Bank macht Einzelwertberichtigung meines Darlehens?

Darlehen, Kreditlinien, Kontokorrent, Geschäftskonto, Bankverhalten, Finanzkrise und Kreditkrise.
Antworten
jadascho
Beiträge: 3
Registriert: 14.01.2012, 04:14

Bank macht Einzelwertberichtigung meines Darlehens?

Beitrag von jadascho » 19.01.2012, 16:32

Hallo,

ich habe ein Immobiliendarlehen über ca. 100k € bei einer Bank offen. Nun geht es darum dass ich nicht mehr kapitaldienstfähig bin, um für die gesamte Summe zu zahlen. Ich war jetzt schon mal paar mal beim Verhandeln bei der Bank, doch die zeigen sich stur.
Vor ein paar Tagen kam ein Kontoauszug der Bank, wo drauf steht ich hätte jetzt 70k € Guthaben. Unter dieser Summe steht dann EWB Buchungen: 3000 €. Das komische ist, die ersten 3 Ziffern dieser Kontonummer auf dem Kontoauszug lauten anders, aber die 7 hinten hinaus sind genau gleich wie bei meinem Darlehenskonto.

Mein Rechtsanwalt hat soetwas noch nie gelesen, er meint, das wär ein Bankinternes Konto, und er meint es wäre ein Versehen der Bank, weil die sowas nie dem Schuldner aushändigen.
Wie darf man das jetzt verstehen? kann es sein, dass die bereits 30k € meines Darlehens abgeschrieben haben und jetzt nur noch 70k fordern?

riedexco
Beiträge: 35
Registriert: 21.09.2010, 14:09
Wohnort: Karlsruhe

Re: Bank macht Einzelwertberichtigung meines Darlehens?

Beitrag von riedexco » 30.01.2012, 17:35

Das ist tatsächlich ein Hammer-Versehen der Bank.
Klar, die haben Ihren Kredit wertberichtigt, was Sie aber auf keinen Fall wissen sollten.

Das könnte für eine Verhandlung bezüglich Teil-Kapitalverzicht eine gute Ausgangsposition sein. Es wurde ja der gesamte Kredit wertberichtigt und wenn die Bank z.B. 50% erhält ist das ein außerordentlicher Ertrag. Sie müssen natürlich zuerst mal Mittel haben, um verhandeln zu können.

Ganz wichtig der Bank gegenüber:
Schnauze halten!

Freundlicher Gruss

Wolfgang Riedel

jadascho
Beiträge: 3
Registriert: 14.01.2012, 04:14

Re: Bank macht Einzelwertberichtigung meines Darlehens?

Beitrag von jadascho » 01.02.2012, 19:13

Hallo, genau das hat mir mein RA auch gesagt, dass das wohl ein nicht gewolltes Versehen der Bank war, dass die Bank mir diese Unterlage geschickt hat. Meinen Sie, wenn ich die eidesstattliche Versicherung abgebe, dass erneut eine Einzelwertberichtigung stattfinden könnte zu meinem Gunsten?
Auf diesem "versehentlichen" Kontoauszug" ist nämlich das Buchungsdatum bereits vor einem Jahr datiert. Finanzielle Mittel ließen sich auftreiben, wenn die Bank meine Verbindlichkeiten noch etwas senken würde.

Vielen Dank für die Tips!

riedexco
Beiträge: 35
Registriert: 21.09.2010, 14:09
Wohnort: Karlsruhe

Re: Bank macht Einzelwertberichtigung meines Darlehens?

Beitrag von riedexco » 05.02.2012, 16:24

Hallo,

eine eidestattliche Versicherung hat darauf keinen Einfluss.
Da es sich um eine Immobilie handelt, hat die Bank eine Grundschuld auf das Objekt.
Es ist eine individuelle Verhandlungssache, wieviel Sie der Bank bieten. Machen Sie mit
einem Anwalt/Berater ein Verhandlungsangebot.
Wenn das Angebot zu niedrig ist, wird sie eher ablehenen und die Immoblie verwerten. (was die Bank grundsätzlich wegen dem Aufwand scheut)

Gruss
Wolfgang Riedel

Antworten

Zurück zu „Banken und Kreditinstitute“