Einzelunternehmer - vollständiger Name oder reicht Nachname?

Rechtsfragen, Firmierung, Prokura, AGB, Rechnungs- & Mahnwesen, Internetrecht, Marken- und Domainrecht, Abmahnungen etc.
Antworten
garbs
Beiträge: 897
Registriert: 31.01.2009, 10:13

Re: Einzelunternehmer - vollständiger Name oder reicht Nachname?

Beitrag von garbs » 19.01.2010, 22:48

Hehehe...da haste recht :D das Thema ist schon so alt und hat schon nen Bart....

Der ausgeschriebene Vorname und Nachname sollte genügen! :wink:

Reicht dir das als Antwort?

garbs
Beiträge: 897
Registriert: 31.01.2009, 10:13

Re: Einzelunternehmer - vollständiger Name oder reicht Nachname?

Beitrag von garbs » 23.01.2010, 23:25

Nabonid hat geschrieben:Die Frage war bisschen anders :D Das Vorname und Nachname genügt ist schon klar. Aber würde es auch gehen wenn ich Nachname+Fantasienamen (also ohne den vornamen ) mfg
Genau aus dem Grund hat das Thema schon einen Bart. :D

Es kommt eben nicht auf deine Interpretation an. Und wenn dir das mit dem VN und NN schon klar ist, was willst du dann mit deiner Frage erreichen?

Als Einzelunternehmer firmierst du immer unter deinem ausgeschriebenem VN und NN, ein Zusatz ist erlaubt (Vorsicht beim Zusatz, da gibt es Einschränkungen).

BWL kompakt - die Assistenz als Wirtschaftsprofii
Antworten

Zurück zu „Handeslrechtliche Fragen und Recht im Internet“