Rechnung privat ausgestellt, und jetzt?

Alles über den Wahnsinn im Geschäft. Unnötige Kosten, Gesetze über Gesetze, Papierkrieg etc. Was tun?
Antworten
einheitswurzel
Beiträge: 4
Registriert: 26.01.2011, 09:51

Rechnung privat ausgestellt, und jetzt?

Beitrag von einheitswurzel » 03.12.2013, 18:13

Servus,

ich habe für meine UG im Sommer ein Gewinnspiel veranstaltet und den Hauptgewinn einfach im Mediamarkt eingekauft. Rechnung auf die Privatperson ausgestellt.

Kann ich dem Finanzamt irgendwie klar machen, dass ich das für die Firma gekauft habe?

Wie läuft soetwas?

Grüße, Chris

DirkKB
Beiträge: 5
Registriert: 01.12.2013, 15:00
Wohnort: Augsburg

Re: Rechnung privat ausgestellt, und jetzt?

Beitrag von DirkKB » 05.12.2013, 21:02

Hallo,

ich meine sowas ist aufjedenfall möglich, wie das genau geht, weiß ich jetzt nicht, frag am besten deinen Steuerberater, der kann dir eine fachkundige Auskunft geben.
Ich würde dir einfach vorschlagen, diese Rechnung wie eine Geschäftsrechnung zu behandeln und auch so in der Erklärung zu kennzeichnen.

Ouragess
Beiträge: 43
Registriert: 03.04.2014, 10:09

Re: Rechnung privat ausgestellt, und jetzt?

Beitrag von Ouragess » 05.04.2014, 15:28

Du könntest aber auch ins Geschäft gehen und die Rechnung abändern lassen. Eigentlich muss auf der Rechnung die Firma zu sehen sein. Bist du denn Geschäftsführer und das allein? Dann mach an die Rechnung das Gewinnspiel dran und auch den Nachweis, dass du den Artikel versendet hast.

BWL kompakt - die Assistenz als Wirtschaftsprofii
Antworten

Zurück zu „Auflagen, Gesetze, Bürokratie“