Gründer-Forum

Hier finden Sie einen umfangreichen Ratgeber der Sie beim Gründen Ihres Unternehmens unterstützt. Unser Forum für Gründer bietet Ihnen den Einstieg in unser Gründernetzwerk. Bei konkreten Fragestellungen zögern Sie nicht unsere Gründerberater zu testen. Ein erstes Beratungsgespräch ist zumeist gratis. Falls Sie Arbeitshilfen für Ihre Gründung benötigen finden Sie hier eine Auswahl. Unsere Fachbeiträge zur Gündung und Gründer News helfen Ihnen bei einer Vielzahl von Fragestellungen. Lesen Sie spannende Interviews mit Unternehmer-Persönlichkeiten.

perfekte Unternehmensfinanzierung selbst geplant
Unternehmensgründung mit System

Ist ein coaching für die Existensgründung Sinnvoll

Alles über Gründerberater, zur Gründungsberatung und zu Möglichkeiten einer erfolgreicheren Gründung durch Beratung.

Ist ein coaching für die Existensgründung Sinnvoll

Beitragvon beabend am 07.05.2015, 14:52



Hallo,
ich spiele schon länger mit dem Gedanken aus meiner derzeitigen selbstständigen Tätigkeit einen richtigen Betrieb zu machen. Ich stelle seblst Tische und schränke her. Würde aber gerne ein eigenes Unternehmen leiten, das meine eigenen Tisch - und Schrankdesigns herstellt. Das Bedeutet erst einmal ich werde einen Partner finden müssen und zusammen müssten wir das nötige eigenkapital aufbringen können. Das ist schon problematisch und dann habe ich auch mit Personalmanagement keine Erfahrungen. Denkt ihr so eine weiterbildung personalführung http://educavanti.ch/weiterbildung-personalmanagement-personalfuehrung/ könnte mir weiterhelfen? Wie viel taugt so ein coaching wirklich? Hat das schon einmal jemand von euch mitgemacht?
beabend
 
Beiträge: 5
Registriert: 04.03.2015, 14:21

Re: Ist ein coaching für die Existensgründung Sinnvoll

Beitragvon PRinguin am 09.05.2015, 15:44

Hallo,
allgemein kann Coaching und Schulung meiner Ansicht nach niemals schaden, es hilft ungemein andere Sichtweisen aufs Tagesgeschäft zu bekommen und neue Ideen bringen frischen Wind rein.
In Deutschland sind viele Gründercoachings auch kostenlos (IHK) oder vom Staat bezuschusst, ich weiß nicht, ob das in der Schweiz anders ist und daher so teure Kurse benötigt werden.

Wenn sich dir der Gedanke stellt, ob du der Richtige bist, um Mitarbeiter zu führen, dann empfehle ich dir einen Persönlichkeitstest (teils auch online machbar, Qualität aber immer so ne Sache) zu machen und Freunde, Familie und Bekannte zu fragen, wie sie das einschätzen. Das dürfte dir deine Stärken und Schwächen in dem Bereich erstmal deutlicher vor Augen führen und du kannst dich danach mit dem Coaching befassen und zielgerichteter an die Sache rangehen.

Beste Grüße
Lennart von der PRinguin Agentur
Zuletzt geändert von PRinguin am 25.08.2015, 16:38, insgesamt 1-mal geändert.
PRinguin
 
Beiträge: 42
Registriert: 29.03.2015, 12:02

Re: Ist ein coaching für die Existensgründung Sinnvoll

Beitragvon uvis-beratung am 19.05.2015, 16:34

@beabend ...

.... der Umstieg aus einer bisherigen einfachen Selbständigkeit in ein Gewerbe/Betrieb/Unternehmen ist schon ein einschneidender Schnitt in den persönlichen Alltag und erfordert neben einer ausreichenden Vorbereitung, auch gewisse Hartnäckigkeit und Geduld in der Umsetzung.

Meist sind die existenziellen Themen im Kapital und der Markteinschätzung zu sehen. In deinem Posting bringst Du eine ganz andere Note herein, die des Personals, der Führungskraft, eines Partners.

Du eröffnest Defizite im Bereich der Personalführung. Hier möchte ich Dir zwei Buchtitel empfehlen, die einmal auf die Führung von Unternehmen und Menschen eingehen, zum anderen auch die Teamentwicklung unterstützten. Ich denke, gerade in einem partnerschaftlichen Herangehen eines neuen Unternehmens, soll es sich nachhaltig im Markt etablieren, kannst Du viele Hilfestellungen Dir anlesen.

Mir ist bekannt, dass diese coachingorientiere Vorgehensweise gut aufgenommen wird und Bestandteil mancher Schulungen geworden ist.

Unternehmenscoaching - Führungsqualitäten optimieren - ISBN 978-3-938684-14-6
Unternehmenscoaching - Teamentwicklung fördern - ISBN 978-3-938684-15-3

Die Inhaltsverzeichnisse zum Orientieren findest Du bei www.uvis-verlag.de/uv5100.htm

Mit Blick auf das Posting von PRinguin sind die obigen Beiträge mit einem Gründercoaching nicht vergleichbar. Das Gründercoaching in Deutschland setzt da allgemeine andere Schwerpunkte, die über Gründerthemen und entsprechende Literatur besser bedient wird. Bilde Dir mit den Tipps einfach deine eigene Meinung und weiterhin viel Erfolg bei deinem Umgestaltungsprozess.

MfG Jürgen Arnold - Autor
- www.uvis.de -
uvis-beratung
 
Beiträge: 621
Registriert: 25.10.2011, 10:23

Re: Ist ein coaching für die Existensgründung Sinnvoll

Beitragvon Nikita am 03.09.2015, 08:12

Ein Coaching / Beratung finde ich sehr Sinnvoll. Das hilft dir auf jeden Fall mehr als direkt ins kalte Wasser zuspringen und versuchen zu schwimmen... Die IHK bieten dafür auch einige Hilfen an...
Nikita
 
Beiträge: 15
Registriert: 02.09.2015, 07:54


Zurück zu Gründerberater & Gründercoaching

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Förderland-Newsletter

Wissen für Gründer und Unternehmer