Angestellt + Kleingewerbe = 2 Steuernummern?

Diskussion zum Kleingewerbe und zum Nebenerwerb, Vor- und Nachteile, Hinzuverdienst, Minijob, etc.
Antworten
Susi-2018
Beiträge: 1
Registriert: 13.06.2018, 07:49

Angestellt + Kleingewerbe = 2 Steuernummern?

Beitrag von Susi-2018 » 13.06.2018, 08:21

Hallo,

ich bin angestellt (Vollzeit) und bin dabei, mich nebenberuflich selbständig zu machen und könnte/müsste jetzt eigentlich meine erste Rechnung schreiben. Allerdings habe ich noch kein Gewerbe angemeldet, das schaffe ich erst nächste Woche.

Da ich aber gerade dabei bin, meine erste Rechnung zu schreiben und dort ja auch meine Steuernummer drauf stehen muss, frage ich mich, ob ich durch die Gewerbeanmeldung noch eine neue Steuernummer bekomme - und diese dann natürlich auf die Rechnung gehört. Muss ich also mit der Rechnung noch warten? Und wie lange dauert das, falls ich eine neue Nummer bekomme?

Und falls nicht: Welche Nummer gehört auf die Rechnung? Ich habe eine Steuernummer (die "alte" mit den Schrägstrichen) und auch eine persönliche Steuer-ID.

Ich hoffe, ihr könnt mir helfen.
LG
Susi

Antworten

Zurück zu „Kleingewerbe, Kleinunternehmer und Nebengewerbe“