Gründer-Forum

Hier finden Sie einen umfangreichen Ratgeber der Sie beim Gründen Ihres Unternehmens unterstützt. Unser Forum für Gründer bietet Ihnen den Einstieg in unser Gründernetzwerk. Bei konkreten Fragestellungen zögern Sie nicht unsere Gründerberater zu testen. Ein erstes Beratungsgespräch ist zumeist gratis. Falls Sie Arbeitshilfen für Ihre Gründung benötigen finden Sie hier eine Auswahl. Unsere Fachbeiträge zur Gündung und Gründer News helfen Ihnen bei einer Vielzahl von Fragestellungen. Lesen Sie spannende Interviews mit Unternehmer-Persönlichkeiten.

Existenzgründungsdarlehen

Alles über Gründerberater, zur Gründungsberatung und zu Möglichkeiten einer erfolgreicheren Gründung durch Beratung.

Existenzgründungsdarlehen

Beitragvon Anette1986 am 10.07.2013, 10:53



Hallo,

ich habe hier über sogenannte ERP-Darlehen gelesen:
experto.de/b2b/existenzgruendung/foerderung/existenzgruendungsdarlehen-welche-foerdermoeglichkeiten-gibt-es.html

Kennt sich hier jemand damit aus und kann auf weitere Infos verweisen - oder gibt es in Berlin Berater, die sich mit solchen Darlehen auskennen?

Danke.
Anette1986
 
Beiträge: 4
Registriert: 10.07.2013, 10:45
Wohnort: Berlin

Re: Existenzgründungsdarlehen

Beitragvon uvis-beratung am 10.07.2013, 11:58

@anette1986 ...

... eine erste Anlaufstelle für die Beratersuche kann die Beraterbörse der KfW darstellen beraterboerse.kfw.de/

... sollte es ein umfangreicheres Vorhaben werden, kann auch der Bundesverband der Unternehmensberater BDU e.V. helfen

bdu.de


MfG Jürgen Arnold
- uvis.de -
uvis-beratung
 
Beiträge: 628
Registriert: 25.10.2011, 10:23

Re: Existenzgründungsdarlehen

Beitragvon Freund1337 am 11.07.2013, 09:24

Hey,

Ich bin Grafiker und habe mich vor einiger Zeit auch selbstständig gemacht. Ich habe mich komplett von einer Unternehmensberatung beraten lassen (akkar-media.de/foerderung-arbeitsamt.html). Ist auch mein Tipp an dich. Die beschäftigen sich einfach viel länger mit den Themen und haben immer ein paar Sachen in petto auf die man so nicht zwingend kommt. Dazu gibts ja unmengen an Förderungsmöglichkeiten. Also zumindest mal ne Erstberatung machen lassen. Die sind meist kostenlos aber amn gewinnt schon eine Menge, auch wenn man später den Auftrag nicht vergibt.

Gruß,
Martin
Freund1337
 
Beiträge: 3
Registriert: 11.07.2013, 08:23

Re: Existenzgründungsdarlehen

Beitragvon Lausitz am 26.07.2013, 08:48

Hallo zusammen,

denke auch, dass die Beraterbörse der KfW oder eine zertifizierte Unternehmensberatung gute Anlaufstellen sind. Meines Wissens nach kann sich ja jeder erstmal Berater nennen, ohne dafür besonders ausgebildet zu sein. Das machts natürlich schwieriger, die seriösen von den unseriösen Angeboten zu unterscheiden.

@ anette1986: Wenn du dich für spezielle Fördermöglichkeiten im Raum Berlin/Brandenburg interessierst, kann ich dir die Seite deutschland-startet.de/foerderprogramme-berlin/ empfehlen; da findest du alle Fördermöglichkeiten und Zuschüsse auf einen Blick. Wenn du dann einen Berater gefunden hast, kannst du ihn (oder sie :wink: ) ja mal direkt auf diese Programme ansprechen. Ich wünsche dir viel Erfolg! :D
Lausitz
 
Beiträge: 29
Registriert: 04.01.2013, 10:24

Re: Existenzgründungsdarlehen

Beitragvon uvis-beratung am 05.08.2013, 16:36

@freund1337 ...

... "Also zumindest mal ne Erstberatung machen lassen. Die sind meist kostenlos aber amn gewinnt schon eine Menge, auch wenn man später den Auftrag nicht vergibt".

Ist das Deine Geschäftsphilosophie? Wie kommst Du denn dann zu Deinen Grafikaufträgen?
;-)

MfG Jürgen Arnold
- uvis.de -
uvis-beratung
 
Beiträge: 628
Registriert: 25.10.2011, 10:23

Re: Existenzgründungsdarlehen

Beitragvon riedexco am 06.10.2013, 13:48

Wichtig bei Existenzgründungdarlehen der KfW st, dass man diese nicht direkt beantragen kann.
Man muss den Antrag über eine Geschäftsbank stellen (Hausbank genannt - im Gegensatz zur Fördebank). Diese Genehmigung ist die Haupthürde, denn nur geimeinsam mit der Hausbank kann man bei der KfW beantragen.
Die Unterstützung durch einen professionellen Berater vor dem Banktermin ist absolut sinnvoll.
In der KfW Beraterbörse kann man Berater mit einer hohen Zahl an Bewertungen in seiner Region aussuchen.

Wolfgang Riedel
RIEDEXCO Business Conulting
Karlsruhe
riedexco
 
Beiträge: 35
Registriert: 21.09.2010, 14:09
Wohnort: Karlsruhe

Re: Existenzgründungsdarlehen

Beitragvon stein-pb.info am 17.12.2013, 18:10

Hallo,

ich kann da die Plattform finaboo.de empfehlen.

Sie ist selbst ein Start-Up und vermittelt gerade im Bereich KfW dann an passende Banken weiter, da die Hausbank sich erfahrungsgemäß oft querstellt (dann wird eben eine neue Hausbank gesucht)

Außerdem gibt es dort auch allgemein viele Tipps rund um Finanzierung, muss ja nicht zwangsweise ein KfW-Kredit sein...

Viele Grüße und viel Erfolg,

Daniel
stein-pb.info
 
Beiträge: 7
Registriert: 20.11.2013, 13:14

Re: Existenzgründungsdarlehen

Beitragvon StatusMatcher am 07.05.2014, 11:59

Anette1986 hat geschrieben:Hallo,

ich habe hier über sogenannte ERP-Darlehen gelesen:
experto.de/b2b/existenzgruendung/foerderung/existenzgruendungsdarlehen-welche-foerdermoeglichkeiten-gibt-es.html

Kennt sich hier jemand damit aus und kann auf weitere Infos verweisen - oder gibt es in Berlin Berater, die sich mit solchen Darlehen auskennen?

Danke.



Hallo Anette,
Dein Beitrag ist zwar schon einige Tage alt und mein Beitrag hat sich vielleicht schon erledigt, die ERP-Darlehen sind an erhebliche Auflagen gebunden, z.B. darf das Unternehmen noch nicht gegründet worden sein.
Bei der KfW wird Du zu dem Thema schnell fündig:
kfw.de/inlandsfoerderung/Unternehmen/Gründen-Erweitern/Förderprodukte/Förderprodukte-(S3).html

Eine umfangreiche Übersicht findest Du auch in der Fördermittel-App, hier findest Du Anträge und kannst direkt Kontakt mit dem Fördermittelgeber aufnehmen:
itunes.apple.com/de/app/fordermittel/id412824402?mt=8

Viel Erfolg!
Thomas
StatusMatcher
 
Beiträge: 4
Registriert: 07.05.2014, 11:49

Re: Existenzgründungsdarlehen

Beitragvon skinpenthar am 26.02.2015, 06:01

Sie ist selbst ein Start-Up und vermittelt gerade im Bereich KfW dann an passende Banken weiter, da die Hausbank sich erfahrungsgemäß oft querstellt (dann wird eben eine neue Hausbank gesucht)..???
skinpenthar
 
Beiträge: 1
Registriert: 26.02.2015, 05:58

Re: Existenzgründungsdarlehen

Beitragvon TommyStarts am 12.04.2015, 01:24

So toll ist die KfW nicht, aber besser als eine Hausbank allemal.

Überhaupt sollte man all die Banken regulieren, damit sie endlich mal wieder ihrer volkswirtschaftlichen Funktion nachkommen! Traut sich nur keiner. :shock:
TommyStarts
 
Beiträge: 7
Registriert: 07.04.2015, 17:31


Zurück zu Gründerberater & Gründercoaching

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Förderland-Newsletter

Wissen für Gründer und Unternehmer