12500 € GmbH Gründungen

Alles über die GmbH, Fragen und Probleme, Gründung, Haftung, Geschäftsführer, Gesellschafter.
Antworten
mariamarry
Beiträge: 214
Registriert: 10.05.2010, 21:07

12500 € GmbH Gründungen

Beitrag von mariamarry » 12.01.2016, 15:49

Hallo,

ich weiss noch, obwohl ich den Beitrag auf die Schnelle nicht wiedergefunden habe, dass ich mit 12500,- € die GmbH gründe, und irgendwann die nächste Tranche 12500,- € dazuzahle und somit das Stammkapital von 25 k€ gesichert ist.

Jetzt ist noch nicht ganz klar, wie das praktisch abläuft, weil angenommen, die 12500.- € würden 2016 eingezahlt werden und in eine andere Währung gewechselt werden, dann würde dieses Geld in eine fremde Währung gewechselt und schon eine Beteiligung, Tochtergesellschaft gesichert, gekauft.

Und dann würde 2017 die 2.Tranche 12500.- € für das Stammkapital eingezahlt werden, und somit die 25 k€ vervollständigt.

Diese Frage habe ich auch einem Notar geschickt, er hat aber noch nicht geantwortet.
Kann ich das so machen, oder müssen die gesamten 25 k€ noch in Euros für das Prozedere vorhanden sein ?

Ach ja, und was ich schon immer mal schreiben wollte, gut dass es dich gibt Rainer :) .

riese
Beiträge: 863
Registriert: 29.07.2007, 22:50

Re: 12500 € GmbH Gründungen

Beitrag von riese » 29.01.2016, 17:44

Hallo Mariamarry,
Jetzt ist noch nicht ganz klar, wie das praktisch abläuft, weil angenommen, die 12500.- € würden 2016 eingezahlt werden und in eine andere Währung gewechselt werden, dann würde dieses Geld in eine fremde Währung gewechselt und schon eine Beteiligung, Tochtergesellschaft gesichert, gekauft.
Du hast doch Deine Bilanz, in der die Forderung von 12500,00 € drin steht. Wenn Du jetzt auf eine andere Währung umstellen würdest (weil die Firma ins Ausland geht), würde doch auch die Forderung entsprechend umgerechnet. Sonst würde die bilanz ja nicht stimmen.

Gruß
Rainer

BWL kompakt - die Assistenz als Wirtschaftsprofii
Antworten

Zurück zu „GmbH und GmbH & Co. KG“