Investor für gutes Social Network gesucht

Grundwissen, Allgemeines, Infos, Tipps und Antworten. Finanzierungsprobleme und Finanzplanung.
Antworten
ultrawirtschafter
Beiträge: 5
Registriert: 23.02.2012, 05:10

Investor für gutes Social Network gesucht

Beitrag von ultrawirtschafter » 06.03.2012, 19:32

Sehr geehrte Damen und Herren,

Ich habe eine IT Ausbildung und Studium und möchte nun mit meiner lang geplanten Selbständigkeit starten, merke aber schon woran es scheitern könnte: richtige Kontakte und genügend Geld.

Ich suche gerade einen Mitgründer (IT oder BWL von Vorteil) oder auch Investoren für ein potentiell umsatzstarkes und ideenreiches neues Social Network. Ich biete attraktive Beteiligungsmöglichkeiten, da ich alles bis jetzt zu ca. 90% allein fertig erarbeitet habe in den letzten 4 Jahren. Somit musste ich noch niemanden beteiligen. Die Idee (USP) ist also nicht von heute auf morgen entstanden, sondern ist seit 4 Jahren gereift und wartet nun endlich kurz vor Fertigstellung auf den Investor, der die komplexe Sache versteht bzw. vertraut in sie zu investieren.

Ich bin mir sogar sehr sicher, dass mein Vorhaben nicht nur mir und vlt. auch Ihnen, sondern sehr vielen Menschen gefallen wird. Daher kann es ohne viel Folgekapital gerade im Marketingbereich viel mehr organisch durch Mundpropaganda extrem wachsen, so dass es evtl. sogar eine Chance gegen Facebook (langfristig betrachtet) haben könnte, wenn es sich logischerweise vorerst in jeder europäischen Gesellschaft durchsetzt!? (hier stellt sich evtl. die Frage: Gibt es mehr vernünftige oder unvernünftige Menschen auf der Welt?)
Es besteht tendentiell kaum ein Risiko für die Unternehmung/Investition, wenn es genügend vernünftige Menschen gibt, die sich u.a. auch mit ihren Daten nicht länger verkaufen wollen (bald werden es alle bewusster betrachten...?) und daher, wie ich, niemals einen Facebook Account holen würden. Das wären einige aus meinem Umfeld, und wie ich es im Alltag sehe und immer wieder erkenne/analysiere, habe ich für jeden dieser "Prototypen dieser europäischen Gesellschaft" etwas nützliches erdacht, konstruiert und programmiertechnisch entwickelt: ein europaweites Pendant zum amerikanischen Social Network Markt, mit Startfokus aus Deutschland heraus!

Ich habe einen Prototypen während des Studiums entwickelt. Zudem habe ich sehr viele Ideen und komme mit der programmiertechnischen Umsetzung gerade so hinterher neben den Geschäftsführeraufgaben. Daher wäre ein Mitgründer/Beteiligung optimal, um es zeitlich so kurz wie möglich zu professionalisieren. Das Social Network ist zu 85% fertig programmiert und extrem sicher gegen Hackerangriffe.

Ich benötige nur etwas Kapital für ein vernünftiges Marketingbudget (gutes fast kostenloses Konzept vorhanden), sonst kann ich zeitl. alles relativ selbständig realisieren. Ich hätte aber gerne eine Begleitung für Businessplanwettbewerbe, da ich mit fast fertigem Businessplan an ca. 30 Wettbewerben teilnehmen möchte und dies schon eine leichte Überlastung neben der Abschlussprogrammierung wäre. Ich habe mit 40 Seiten einen (evtl. zu) umfangreichen Businessplan erarbeitet. Ohne Sicherheiten wird es auch bei einer Bank schwer, finanzielle Unterstützung zu erhalten. Daher der Weg über Investoren, die ich bald alle anschreiben werde, wie Business Angels, Verlage etc.
Eigentlich bräuchte ich nur 2 Mitarbeiter: einen Programmierer für einfache Tätigkeiten (habe alles Komplizierte schon selbst entwickelt, jedoch würde alles noch schneller mit einem zweiten Programmierer zur Unternehmenseröffnung gebracht werden können) und Sekretärin, die die Kontakte/Termine pflegt, PR Texte schreibt und an den Wettbewerben (so viele wie möglich) manchmal vertritt und/oder begleitet, da ich evtl. nicht alle Termine wahrnehmen kann.

Bei Interesse für eine Investition / Zusammenarbeit melden Sie sich bitte bei mir per privater Nachricht hier (SN).

Mit freundlichen Grüssen
Daniel
Zuletzt geändert von ultrawirtschafter am 12.06.2012, 00:17, insgesamt 1-mal geändert.

riedexco
Beiträge: 35
Registriert: 21.09.2010, 14:09
Wohnort: Karlsruhe

Re: Investor für gutes Social Network gesucht

Beitrag von riedexco » 07.03.2012, 18:30

Guten Tag,

sorry, Ihre Darstellung ist viel zu lang und nicht auf den Punkt gebracht.
Es kann hilfreich sein an Businessplan Wettbewerben teilzunehmen. Mir ist nicht klar, was die Teilnahme an 30 Wettbewerben bringen soll.

Sie müssen die Sache endlich "auf die Straße bringen". Warum gehen Sie mit dem Busninessplan nicht zur Bank und beantragen ein Gründungsdarlehn über die KfW etc. ?
Investoren und Businessangels sind immer ein frommer Wunsch. Ist Ihnen bewusst, dass es ca. zehnmal so viel Nachfrage nach Kapital gibt als Angebote und dass Investoren meist erst ab 500.000 € beginnen.

Jetzt habe ich Sie wohl etwas hart behandelt; es ist aber positiv gemeint.
Wenn Sie noch Fragen zum Thema Finanzierung haben, können Sie diese gerne stellen.

Freundliche Grüsse
Wolfgang Riedel

BWL kompakt - die Assistenz als Wirtschaftsprofii
Antworten

Zurück zu „Finanzierung, Kapitalbeschaffung und Startkapital“