Aufstockung f. Selbstständige trotz Gründerkredit?

Alles über Fördermittel und Förderprogramme. Was wird alles gefördert? Wie werden Fördermittel beantragt?
Antworten
John1000
Beiträge: 1
Registriert: 21.11.2017, 10:51

Aufstockung f. Selbstständige trotz Gründerkredit?

Beitrag von John1000 » 21.11.2017, 11:00

Hallo liebes Forum,

ich habe gelesen das es Untersützungen für Selbstständige gibt, bei denen eine finanzielle Flaute herrscht.

Ich bin seit ca. 9 Monaten Selbstständig und derzeit sieht es leider nicht rosig aus. In meiner Branche liegt Fluch und Segen dicht beieinander und ein Auftrag kann mich schnell wieder nach oben bringen, ist allerdigns derzeit nicht vorhanden.

Mein Problem ist, das ich durch einen Gründerkredit der KFW noch ca. 12.000 € auf dem Konto habe. Dieses Geld ist ja eigentlich Zweckgebunden, ich musste um die Ursprungssumme von 19.000 € zu bekommen Rechnungen für Anschaffungen, Werbekosten etc. einreichen. Die Tatsache, das ich trotzdem noch 12.000 € davon auf meinem Konto habe, liegt daran, das ich die Anschaffungen von 7.000 € durch mein Eigenkapital/erspartes angeschafft habe.

Aufgrund der Flaute bin ich jetzt auf einen Zuschuss angewiesen, denn wenn sich innerhalb der nächsten 3-4 Monate keine neuen Aufträge auftun, beginnt ab nächstem Jahr Juni die Rückzahlung des Kredites (war 1 Jahr Tilgungsfrei) und ich müsste vorher die Reißleine ziehen, um nicht zu hoch verschuldet aus der Sache rauszugehen. Das heißt ich kann nicht jetzt ohne weiteres das Restgeld verleben und für Werbemaßnahmen ausgeben - letzteres werde ich trotzdem noch einmal wagen - aber um noch einmal auf den Punkt zu kommen - ist eine Bezuschussung trotz des Geldes auf meinem Konto möglich?

Antworten

Zurück zu „Fördermittel, Förderprogramme, Zuschüsse, Coaching“