Gründer-Forum

Hier finden Sie einen umfangreichen Ratgeber der Sie beim Gründen Ihres Unternehmens unterstützt. Unser Forum für Gründer bietet Ihnen den Einstieg in unser Gründernetzwerk. Bei konkreten Fragestellungen zögern Sie nicht unsere Gründerberater zu testen. Ein erstes Beratungsgespräch ist zumeist gratis. Falls Sie Arbeitshilfen für Ihre Gründung benötigen finden Sie hier eine Auswahl. Unsere Fachbeiträge zur Gündung und Gründer News helfen Ihnen bei einer Vielzahl von Fragestellungen. Lesen Sie spannende Interviews mit Unternehmer-Persönlichkeiten.

Nebengewerbe anmelden als Rentner?

Diskussion zum Kleingewerbe und zum Nebenerwerb, Vor- und Nachteile, Hinzuverdienst, Minijob, etc.

Nebengewerbe anmelden als Rentner?

Beitragvon EwaldG.13851 am 09.09.2018, 09:44



Guten Morgen alle zusammen,

ich bin schon in der Altersrente und wollte mich erstmals schlau machen wie es ist ein Nebengewerbe anzumelden.

Jetzt zu meiner Frage, ich repariere leidenschaftlich gerne Waschmaschinen und Waschtrockner. Für Bekannte, Freunde und Familie.

Manchmal bekomme ich auch defekte Geräte von denen, die ich dann wieder flott mache, die auch technisch einwandfrei sind.

Die würde ich gerne übers Internet weiter verkaufen.

Manchmal helfen mir einer meiner Söhne auch bei Kleinigkeiten der Reparaturen. Müssen die dann auch mit angegeben werden auf dem Gewerbeantrag?

Hatte auch evt. überlegt Dienstleistungen übers Internet anzubieten, in Sachen Reparatur. Geht das so ohne weiteres, oder muß ich dafür einen Meistertitel haben oder sonstiges?

Wie sieht es eigentlich mit der Gewährleistung aus? Muss ich die von 1 Jahr dann auch leisten bei dem Verkauf?

Wäre dankbar für eure Hilfe

Freundliche Grüße und ein schönen Sonntag noch

Ewald
EwaldG.13851
 
Beiträge: 1
Registriert: 07.09.2018, 19:05

Zurück zu Kleingewerbe, Kleinunternehmer und Nebengewerbe

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Förderland-Newsletter

Wissen für Gründer und Unternehmer