Selbstständigkeit : Raumdesigner/Raumgestalter - FRAGEN!?

Fragen und Diskussionen sowie alles über Pflichten, Voraussetzungen, Genehmigungen etc. dieser Berufsstände.
Antworten
annekathrin
Beiträge: 5
Registriert: 22.07.2008, 14:38

Selbstständigkeit : Raumdesigner/Raumgestalter - FRAGEN!?

Beitrag von annekathrin » 13.08.2008, 12:27

Hallo zusammen...

ich wüsste gern,ob hier jeman dabei ist,der Raumgestalter ist oder werden will`? Suche jmd zwecks Info-Austausch!

Müsste wisse, ob man da Freiberufler ist und wie man dann vorgeht?
Also als Onlinehändler z.b. ist es ja so,dass man Gewerbe anmeldet.. Anträge..Fragebögen.... usw..

Wie ist das als Freiberufler? Ich hab gelesen,da braucht man kein Gewerbe anmelden!? Nur den Bogen zur Stuerlichen Erfassung ausfüllen... gibts den auch irgednwo ONLINE auszudrucken? (ich weiß,..Finanzamt schickt ihn ja auch zu) :P .. ausdrucken geht aber schneller.. hehe ! :lol:

Was ist nachdem man den ausgefüllt zurück geschickt hat? ... Mehr Papierkram nicht!?..kann ich mir gar net vorstellen... find im netz keine infos. :? *hab mich schon k.o gegooglelt :oops:

Ich weiß einfach nicht wo und wie anfangen udn wie der ablauf ist!? Vielleicht ist hier jmd so schlau und kann ne kurze Info in Stichpunkten geben!? Das wäre supilieb... Danke vorab an evtl. Helfer!

Lg anne

mgb-consulting

Re: Selbstständigkeit : Raumdesigner/Raumgestalter - FRAGEN!?

Beitrag von mgb-consulting » 13.08.2008, 17:25

Hallo ...

sofern Sie nicht Innenarchitektin sind, fällt der Begriff Raumgestalterin nicht in die Freiberuflichkeit, die § 18 EStG geregelt ist.

Es handelt sich um ein Gewerbe, die Aufnahme des Gewerbes muss beim Ordnungsamt angezeigt werden. Das Ordnungsamt informiert die IHK, ggf. die Handwerkskammer und das Finanzamt und diese werden sich danach mit Ihnen in Verbindung setzen.

MfG
MGB-Consulting

annekathrin
Beiträge: 5
Registriert: 22.07.2008, 14:38

Re: Selbstständigkeit : Raumdesigner/Raumgestalter - FRAGEN!?

Beitrag von annekathrin » 13.08.2008, 19:48

Hallo und danke für die antwort... also überall liest man was anderes...

Ich hab in so ner Infobroschüre gelesen,dass Raumgestlterin freiberuflich ist.. ich stelle mein geistiges eigentum zur verfügung....

... ich bau ja keine Möbel oder so... ich mache nur einrichtungsvorschläge..

Ich bin nicht Innenarchitektin.. nur Raumdesignerin/-gestalterin! Ich sag den Leuten wie sie was am besten machen können ... ;-) und was lieber nicht.

... Der eine sagt freiberuflich, der andere Gewerbe.. im netz steht auch überall freiberuflich... da kann man ja nicht mehr durchblicken :evil:


Ich danke dir für deine antwort... wird mal weiter googlen.. und telefonieren!

Bye anne

beni
Beiträge: 35
Registriert: 04.08.2008, 22:31

Re: Selbstständigkeit : Raumdesigner/Raumgestalter - FRAGEN!?

Beitrag von beni » 13.08.2008, 23:21

moin welch ein zufall ich komme auch aus der möbelbranche... :lol:

nein du brauchst aufjedenfall ein gewerbe. es ist allerdings nicht schlimm denn dann knn der kunde sagen geh mal zu kathrin room design XYZ als geh mal zur anne. ich meine es so als firma und dem ganzen schnick und schnack. es ist viel besser fürs image!

annekathrin
Beiträge: 5
Registriert: 22.07.2008, 14:38

Re: Selbstständigkeit : Raumdesigner/Raumgestalter - FRAGEN!?

Beitrag von annekathrin » 14.08.2008, 10:11

beni hat geschrieben:moin welch ein zufall ich komme auch aus der möbelbranche... :lol:

nein du brauchst aufjedenfall ein gewerbe. es ist allerdings nicht schlimm denn dann knn der kunde sagen geh mal zu kathrin room design XYZ als geh mal zur anne. ich meine es so als firma und dem ganzen schnick und schnack. es ist viel besser fürs image!
hey :) MOIN!! (kommst du aus dem norden?..wohne in der nähe von kiel!)
danke für die antwort...

... bissel ängstlich ist man ja doch :roll:

.. bion mir auch nicht schlüssig,ob ich das nur als kleinunternehmerin machen möchte,.. oder einzelnunternehmen?

ich will erstmal nur so ca. 1.000 euro im Monat machen ... 12.000 gewinn im jahr?!... haut das dann noch hin mit dem kleingewerbe?

17.500 euro jährlich ist doch da umsatzgrenze?!.. ich hab gar keine vorstellung wie viel (in summen) anfällt sn steuern... gibts nicht irgendwo n rechenbeispiel?!..hehe...

..alles nicht so einfach... ich bin verwirrt :roll: ..hab inzwischen so viel infos gelesen..mir raucht der kopf :-)

Charmin
Beiträge: 26
Registriert: 13.08.2008, 14:48

Re: Selbstständigkeit : Raumdesigner/Raumgestalter - FRAGEN!?

Beitrag von Charmin » 14.08.2008, 11:49

Hi,

du bist von der Umsatzsteuer befreit wenn du nicht höher als 17500 EUR bist solltest du drüber kommen dann kannst du nächstes Jahr bis 50000 EUR gehen dann musste aber darauf das Jahr Umsatzsteuern zahlen.

Von den Einkommensteuer bist du bis 7600 und paar zerquetschte befreit weiss jetzt nicht ausm Kopf, da du bei 12000 EUR bist musste Einkommensteuer zahlen.

Wenn ich falsch liegen sollte, kann man mich ruhig belehren ;)

Mfg. David

beni
Beiträge: 35
Registriert: 04.08.2008, 22:31

Re: Selbstständigkeit : Raumdesigner/Raumgestalter - FRAGEN!?

Beitrag von beni » 14.08.2008, 22:06

ja die steuer...

trotzdem finde ich persönlich angenehmer wenn man bei der firma xyz sich einrichten lässt als "bei der nebenan" :lol: das ist jetzt mal sehr krass gesagt. so eine art marke verstehst du? ich kann das schlecht erklären.


ja komm aus der nähe kiel :lol: kann dir auch gern helfen bei den behördengängen. bin kein unternehmensberater kostet also auch nix :D

annekathrin
Beiträge: 5
Registriert: 22.07.2008, 14:38

Re: :-) Selbstständigkeit : Raumdesigner/Raumgestalter - FRAGEN!

Beitrag von annekathrin » 26.08.2008, 21:02

Hallo zusammen

erstmal ganz lieben dank für alle antworten..ihr habt mir schon sehr geholfen... wenn ich nicht so ein angsthase wäre :wink:

GANZ GANZ LIEBES DANKESCHÖN :!: FÜR DIE ANTWORTEN


****************************


@beni : ich wohn auch nicht direkt in kiel.... sondern im kreis RD-ECKERNFÖRDE (Kronshagen) :D Hab nur gedacht Kiel sagt einem vielleicht eher was *grins* :)
Ach.. das kann ich echt nicht annehmen.. aber total lieb von dir :wink: was machst du denn in der Möbelbranche.. wenn ich fragen darf?! Vielleicht kann man sich gegenseitgi helfen? Ich kann vielleicht werbung für dich machen?
Hier mal meine emailadresse: anne-kathrin912@web.de

Würd mich freuen nochmal von dir zuhören!

RackeJue
Beiträge: 1
Registriert: 17.02.2019, 11:15

Re: Selbstständigkeit : Raumdesigner/Raumgestalter - FRAGEN!

Beitrag von RackeJue » 17.02.2019, 11:19

Hallo annekathrin,

ich wollte mal Fragen, ob es denn alles funktioniert hat, wie du es dir vorgestellt hast?

LG Jürgen

BWL kompakt - die Assistenz als Wirtschaftsprofii
Antworten

Zurück zu „Freiberufler, Selbstständige, Handelsvertreter, freie Mitarbeit“