Investitionen:

Grundwissen, Allgemeines, Infos, Tipps und Antworten. Finanzierungsprobleme und Finanzplanung.
Antworten
charlotta1942
Beiträge: 1
Registriert: 01.04.2012, 12:25

Investitionen:

Beitrag von charlotta1942 » 13.07.2012, 11:36

1. Der Kunde muss bei einer deutschsprachigen Bank ein Konto einrichten und mindestens € 500.000,-
einstellen.
2. Dieses Geld wird für 1 Jahr blockiert.
3. Bei der gleichen Bank muss ein zweites Rendite - Konto eröffnet werden für die Rückläufe.
4. Nach Ablauf von 40 Tagen erfolgt der erste Rücklauf von 50%! Nachher monatliche Rückläufe.
5. Der Kunde kann sich das Geld auszahlen; oder stehen lassen.
6. Der Kunde schliesst den Vertrag direkt mit dem Initiator des Programmes ab.
7. Das Programm läuft 12 Monate.

em-consulting
Beiträge: 7
Registriert: 14.04.2011, 15:18

Re: Investitionen:

Beitrag von em-consulting » 15.07.2012, 12:21

Guten Tag zusammen,

was will uns die Userin mit Ihrer zuvor eingestellten Konstruktion sagen?
Sollte jemand 500.000 Euro und Bedarf an Investitionen samt überzeugendem Konzept,
dann kann er zu jeder Bank gehen und muss sich nicht auf derart abenteuerliche Konstruktionen
- wie zuvor beschrieben - einlassen.

Manchmal fragt man sich hier wirklich, ob diese Menschen das glauben, was sie von fragwürdigen
Initiatoren alles angeboten bekommen und das auch noch unwissend verbreiten.

Tragisch, wenn sich auch noch naive Leute finden, die das dann auch noch mitmachen!

em-consulting@web.de

BWL kompakt - die Assistenz als Wirtschaftsprofii
Antworten

Zurück zu „Finanzierung, Kapitalbeschaffung und Startkapital“