Trinkflasche - Gebrauchsmuster oder Patent?

Alles über den Wahnsinn im Geschäft. Unnötige Kosten, Gesetze über Gesetze, Papierkrieg etc. Was tun?
Antworten
naturbursche
Beiträge: 1
Registriert: 30.11.2016, 20:12

Trinkflasche - Gebrauchsmuster oder Patent?

Beitrag von naturbursche » 30.11.2016, 20:22

Hallo liebe Gründer,

ein Freund und ich planen ein Startup und wollen eine Trinkflasche mit speziellen Eigenschaften herstellen und verkaufen. Bei der Trinkflasche werden zwei Funktioniert kombiniert und diese Kombination gibt es bisher nicht. Wir wollen sie vorrangig erstmal auf dem deutschen Markt anbieten.
Unsere Frage ist jetzt ob es Sinn macht ein Gebrauchsmuster anzumelden oder wir gleich auf ein Patent abzielen sollten. Würde ein Gebrauchsmuster den Namen des Produktes und das Produkt schützen?

Viele Grüße

uvis-beratung
Beiträge: 631
Registriert: 25.10.2011, 10:23

Re: Trinkflasche - Gebrauchsmuster oder Patent?

Beitrag von uvis-beratung » 01.12.2016, 18:34

@naturbursche ....

.... hast Du schon einmal beim Patentamt in München angefragt? Die haben sehr nützliche Informationen für Interessenten, die genau dieses Spektrum abdecken möchten.

Ist Dir das zuviel, kannste Du auch gerne mal diesen Literaturtipp nachgehen. Neben allgemeinen Dingen, wie man Name, Firma und Produkte in einen Markt bringt, sind umfassende Informationen zum Gebrauchsmuster, Markenschutz und dem ganzen Anmeldeprozedere vorhanden.

Existenzgürndung - Markteintritt & Wachstum - ISBN 978-3-938684-01-6

Inhaltsverzeichnis, Vor- und Begleitworte, sowie Rezensionen von Fachmedien und aus der Wirtschaft können via www.uvis-verlag.de/uv5100.htm gerne eingesehen werden.

Wünsche Dir bei deinem Vorhaben weiterhin alles Gute

MfG Jürgen Arnold - Autor
- www.uvis.de -

BWL kompakt - die Assistenz als Wirtschaftsprofii
Antworten

Zurück zu „Auflagen, Gesetze, Bürokratie“