG gründen, welche erst geschäftlich aktiv wird, wenn alles eingerichtet ist, also Konzeption etc PP.

Fallen neben den Gründungskosten noch weitere Kosten an?
Welche aufgaben fallen an, wenn die GMBH´s nicht aktiv sind?

Ich bedanke mich für die Antworten.
SLRobert
 
Beiträge: 1
Registriert: 07.08.2017, 21:09

Re: Die Vorgründung einer GMBH / UG ~ Fragen

Beitragvon riese am 23.08.2017, 12:39

Hallo SLRobert,

Fallen neben den Gründungskosten noch weitere Kosten an?


a) IHK-Beitrag (jährlich)
b) Kosten für die Veröffentlichung des JAB im Bundesanzeiger (jährlich)
c) ELSTER-Zertifikat (einmalig) für die E-Bilanz
d) Bankgebühren für das Geschäftskonto (monatlich)

Körperschafts- und Gewerbesteuererklärung müssen abgegeben werden, aber die Steuer ist 0.

Und solange die Firma die einzige ist, brauchst Du ein FIBU-Programm, das jährlich upgedatet werden muss. Mehrere Firmen kannst Du über ein Programm verwalten, ohne dass Dir zusätzliche Kosten entstehen.

Gruß
Rainer
riese
 
Beiträge: 847
Registriert: 29.07.2007, 22:50


Zurück zu GmbH und GmbH & Co. KG

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Förderland-Newsletter

Wissen für Gründer und Unternehmer