Gründer-Forum

Hier finden Sie einen umfangreichen Ratgeber der Sie beim Gründen Ihres Unternehmens unterstützt. Unser Forum für Gründer bietet Ihnen den Einstieg in unser Gründernetzwerk. Bei konkreten Fragestellungen zögern Sie nicht unsere Gründerberater zu testen. Ein erstes Beratungsgespräch ist zumeist gratis. Falls Sie Arbeitshilfen für Ihre Gründung benötigen finden Sie hier eine Auswahl. Unsere Fachbeiträge zur Gündung und Gründer News helfen Ihnen bei einer Vielzahl von Fragestellungen. Lesen Sie spannende Interviews mit Unternehmer-Persönlichkeiten.

Nebengewerbe für Profitables Geschäft, aber...

Erfahrungsaustausch für junge Gründer - in Zusammenarbeit mit http://www.junge-gruender.de

Nebengewerbe für Profitables Geschäft, aber...

Beitragvon newone am 19.07.2017, 14:12



Hallo liebe Community,

Zum Verständnis mal kurz was zu mir: 18 Jahre alt, besuche ein Wirtschaftsgym und habe großes Interesse/Spaß für Unternehmertum.

Ich habe eine (sehr kleine) Nische gefunden (Import eines Produktes aus Asien und Verkauf in DE über eBay).
Zum Produkt: sehr sehr günstig (ca. 3 Euro), besteht aus Kunststoff und allgemein sehr unkompliziert würde ich sagen (bzgl. speziellen Auflagen o.ä.).
Ich habe es jetzt circa einen Monat mit meinem Privatem eBay Account getestet und es funktioniert tatsächlich sehr gut.

Nach Abzüglich aller Gebühren, Kosten etc. komme ich auf circa 20 Euro Gewinn pro Monat, bei einer EK-Rentabilität von knapp über 50% (was wohl gut ist für den Handel)
Das mag tatsächlich gering klingen, jedoch habe ich sehr geringes Risiko und nicht mehr als 2 Stunden Arbeit pro Monat.

Dazu kommt noch, dass ich es auch eher als Lernen ansehe, denn ich interessiere mich sehr dafür und irgendwie muss man ja mal anfangen.. :)
Da ich dies natürlich aber absolut legal machen möchte und auch Angst habe vor Abmahnungen meines einzigen Konkurrenten (den ich preislich stark unterbieten kann) habe wollte ich jetzt ein Nebengewerbe anmelden und ein gewerbliches eBay Konto anmelden. Habe mich auch schon sehr damit beschäftigt und denke eigentlich, dass nichts dagegen spricht:

-Gewerbe-Anmeldung: 25,-
-Steuern betreffen mich nicht, da ich preislich natürlich in sämtlichen ''Freibetrag-Zonen'' liege (MwSt, Gewerbesteuer und Einkommenssteuer und auch Handelskammerbeiträge)
-Rechnungen muss ich laut eBay auch nicht zwingend ausstellen (wäre ja mehr Aufwand)
-müsste einmal im Jahr eine Einkommenssteuererklärung machen (nicht schlimm für mich)

Aber:
-Ich bräuchte ein Impressum, eine Widerrufsbelehrung (kriege ich das alleine hin?)
-wie sieht es sonst mit rechtlichen Dingen aus?

Habe ich sonst noch irgendwas nicht beachtet?

Nochmal zusammenfassend: Ich interessiere mich allgemein für den Bereich, habe ein sehr profitables Produkt gefunden, welches der Markt annimmt, was circa 20 Euro Gewinn bringt.
Mein Ziel ist es nun also natürlich ein weiteres Produkt zu finden und mein Produkt-Portfolio zu erweitern. Bis dahin würde ich natürlich trotzdem gerne anfangen.

Ich denke, ihr habt mehr Ahnung, vielleicht habe ich ja noch etwas nicht beachtet oder ihr habt sonstige Anregungen. Einfach gerne raus damit. :)

Liebe Grüße
newone
 
Beiträge: 1
Registriert: 19.07.2017, 14:10

Zurück zu Junge Gründer

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Förderland-Newsletter

Wissen für Gründer und Unternehmer