Vergleichsangebot

Darlehen, Kreditlinien, Kontokorrent, Geschäftskonto, Bankverhalten, Finanzkrise und Kreditkrise.
Antworten
augenauf
Beiträge: 6
Registriert: 07.02.2013, 15:47

Vergleichsangebot

Beitrag von augenauf » 24.03.2013, 12:15

Hallo

ich plane eine Unternehmensübernahme und habe gerade den Kreditantrag bei der Bank ( Kreissparkasse ) gestellt, bei der unser Geschäft seit 13 Jahren sein Konto hat ( ich selber bin leider nur bei der Sparda Bank ).

Ich würde gerne ein Vergleichsangebot bei der Raiffeisenbank einholen, ist das sinnvoll ?

Die Sparkasse hat gesagt, dass eine Sondertilgung während der Laufzeit nicht sinnvoll ist, davon rät sie ab ( warum ? weil sie dann nicht genug am Kredit verdient ? )

viele Grüße

augenauf

uvis-beratung
Beiträge: 631
Registriert: 25.10.2011, 10:23

Re: Vergleichsangebot

Beitrag von uvis-beratung » 26.03.2013, 14:20

@augenauf ..

... Es ist immer sinnvoll mehrere Eisen im Feuer zu haben, d.h. eine Zweitbank nicht nur in der Vorgründungsphase zu konsultieren ist okay, sondern auch darüber nachzudenken nach der Gründung sich finanziell auf mehrere Standbeine zu stellen.

Das mit der Sondertilgung möchte ich nicht weiter kommentieren, sondern Dir nur empfehlen, soweit möglich, Dich immer möglichst unabhängig von Banken zu halten, nur das Notwenidgste einzugestehen und zu nutzen. Wenn Du es für richtig hältst, dass Du Sondertilgungen im Umgang mit Finanzierungen eingehen möchtest, dann ziehe diesen Gedankengang durch.

Weitere Hilfen, Grundsätzliches, Tipps und Kniffe kannst Du dir über den Literaturtipp für die Zeit vor und nach der Gründung anlesen.

Existenzgründung - Finanzierung & Sicherheiten - ISBN 978-3-938684-03-0

Weiterführende Informationen hierzu, wie Inhaltsverzeichnis etc. kannst Du unter http://www.uvis-verlag.de/uv5100.htm nachlesen.

Bei deinem weiteren Vorhaben alles Gute

MfG Jürgen Arnold (Autor)
- http://www.uvis.de -

Mayalein
Beiträge: 16
Registriert: 06.05.2013, 18:19

Re: Vergleichsangebot

Beitrag von Mayalein » 06.05.2013, 18:26

Wie uvis beratung schon gesagt hat vergleichen ist immer gut ;-) :lol: aber ich deeke du solltest vlt mehr als ein anderes angebot reinholen... :mrgreen: vlt einfach mal hier reinguceken . hier habe ich auch nachgeschaut
http://www.privatkredit.com/

hoffe ich konnte dir helfen. Suche nochmal bevor du dich entscheidest.

Gruß Maja

monetaer
Beiträge: 11
Registriert: 17.08.2010, 09:21
Wohnort: Hannover

Re: Vergleichsangebot

Beitrag von monetaer » 07.05.2013, 09:53

augenauf hat geschrieben:Hallo

ich plane eine Unternehmensübernahme und habe gerade den Kreditantrag bei der Bank ( Kreissparkasse ) gestellt, bei der unser Geschäft seit 13 Jahren sein Konto hat ( ich selber bin leider nur bei der Sparda Bank ).
Ich würde gerne ein Vergleichsangebot bei der Raiffeisenbank einholen, ist das sinnvoll ?
Die Sparkasse hat gesagt, dass eine Sondertilgung während der Laufzeit nicht sinnvoll ist, davon rät sie ab ( warum ? weil sie dann nicht genug am Kredit verdient ? )
viele Grüße

augenauf
Was für einen Antrag denn und für welche Summe? Natürlich sollte man "die Preise vergleichen", warum aber nicht über öffentliche Fördermittel?
Sondertilgungen beim derzeitigen Zins ist einfach betriebswirtschaftlicher Unsinn, das Geld sollte man lieber in das Unternehmen oder in die eigene Fortbildung stecken, wenn Überschüsse vorhanden sind,

Grüße,
Markus Hübner, Dipl.-Kfm.
www.monetaer.de

BWL kompakt - die Assistenz als Wirtschaftsprofii
Antworten

Zurück zu „Banken und Kreditinstitute“