Gesellschafter Geschäftsführer abberufen

Alles über die GmbH, Fragen und Probleme, Gründung, Haftung, Geschäftsführer, Gesellschafter.
Antworten
Shackelbolt
Beiträge: 1
Registriert: 25.03.2016, 01:40

Gesellschafter Geschäftsführer abberufen

Beitrag von Shackelbolt » 25.03.2016, 02:11

Hallo zusammen,

ich möchte demnächst ein Unternehmen gründen. Im Gesellschaftsvertrag der GmbH erkläre ich mich und meinen Partner selbst zum Geschäftsführer.

Wenn nun einer der beiden Geschäftführer abberufen werden soll, welche Mehrheit ist dann mit nachfolgenden Paragraphen notwendig? Einserseits reicht eine einfache Mehrheit, andererseits sind die Geschäftsführer Inhalt des Gesellschaftsvertrags, womit eine 3/4 Mehrheit erforderlich wäre. :?

Was könnte ich gegebenfalls anpassen, damit eine 3/4 Mehrheit erforderlich ist?


§ 5 Geschäftsführung
(1) Zum alleinvertretungsberechtigten Hauptgeschäftsführer wird... bestellt.
(2) Zum gesamtvertretungsberechtigen Geschäftsführer wird... bestellt.
(3) Die Bestellung und Abberufung von Geschäftsführern sowie deren Befreiung vom Geschäftsführerwettbewerbsverbot erfolgt durch Gesellschafterbeschluss

§ 6 Gesellschafterbeschlüsse
(1) Gesellschafterbeschlüsse werden mit einfacher Mehrheit der abgegebenen Stimmen gefasst, soweit das Gesetz und dieser Gesellschaftsvertrag nichts anderes bestimmen.
(2) Beschlüsse, die die Änderung des Gesellschaftsvertrages oder die Auflösung der Gesellschaft zum Gegenstand haben, bedürfen der Mehrheit von 3/4 der abgegebenen Stimmen.

Viele Grüße und dane für eure Hilfe!

riese
Beiträge: 863
Registriert: 29.07.2007, 22:50

Re: Gesellschafter Geschäftsführer abberufen

Beitrag von riese » 04.04.2016, 15:34

Hallo Shackelbolt,

der Gesellschafter, der als GF abberufen werden soll, ist wegen Befangenheit nicht mit stimmberechtigt. Stimmt der einzige andere Gesellschafter für die Abberufung, läge somit eine 100%-Mehrheit vor.

Gruß
Rainer

BWL kompakt - die Assistenz als Wirtschaftsprofii
Antworten

Zurück zu „GmbH und GmbH & Co. KG“