Gründer-Forum

Hier finden Sie einen umfangreichen Ratgeber der Sie beim Gründen Ihres Unternehmens unterstützt. Unser Forum für Gründer bietet Ihnen den Einstieg in unser Gründernetzwerk. Bei konkreten Fragestellungen zögern Sie nicht unsere Gründerberater zu testen. Ein erstes Beratungsgespräch ist zumeist gratis. Falls Sie Arbeitshilfen für Ihre Gründung benötigen finden Sie hier eine Auswahl. Unsere Fachbeiträge zur Gündung und Gründer News helfen Ihnen bei einer Vielzahl von Fragestellungen. Lesen Sie spannende Interviews mit Unternehmer-Persönlichkeiten.

perfekte Unternehmensfinanzierung selbst geplant
Unternehmensgründung mit System

Empfehlung von Gründungsagentur ?

Wie gründe ich eine Limited? Limited-Provider und Agenturen. Vor- und Nachteile der Limited. Vergleich zu anderen Rechtsformen. FAQs

Re: Empfehlung von Gründungsagentur ?

Beitragvon klangstabil am 13.01.2011, 16:33



Hallo,

woher stammt bitte die Info? Denn die Websites stehen noch.
Auf der schweizer Rufnummer landet man immer noch in Berlin.
(Einfach mal mit unterdrückter Rufnummer erst in Berlin und dann in der Schweiz anrufen.)

Ich habe zuletzt am 30.12.2010 per Fax mit einer Frist zum 08.01.2011 zur abschließenden Reaktivierung unserer Limited und die Folgekosten für eine UGh eingereicht, um somit die Ansprüche - ggf. Ersatzweise bei nicht vorhandener finanzieller Masse auf den Domain - geltend zu machen.
Auch habe ich dazu aufgefordert, endlich den Webfiling-Code heraus zu geben.

Natürlich ist die Frist mal wieder ohne Reaktion verstrichen.

Der nächste Schritt wird wohl das Mahngericht.

Also ich bin mal gespannt, wie die Soap weiter geht.
Das ist besser als jedes Hartz-IV-Fernsehen.

Aprops Haftung: Nach den §§64 Abs. 1 GmbHG bzw. Art. 4 Abs. 1 EuInsVo ist bei einer Insolvenzverschleppung einer Limited auf deutschem Boden der Director voll haftbar!
(Urteil des Landgerichtes Kiel vom 20.04.2006, AZ 10 S 44/05).

Daher die Easy & Simple Formations Ltd. eine DE-Steuernummer besitzt, in Berlin jemand "leibhaftig" gesessen und Gespräche geführt hat, wird schon irgendwer dafür grade stehen müssen...
klangstabil
 
Beiträge: 20
Registriert: 19.11.2010, 17:07
Wohnort: Essen

Re: Empfehlung von Gründungsagentur ?

Beitragvon Phaser am 17.01.2011, 15:06

Die Info wurde durch einfaches vorbeigehen festgestellt. Das Büro ist Leer !!!!
Phaser
 
Beiträge: 150
Registriert: 13.04.2007, 14:17

Re: Empfehlung von Gründungsagentur ?

Beitragvon klangstabil am 18.01.2011, 08:27

Hrm.. eigenartig - von wegen der noch geschalteten Telefonnummern und Websites.

Man hat mir ausserdem die Info gegeben, dass derweil mehrere Fälle unter dem Aktenzeichen 3014 PIs 298/11 bei der Amtsanwaltschaft Berlin liegen.
Ich werde da mal heute hinterher telefonieren.

Edit: Sorry, Schreibfehler im Aktenzeichen: 3014 PIs 298/11 - nicht 3013.
Zuletzt geändert von klangstabil am 11.02.2011, 22:13, insgesamt 2-mal geändert.
klangstabil
 
Beiträge: 20
Registriert: 19.11.2010, 17:07
Wohnort: Essen

Re: Empfehlung von Gründungsagentur ?

Beitragvon celtus am 02.02.2011, 19:58

Kann ich nur bestaetigen,

hatte mal telefon kontakt mit dem berliner buero und kam schnell dahinter dass dieser diesntleister completely clueless ist.
Also , wer noch hilfe bei der Gruendung in UK braucht kann sich bei mir melden. Ansiedlung der Firma in userem business centre in Kingston Upon Hill (Grossraum London) mit Konto eroeffnung bei HSBC. Konto ist fuer 16 Monate Gebuehrenfrei, na wenn das nix ist
:D
klangstabil hat geschrieben:Lasst bloss die Finger von Easy-Limited.DE ---
Wir haben mit denen seit Monaten nur Theater!
Wir sind als eine Ltd. & Co. KG firmiert und stehen somit im englischen bzw. deutschen Handelsregister.

"Easy & Simple Formations" haben uns letztes Jahr im Dezember abgeworben von Go Ahead. Anschließend gab es nur noch Probleme: Im Februar bekamen wir in Deutschland Post vom Companies-House, dass das Office in England nicht für den Kontroll-Brief erreichbar wäre.

Im Oktober schrieb uns die IHK an, dass das deutsche Amtsgericht angerfragt hätte, wie es sich mit unserer Firma verhalten würde, denn die englische Limited wäre "dissolved" - also beendet.
Seither gibt es immer wieder unsererseits Anrufe bei Easy-Limited --- nichts passiert.
Selbst Fristsetzungen und der Hinweis auf entstehende Kosten für die wir "Easy & Simple Formations" sicherlich in Regress nehmen würden, interessieren dort niemanden.

Derweil will das Amtsgericht unsere Firma im Handelsregister löschen und wir haben uns nun selbst einen neuen Registered-Office-Anbieter in England gesucht.


Ich habe mich aus dem ganzen Ärger heraus selbst mal genauer über "Easy & Simple Formations" schlau gemacht.

Man schaue also mal in das Impressum und findet eine Adresse in Berlin (Andersenstr. 2) und in Düsseldorf (Kö 60F). Zeitweise fand man dort auch eine Adresse in Hamburg und in München.

Bis auf die Berliner Adresse sind das alles Miet-Offices der Dussmann-Gruppe ( http://www.dussmann-office.com/de/leistungen/virtuelles-buero/ ).
Zu Deutsch: Die Firma ist an den Adressen garnicht "wirklich" existent.
In Düsseldorf scheint nicht mal ein Gewerbeschein vor zu liegen.
Laut telefonischer Auskunft bei der Dussmangruppe in Düsseldorf ist dort die "Easy & Simple Formations" nicht mehr als Büro zu erreichen.

In Berlin handelt es sich ebenfalls um einen Büroservice -
die Damen und Herren dort am Telefon geben das indirekt zu, sind aber leider nicht gewillt, den Namen des Office preis zu geben. ("Herr Enslein befindet sich leider nicht im gleichen Gebäude...", "Hat das Telefon rüber gestellt...", etc. pp.)
Dort sitzen also aller Wahrscheinlichkeit auch nur arme Telefon-Trolle, welche die Anrufe in ein eMail-Forumular eintippen.

In Berlin gibt es eine Online-Gewerbeauskunft ( https://www.berlin.de/gewerbeauskunft/eauskunft/ega ) , in der ebenfalls keinen Gewerbeschein auf den Namen "Easy & Simple Formations" zu finden ist.

Im Handelsregister ist ebenfalls kein Eintrag zu finden ( https://www.handelsregister.de/rp_web/mask.do ).

Im Companies-House ( http://www.companieshouse.gov.uk/info ) findet sich ein öffentlich einsehbarer Eintrag, dass die "Easy & Simple Formations Ltd." zuvor bis in das Jahr 2007 unter dem Namen "2BP MEDIA INTERNATIONAL LIMITED" aggiert hat.

Zu genau jenem Namen findet man im Internet zahlreiche Einträge, Projekte und Kundenbewertungen, auch wenn man anscheinend versucht, schlechte Publicity im Google-Cache und auch sonst im Internet - z.B. hier bei Foerderland.de oder bei Ciao.de - weitgehend zu löschen oder zensieren zu lassen, anstatt sich berechtigter Kritik zu stellen.


Wer einmal ein paar Euro beim Companies-House investiert und weitere Registerauszüge anfordert, wird auf weitere Adressen, Geschäftsführer und DirecorIDs der "2BP MEDIA INTERNATIONAL LIMITED" bzw. der "Easy & Simple Formations Ltd." und somit auf noch weitere Projekte treffen.

Jeder kann so für sich selbst entscheiden, für wie kompetent und seriös er die Firma halten möchte.
celtus
 
Beiträge: 92
Registriert: 16.04.2010, 11:05

Re: Empfehlung von Gründungsagentur ?

Beitragvon klangstabil am 11.02.2011, 22:16

Die Easy & Simple Formations UK Ltd. scheint ebenfalls nicht in der Schweiz zu finden zu sein:
Das Register der schweizerischen Eidgenossenschaft enthält keine Einträge zu einer Firma dieses Namens.

Quelle: Zefix und Regix.
http://zefix.admin.ch/zfx-cgi/hrform.cgi/hraPage?alle_eintr=on&pers_sort=original&pers_num=0&language=1&col_width=366&amt=007
klangstabil
 
Beiträge: 20
Registriert: 19.11.2010, 17:07
Wohnort: Essen

Re: Empfehlung von Gründungsagentur ?

Beitragvon rtl24 am 16.02.2011, 15:51

Meine Empfehlung: insolution-ltd.de
rtl24
 
Beiträge: 1
Registriert: 16.02.2011, 15:19

Re: Empfehlung von Gründungsagentur ?

Beitragvon klangstabil am 22.02.2011, 23:46

Nette Werbung - und so schön bunt *zynisch*... und wieder eine Ltd.....
Und die Preise von 280 Euro pro Jahr...
Bei aller Liebe: "you'll get, what you pay for" - aber das ist eindeutig zu viel.
Selbst in Bonn hat man moderatere Preise.

Kleiner Tipp: http://www.foerderland.de/forum/limited-gruenden-gruendung-grundwissen-und-basisfr-f37/englische-registered-office-betreiber-t6987.html ;-)
klangstabil
 
Beiträge: 20
Registriert: 19.11.2010, 17:07
Wohnort: Essen

Re: Empfehlung von Gründungsagentur ?

Beitragvon klangstabil am 26.06.2011, 00:47

Kleine Info für alle Menschen, die Anzeige gegen die der Easy-Limited erhoben haben:

Von der der Amtsanwaltschaft Berlin habe ich ein Schreiben erhalten, dass derweil die Staatsanwaltschaft in Münster sich des Themas angenommen hat.

Neues Aktenzeichen: 62 JS 1961/11
Staatsanwaltschaft Münster
Gerichtsstraße 6
48149 Münster

Die Räder mahlen langsam - aaaaber sie drehen sich doch :-)
klangstabil
 
Beiträge: 20
Registriert: 19.11.2010, 17:07
Wohnort: Essen

Re: Empfehlung von Gründungsagentur ?

Beitragvon klangstabil am 24.10.2011, 14:54

So wie ich grade erfahren habe, gab es wieder ein neues Aktenzeichen in Münster

Staatsanwaltschaft: 61JS1002/11

und es geht wieder nach Berlin:

Staatsanwaltschaft: 281JS4939/11
Amtsanwaltschaft: 3022PLF12311/10
klangstabil
 
Beiträge: 20
Registriert: 19.11.2010, 17:07
Wohnort: Essen

Re: Empfehlung von Gründungsagentur ?

Beitragvon MoralistX am 14.07.2017, 16:28

Man sollte auf jeden Fall den Punkt im Auge behalten das man vielleicht etwas exportieren will oder muß, denn dann benötigt man eine EORI Nummer aus England. Ich ging damals davon aus das man beim deutschen Zoll auch eine Nummer bekommt aber das ist nicht so!
Leider habe ich beim ersten Versuch die Kanzlei DANIEL G. LAWLOR in 52525 Heinsberg (Jägerstraße 34) beauftragt und das war ein Schlag ins Wasser. Die haben zwar das Geld für die Erlangung einer EORI Nummer in England kassiert aber diese nicht geliefert obwohl die auf ihrer Homepage mit englischem Recht werden! Auf meine Rückforderung wurde gar nicht reagiert. :(
Es gibt aber noch einen Tipp von mir: wenn man nur selten etwas exportieren will dann kann man meistens die Nummer des Herstellers der Ware benutzen sofern der innerhalb der EI zu Hause ist.
MoralistX
 
Beiträge: 2
Registriert: 11.07.2017, 12:48

Re: Empfehlung von Gründungsagentur ?

Beitragvon riese am 14.08.2017, 11:21

Finger weg von der Ltd.!

Wer eine führt, sollte sehen, dass er davon wegkommt. Deutschland ist nämlich nach EU-Vertrag nur verpflichtet, Gesellschaften anderer EU-Länder anzuerkennen. Am Tage des Brexit ist GB aber kein EU-Land mehr und jede Ltd. in Deutschland wertlos (d.h. sie wird am Tage des Ausscheidens GB aus der EU zur GbR!).

Bleibt allerdings noch die Hoffnung, dass im Rahmen der Brexit-Verhandlungen auch dieses Thema behandelt und eine Übergangslösung geschaffen wird. Sicher ist das aber nicht.

Gruß
Rainer
riese
 
Beiträge: 847
Registriert: 29.07.2007, 22:50

Vorherige

Zurück zu Limited gründen - Gründung, Grundwissen und Basisfragen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Förderland-Newsletter

Wissen für Gründer und Unternehmer