Grundstück an der Autobahn

Diskussionen über Geschäftideen und Konzepte.
Antworten
TBS
Beiträge: 4
Registriert: 07.04.2011, 14:54

Grundstück an der Autobahn

Beitrag von TBS » 07.04.2011, 16:37

Hallo,

ich bin neu hier im Forum und hoffe, dass mein Thema an dieser Stelle richtig platziert wurde. Ich besitze ein 5500 Quadratmeter großes Grundstück. Es befindet sich direkt an der A7 zwischen Kassel und Hannover (Hildesheim). Das Grundstück grenzt unmittelbar an ein Wohngebiet an. Jedoch habe ich schlechte Chancen auf einen Verkauf als Bauland. Laut zuständiger Gemeinde ist das Land zu nah an der A7. Ich müsste ein Schallgutachten durchführen lassen und das wird teuer. Außerdem hat man gegen die zusammenhaltenden Bauern auch schlechte Chancen bei der Vergabe von Bauland.

Vielmehr überlege ich, was man aus diesem Stück Land machen könnte. Leider habe ich noch keine guten Ideen. Die Vermietung als Lagerfläche oder für Windkraftanlagen halte ich nicht unbedingt für profitabel, zumal das Grundstück noch nicht erschlossen wurde und auch keine Straßenanbindung hat. Derzeit wird das Land an einen Bauern verpachtet, der seine Pferde darauf stehen hat. So kommt zumindest die Grundsteuer wieder rein.

Vielleicht haben Sie einige Anregungen für mich oder standen selbst einmal vor einer ähnlichen Situation. Ich würde mich über jede Antwort freuen.

Herzlichen Dank im Voraus!

SebHB
Beiträge: 46
Registriert: 15.03.2011, 11:51

Re: Grundstück an der Autobahn

Beitrag von SebHB » 07.04.2011, 19:10

Die Fläche ist ja schonmal eine Hausnummer. Zwecks Windkraftanlagen würde ich mich allerdings mal schlau machen. Nicht umsonst stehen Windkraftanlagen nahe der Autobahn.
Lässt sich das Land denn Bewirtschaften? Kann man da keine Ackerfläche von machen und an Bauern verpachten?
Selbst scheinst du ja nichts mit Landwirtschaft am Hut zu haben oder?

TBS
Beiträge: 4
Registriert: 07.04.2011, 14:54

Re: Grundstück an der Autobahn

Beitrag von TBS » 07.04.2011, 20:01

danke für die schnelle Antwort.
Nein, mit Landwirtschaft habe ich nichts zu tun. Allerdings haben die Bauern da auch kein Bedarf. Das habe ich bereits angefragt. Klar, wegen den Windkraftanlagen sollte ich wirklich mal nachfragen. Ich denke aber, dass die zu nah an den Wohnhäusern stehen würden. Ich denke, dass das Land ungünstig liegt. Zu nah an der Autobahn zum bebauen (wie gesagt, 10 Meter weiter ist noch eine Häuserfront) und zu nah an den Wohnhäusern, um dort Windkraftanlagen zu platzieren. Aber ich werde mich einmal erkundigen. Weiß jemand wo?

Viele Grüße

garbs
Beiträge: 897
Registriert: 31.01.2009, 10:13

Re: Grundstück an der Autobahn

Beitrag von garbs » 09.04.2011, 17:38

TBS hat geschrieben:...10 Meter weiter ist noch eine Häuserfront...
Als Freizeitgrundstück für die nahen Häuser verpachten zB. als Gartenerweiterung? Natürlich nur, wenn Bedarf da ist...

JungGründer
Beiträge: 1
Registriert: 25.04.2011, 15:40

Re: Grundstück an der Autobahn

Beitrag von JungGründer » 25.04.2011, 15:50

Kenn mich da in der Gegend leider überhaupt nicht aus, aber alleine die beiden Begriffe Autobahn und Grundstück ließen mich direkt an einen Autohof / Rastplatz denken. Eventuell lässt sich das Grundstück an Betreiber solcher Höfe verpachten oder verkaufen.

Viel Erfolg!

Timhabermann
Beiträge: 1
Registriert: 16.07.2014, 00:07

Re: Grundstück an der Autobahn

Beitrag von Timhabermann » 16.07.2014, 00:12

Guten Tag
Dein Post ist zwar schon älter aber ich bin interessiert ein Teil deines Grundstückes zuerwerben.
Bitte melde dich unter meiner Mailaddresse
timhabermann@yahoo.com

Mit freundlichen Grüßen

Habermann

Naturfreund
Beiträge: 1
Registriert: 03.03.2018, 18:32

Re: Grundstück an der Autobahn

Beitrag von Naturfreund » 03.03.2018, 18:37

Hallo,
ich suche für mich ein Grundstück zum kauf um es zu bewirtschaften, würde mich um eine kurze Rückmeldung freuen (m_buecheler@gmx.de).

Vielen Dank!

BWL kompakt - die Assistenz als Wirtschaftsprofii
Antworten

Zurück zu „Ideen & Geschäftskonzepte“