DRINGEND Alternative Auxmonex?Oder Kleinkredit?Kredit ALG1 ?

Darlehen, Kreditlinien, Kontokorrent, Geschäftskonto, Bankverhalten, Finanzkrise und Kreditkrise.
Antworten
Marc_P
Beiträge: 1
Registriert: 31.08.2017, 22:44

DRINGEND Alternative Auxmonex?Oder Kleinkredit?Kredit ALG1 ?

Beitrag von Marc_P » 31.08.2017, 22:47

Hi ihr,


ich hae folgendes wirklich grosses Problem. Ich beziehe ALG1 seit diesem Monat.Habe dummerweise ein soll über 1700 Euro auf meinem Girokonto gehabt (dieser sollte schon lange behobven sein durch einen Autoverkauf, der Fall liegt beim Anwalt und zieht sich). Mein Problem ist nur ich bekomme zwar 1600 Euro ALG1, dummerweise ist dieses auf mein Girokonto mit dem soll gegangen. Da die begleichung eigentlich bis ende August ausgemacht gewesen wäre, weigert sich die Bank mir auch auch nur eine Cent vom ALG 1 zu geben. Ohne dieses verliere ich aber meine Wohnung und habe nichts zu essen... Ist das rechtens? Können sie mir das wirklich komplett verwären? Bei Auxmoney hab ich shcon einen kredit den ich monatlich abzahl. Erhöhen geht erst in 2 Monaten.

Ich habe zu 99% ab dem 1.11 eine festanstellung und momentan eben 1600 ALG1. Könnte also die Monatlichen Raten ohne Probleme Zahlen bzw. ein bekannter hat mir gesagt man bekommt ohne Lohnbescheid kleinkredite bis 1000/1500 Euro, muss diese aber in 60 Tagen zurückzahlen. Auch das wäre machbar.

Zusammengefasst kann mir jemand einen Anbieter wie Auxmoney sagen der mir ohen Arbeitsvertrag einen Kredit auszahlt oder alternativ einen Anbieter für einen kleinkredit welchen man auch ohen Lohnnachweis bekommt ( wie gesgat das zurückzahöen in 60 Tagen wäre nicht das Problem)

vielen vielen dank schonmal

das ich, wenn das problem gelöst ist, zügig anfangen muss meine sachen abzuzahlen ist mir bewusst und wird gemacht. Bei auxmonex hatte ich ja auch gestartet

gruss

BWL kompakt - die Assistenz als Wirtschaftsprofii
Antworten

Zurück zu „Banken und Kreditinstitute“