GmbH auflösen - geht das auch billiger?

Alles über die GmbH, Fragen und Probleme, Gründung, Haftung, Geschäftsführer, Gesellschafter.
Antworten
Cinquero
Beiträge: 11
Registriert: 02.03.2014, 00:43

GmbH auflösen - geht das auch billiger?

Beitrag von Cinquero » 09.04.2017, 17:12

Hallo!

Ich habe einen GmbH Mantel, der niemals verwendet wurde, d.h. es existieren weder Kunden noch Gläubiger, noch sonst jemand, der irgendwelche Interessen anmelden könnte - das Liquidationsverfahren ist also völliger quatsch.

Gibt es Möglichkeiten, den GmbH Mantel billiger als über das reguläre Liquidationsverfahren aufzulösen? Mein Notar hat mir mit Notarkosten von 700+ EURO "gedroht", weitere Kosten sind da vermutlich noch gar nicht mit drin.

In einem Thread zur UG Auflösung (gmbh-und-gmbh-co-kg-f29/ug-aufloesen-t15001.html) wurde was von automatischer Löschung wegen Vermögenlosigkeit erzählt. Gilt das auch für reguläre GmbHs? Falls ja, wie stelle ich die Vermögenslosigkeit her, die dabei gefordert wird? (es ist Stammkapital vorhanden)

Alternative 1: Umwandlung in Einzelunternehmen mit nachfolgender Einstellung des Einzelunternehmens. Wer hat hiermit Erfahrungen? Was sind die zu erwartenden Kostenpunkte?

Alternative 2: wie sieht es mit Überführung in eine stillgelegte Limited aus, die man dann in England löschen lässt? Hat das mal jemand selbst gemacht, ohne entsprechende Dienste in Anspruch zu nehmen? Sind solche DIenste eine Abzocke und kann man das selbst billiger machen?

Gibt es weitere, mögliche Alternativen?

Danke im Voraus!

riese
Beiträge: 863
Registriert: 29.07.2007, 22:50

Re: GmbH auflösen - geht das auch billiger?

Beitrag von riese » 31.05.2017, 06:42

Hallo Cinquero,

die Umwandlung einer deutschen in eine englische Rechtsform ist nicht möglich, weil das Umwandlungsgesetz nur für deutsche Gesellschaften gilt.

Die günstigste Lösung ist immer noch die Selbstauflösung. Abwickeln und wegen Vermögenslosigkeit löschen lassen. Gefahr: Spätgläubiger.

Gruß
Rainer

BWL kompakt - die Assistenz als Wirtschaftsprofii
Antworten

Zurück zu „GmbH und GmbH & Co. KG“