Eingangsrechnung: Firmenname im Adresszusatz?

Alles über den Wahnsinn im Geschäft. Unnötige Kosten, Gesetze über Gesetze, Papierkrieg etc. Was tun?
Antworten
mjhsldgdg
Beiträge: 1
Registriert: 18.09.2017, 01:55

Eingangsrechnung: Firmenname im Adresszusatz?

Beitrag von mjhsldgdg » 18.09.2017, 08:52

Hallo,

ich habe gerade einige meiner ersten Einkäufe für das neue Unternehmen gemacht. Nun erlauben einige Online-Shops nicht die Angabe eines Firmennamens und ich habe diesen in den Adresszusatz gepackt. Akzeptiert das Finanzamt für den Vorsteuerabzug Rechnungen an eine Adresse im folgenden Stil?

Vorname Nachname
Straße Hausnr.
Firmenname
PLZ Wohnort

Das Format tut mir zwar selbst im Auge weh, aber eigentlich ist der Firmenname ja drin?

Vielen Dank und liebe Grüße!

BWL kompakt - die Assistenz als Wirtschaftsprofii
Antworten

Zurück zu „Auflagen, Gesetze, Bürokratie“