Wie man sich von der Gründerindustrie unabhängig macht.

Alles was Start-Ups, Gründer, Selbständige, Freiberufler bewegt.
Antworten
Isaak Pfisterer
Beiträge: 1
Registriert: 28.08.2019, 11:10

Wie man sich von der Gründerindustrie unabhängig macht.

Beitrag von Isaak Pfisterer » 28.08.2019, 11:54

Hin und wieder verfolge ich die Werdegänge von erfolgreichen Internetunternehmern. So z.B. die beiden Stripe Gründer. Ich lese von einem Exit mit 17 Jahren. Vom Aufbau von Stripe und auch dies wird zu einem Milliardenunternehmen.
Tausende von Menschen orientieren sich an dem, was reiche Menschen von sich geben, in der Hoffnung, selbst reich zu werden. Das funktioniert normalerweise nie.
Auch bei den Gründern von Stripe ist es genauso. Platitüden, nutzlose Beiträge wie "mit 17 schon Millionär ", aber nichts, rein gar nichts, daß man dazu wissen muß, um diesen Erfolg für sich selbst zu replizieren.
Massig Seminare werden gegeben, doch alle scheinen immer nur am gleichen Punkt zu bleiben.
Einen Beruf aus dieser "auf Erfolge und Mißerfolge anderer schauen" Methode hat die Seite gruenderszene gemacht. Es wird immer vom tollen Exit geredet, von Finanzierungsrunden, aber nie davon, was es eigentlich bedeutet, dieses Unternehmen aufzubauen. Und die Leute können sich bei Veranstaltungen der Gründer treffen.
Und das läuft schon seit Jahren so. Da wird ein Bild der Machbarkeit aufrechterhalten und die Leute strömen hin und zahlen dafür Geld, doch es zeigt sich auf dem Konto, daß sich eben überhaupt nichts verbessert, eher verschlechtert hat. Nachdem all die Kurse und Bücher ja auch bezahlt werden wollen.
Immer wieder das große Versprechen, "mit diesem Kurs oder mit dieser Methode oder mit diesem Buch mit dieser Biographie wird man in der Lage sein, erfolgreich bei X zu sein". Doch das tritt nie ein. Die brauchbaren Informationen werden eben nicht gegeben. Nur diese Selbstbeweihräucherung, die ständig stattfindet.
Nehmen wir mal an, man würde für sein Unternehmen Geld bekommen. Hat man dieses Geld, weiß man immer noch nicht, wie man es erfolgreich einsetzt.
Ich habe noch keinen Bereich erlebt, der dermaßen durchsetzt von Falschinformationen ist wie der der Unternehmensgründung.
Doch was machen diejenigen, die erfolgreich sind, wirklich anders? Wirklich anders? Machen sie das gleiche, wie jeder andere auch, haben das Glück, daß Ihre Idee gerade jetzt ankommt? Tausende entwickeln Bezahlsysteme, doch keiner schafft es, sich damit durchzusetzen, alleine schon deswegen weil die Zahlungsanbieter sie nicht als vertrauenswürdig einstufen. Es gibt immer wieder Hürden, bei denen keiner Information weitergibt, wie man sie überwindet, und man kommt selbst nicht darauf.
Wie kommt man also aus diesem Kreislauf heraus und macht sich von dieser Industrie unabhängig?

Antworten

Zurück zu „Austausch, Erfahrungen & Small Talk“