Welche Unternehmensform ist die richtige für mich?

Erfahrungsaustausch für junge Gründer
Antworten
neugruender
Beiträge: 1
Registriert: 20.03.2016, 20:02

Welche Unternehmensform ist die richtige für mich?

Beitrag von neugruender » 20.03.2016, 20:06

Hallo werte Boardmitglieder,

ich möchte gerne meine derzeit noch privaten Börsengeschäfte als Unternehmen weiter führen. Folgendes will ich damit bezwecken:

Derzeit zahle ich als Privatperson ja eine Kapitalertragssteuer von 25% auf Kapitalerträge, kann aber gleichzeitig kaum Investitionen gegen den Gewinn rechnen.

Ziel soll sein: Ich möchte meine erzielten Gewinne gegen Ausgaben wie Firmenwagen, Arbeitszimmer, notwendige elektronische Geräte und Investments wie z.b. Windräder oder Solaranlagen gegenrechnen.

Weiterhin soll mit dem Unternehmen eine Vermietung von einem automatischen Handelssystem an der Börse durchgeführt werden.

Welche Unternehmensform ist die richtige für mich? Wie sieht es steuerlich aus? Wie sieht die Haftung aus?

Danke für eure Antworten.
Jörg


TopSpinAndi42
Beiträge: 4
Registriert: 17.10.2017, 12:36

Re: Welche Unternehmensform ist die richtige für mich?

Beitrag von TopSpinAndi42 » 19.10.2017, 08:48

Auf jeden Fall eine GmbH - wenn es wächst vielleicht zusätzlich eine Holding zur Umschichtung ohne Steuerverlust.

Klaus77
Beiträge: 1
Registriert: 27.07.2018, 12:12

Re: Welche Unternehmensform ist die richtige für mich?

Beitrag von Klaus77 » 27.07.2018, 12:14

Hallo zusammen,

was ist der Unterschied zwischen Einzelunternehmer und Freelancer?

Vielen Dank
Klaus

BWL kompakt - die Assistenz als Wirtschaftsprofii
Antworten

Zurück zu „Junge Gründer“