Franchisenehmer werden

Diskussionen zum Thema Franchise. Franchise-Systeme, Franchise-Recht, Franchise-Wissen etc.
Antworten
Joe1
Beiträge: 1
Registriert: 01.04.2014, 22:02

Franchisenehmer werden

Beitrag von Joe1 » 01.04.2014, 22:19

Hallo,
im Rahmen eines Vortrags an meiner Uni im letzten semester (Politik Nebenfach BWL) bin ich auf das Konzept des Franchise gestoßen und habe mich seitdem eingehender damit beschäftigt.
Nach langem Hin und Herüberlegen haben ich und ein Kommilitone beschlossen selbst ein Franchise zu übernehmen, jedoch von etwas neuem, was es so noch nicht gibt bzw nicht verbreitet ist. Nach eingehender Recherche sind wir auf coffeeangels.net/ gestoßen, da wir dachten kaffee trinkt jeder (vor allem studenten) und im Sommer ziehts die leute nach draußen und wir würden genug kunden haben. Das neue ist, dass der "Kaffeestand" mobil ist, ein sog Kaffee-Pedelec, und zudem auch hochwertiger Kaffee angeboten wird, den man dann bequem im Park oder unterwegs trinken kann.
Das Gute ist, dass man bei Coffee Angels zwischen verschiendenen Franchiseoptionen wählen kann (zB nach einem Monat kündigen, wenn man merkt, dass man überfordert ist).
Meine Frage wäre, wie Ihr den Bedarf und die Zielgruppe analysieren und definieren (findet Ihr die Idee gut?) sowie das Marketingkonzept (online/offline oder beides) angehen würdet.
Danke schonmal im voraus

miromayor
Beiträge: 12
Registriert: 26.03.2014, 12:52

Re: Franchisenehmer werden

Beitrag von miromayor » 27.05.2014, 10:33

Die Idee gefällt mir generell ganz gut, vor allem da ich neulich viele solche ähnlichen Ideen in TV gesehen habe, meist in USA wo man jetzt mobil fast food wagen macht etc... mein Vorschlag die Kunden müssen ja wiesen wo ihr heute oder morgen mit dem wagen steht, deshalb vielleicht eine App oder auf der Seite jeden tag oder Jede Woche im voraus schon planen wo ihr euch bewegen werdet bzw. stehen werdet so das man euch da auch finden kann...
Ich für meinen Geschmack finde das toll vor allem wen auch gute Produkte angeboten werden...
Viel Erfolg...

Antworten

Zurück zu „Franchise - Existenzgründung mit System“