Nötigung im Verkehr

Alles über den Wahnsinn im Geschäft. Unnötige Kosten, Gesetze über Gesetze, Papierkrieg etc. Was tun?
Antworten
elpatron29
Beiträge: 95
Registriert: 23.03.2020, 12:42

Nötigung im Verkehr

Beitrag von elpatron29 » 18.05.2020, 12:13

Seid ihr schon mal im Verkehr genötigt worden? Gestern fuhr ein fremder Fahrer ständig sehr dicht an mein heck und wollte auch nicht überholen. Teilweise fuhr er auch neben mir her und machte beleidigenden Handbewegungen. Laut https://www.bussgeldbescheid-einspruch.com/noetigung/ fallen Beleidigungen, zumindest dem Strafrecht zufolge, nicht in diese Kategorie. Zwar zieht ein gezeigter Stinkefinger ein Bußgeld nach sich, aber die Betroffenen fühlen sich nach einer solchen Aktion selten genötigt. Auch das Betätigen der Lichthupe zählt nicht dazu, denn das deutsche Strafrecht ist der Meinung, dass jeder Mensch in der Lage ist, darüber hinwegzusehen und sich nicht direkt genötigt fühlt. Ich habe mir das Kennzeichen gemerkt und überlege ob ich das bei er Autobahnpolizei melden soll.

Antworten

Zurück zu „Auflagen, Gesetze, Bürokratie“