Mehrere Angels und VCs gleichzeitig anschreiben?

Grundwissen, Allgemeines, Infos, Tipps und Antworten. Finanzierungsprobleme und Finanzplanung.
Antworten
paulchen24
Beiträge: 4
Registriert: 26.03.2012, 10:29

Mehrere Angels und VCs gleichzeitig anschreiben?

Beitrag von paulchen24 » 03.09.2012, 16:33

Hallo allesamt,

aktuell bin ich auf der Suche nach einer Seed-Finanzierung und würde gerne mehrere Angels und VCs anschreiben. Aber: ist das überhaupt ratsam? Sprechen die untereinander und würden es als schlechtes Zeichen deuten, wenn man mehreren Vertretern der Branche schreibt oder kann ich dies besorglos tun?

Danke im Voraus.

LG
Paulchen

Markus1984
Beiträge: 87
Registriert: 08.04.2012, 13:54

Re: Mehrere Angels und VCs gleichzeitig anschreiben?

Beitrag von Markus1984 » 04.09.2012, 05:22

Geduld ist eine Tugend :-)
An deiner Stelle würde ich verschiedene VCs gut dosiert anschreiben. Such dir 2-3 namhafte heraus und lasse ihnen dein Konzept zukommen. Sobald Du anfängst, Hinz und Kunz anzuschreiben, würd es schnell unglaubwürdig.
Eine Angels und VCs Suche kann seine Zeit dauern, zumal es nicht gerne gesehen wird, wenn Du nach kurzer Zeit wieder auf der Matte stehst und nachfragst, wie der Stand der Dinge ist.
Ich würde behaupten, dass sich hier Geduld auszahlen kann... geh lieber langsam und vorsichtig vor, dann hast Du keinen zu großen Streuverlust.

uvis-beratung
Beiträge: 631
Registriert: 25.10.2011, 10:23

Re: Mehrere Angels und VCs gleichzeitig anschreiben?

Beitrag von uvis-beratung » 04.09.2012, 16:59

@paulchen24 ...

... Wenn Du mehrere Angels und VCs anschreiben magst, spricht da nichts dagegen. Ich denke nicht, dass Sie alle nur auf Dein Vorhaben gewartet haben, dann überrascht bei den Kollegen anfragen, ob die nicht andere Informationen dazu haben. Und Nein, ängste Dich nicht wegen schlechter Zeichen.

VCs und BAs sind in der Regel Profis, die sich jedem Vorhaben - soweit es aussagefähig und zielgruppenorientiert ausgerichtet ist - mit dem notwendigen Ernst widmen. Diese Zielgruppenorientiertheit kommt nicht von ungefähr. Dein Geschäftskonzept oder Businessplan zur Seed-Finanzierung muss sich sehr wohl von Unterlagen, die an ein traditionelles Kreditinstitut gerichtet sind, unterscheiden.

--> VCs und Banker ticken unterschiedlich

Willst Du den Hintergründen auf die Spur kommen, schlage ich zu beiden folgenden Literaturtipps vor, einmal via http://www.uvis-verlag.de/uv5100.htm zu recherchieren. Hier werden im Inhaltsverzeichnis die einzelnen Kapitel genannt, die sowohl beim Businessplan, als auch bei der Finanzierung auf die unterschiedlichen Beweggründe und den daraus resultierenden Ableitungen eingehen. Die Titel sind:

Existenzgründung - Businessplan & Chancen - 2. Auflage - ISBN 978-3-938684-08-5
Existenzgründung - Finanzierung & Sicherheiten - ISBN 978-3-938684-03-0

Schau einfach einmal nach, ob Du mit den dort aufgeführten kursiven Schlagworten ergänzende Hilfestellungen finden kannst.

MfG Jürgen Arnold (Autor)

Antworten

Zurück zu „Finanzierung, Kapitalbeschaffung und Startkapital“