Will mich meine Hausbank verarschen?

Darlehen, Kreditlinien, Kontokorrent, Geschäftskonto, Bankverhalten, Finanzkrise und Kreditkrise.
Antworten
Deighter
Beiträge: 2
Registriert: 17.01.2013, 10:16

Will mich meine Hausbank verarschen?

Beitrag von Deighter » 17.01.2013, 10:39

Ich wollte für einen kleinen Betrieb einen Kredit bei meiner Hausbank aufnehmen. Jetzt hat mir meine Bank einen Kredit angeboten, aber nicht über sich selbst sondern über Easy-Credit (Volksbanken arbeiten anscheinend im Verbund mit dem zusammen). Kann mir jemand sagen warum ich nicht direkt bei der Hausbank den Kredit bekommen habe sondern dass die es über Easy-Credit machen (der auch nicht gerade billig ist wie ichs in nem Bericht? Haben die Volksbanken ihre Kredittätigkeit ausgelagert oder wie?
Zuletzt geändert von Deighter am 09.07.2013, 08:23, insgesamt 1-mal geändert.

LittleMagic
Beiträge: 5
Registriert: 28.01.2013, 09:17

Re: Will mich meine Hausbank verarschen?

Beitrag von LittleMagic » 28.01.2013, 09:43

Naja das ist so, dass die Volks- und Reifeisenbanken Vertriebskanälte von Easycredit sind, d.h dass easycredit die Kredit durch die Volksbanken an den Mann oder die Frau bringt. Für die Volksbanken ist es glaube ich ganz gut, weil sie eine Prämie von easycredit kassieren und kein Risiko tragen.

Expansion
Beiträge: 6
Registriert: 22.03.2012, 10:14

Re: Will mich meine Hausbank verarschen?

Beitrag von Expansion » 15.03.2013, 00:24

Vielleicht liegt das daran, dass Du den Kredit für ein Geschäft wolltest. Privat hättest Du ihn wahrscheinlich direkt von der Hausbank bekommen (nehme ich zumindest an). Es gibt aber nur ganz wenige Banken die Kredite an Selbstständige vergeben (siehe hier), die meisten wollen das Risiko nicht tragen. Aber von "verarschen" würde ich da nicht reden. Sind halt alle irgendwie miteinander verzahnt und wollen mitverdienen.

Powerhouse
Beiträge: 1
Registriert: 02.07.2013, 07:54

Re: Will mich meine Hausbank verarschen?

Beitrag von Powerhouse » 02.07.2013, 08:01

Deighter hat geschrieben:Ich wollte für einen kleinen Betrieb einen Kredit bei meiner Hausbank aufnehmen. Jetzt hat mir meine Bank einen Kredit angeboten, aber nicht über sich selbst sondern über Easy-Credit (Volksbanken arbeiten anscheinend im Verbund mit dem zusammen). Kann mir jemand sagen warum ich nicht direkt bei der Hausbank den Kredit bekommen habe sondern dass die es über Easy-Credit machen (der auch nicht gerade billig ist wie ichs in nem Bericht? Haben die Volksbanken ihre Kredittätigkeit ausgelagert oder wie?
Wenn Easy-Credit von den Volksbanken empfohlen wird, dann kann ich dir schon in jedem Fall mal sagen, dass Easycredit kein Unseriöses Unternehmen sein kann. Die Volksbank arbeitet nämlich nicht mit 0815-Anbietern zusammen.

Dragon
Beiträge: 25
Registriert: 28.01.2011, 14:01

Re: Will mich meine Hausbank verarschen?

Beitrag von Dragon » 27.09.2013, 11:40

Es gibt aber nur ganz wenige Banken die Kredite an Selbstständige vergeben , die meisten wollen das Risiko nicht tragen.
Hi
Ich stimme dem fast zu hundert Prozent zu, ich würde nicht per se sagen, dass Banken nicht wollen, aber deren Absicherungsanforderungen im Falle von Selbstständigen kommen dem sehr nahe und vermitteln natürlich auch den Eindruck. Dazu gibt es einen lesenswerten Artikel, der auf Focus Online erschienen ist: http://unternehmen.focus.de/kredit-fuer ... ndige.html.

Ich kann nur empfehlen, diesen zu lesen. Er zeigt nicht nur, wie Banken im Umgang mit Selbstständigen ticken, sondern liefert natürlich auch ein paar sehr brauchbare Alternativen und Lösungsansätze.

Hoffe, du hast eine gute Lösung für dich erreichen können.
cy

Haspeck
Beiträge: 30
Registriert: 03.07.2013, 09:07
Wohnort: Erfurt

Re: Will mich meine Hausbank verarschen?

Beitrag von Haspeck » 30.09.2013, 07:32

Von Easycredit würde ich die Finger lassen. Vor allem als Selbstständiger. Gibt einige ungute Berichte über die im Netz

BWL kompakt - die Assistenz als Wirtschaftsprofii
Antworten

Zurück zu „Banken und Kreditinstitute“