Steuererklärung und Co.

Diskussion zum Kleingewerbe und zum Nebenerwerb, Vor- und Nachteile, Hinzuverdienst, Minijob, etc.
Antworten
Anikax3
Beiträge: 1
Registriert: 22.07.2020, 13:30

Steuererklärung und Co.

Beitrag von Anikax3 » 22.07.2020, 13:41

Guten Tag ihr Lieben,

ich habe Ende letzten Jahres ein Gewerbe angemeldet. Jetzt muss ich endlich meine Steuererklärung für das Gewerbe machen und ich muss echt sagen, ich habe absolut keine Ahnung was ich ausfüllen muss und was nicht. Ja ich bin sehr spät dran, hab es ständig aufgeschoben. :|

Kleine Info:
Ich habe mich von der Umsatzsteuer befreien lassen.

Da ich erst letztes Jahr im November mein Gewerbe angemeldet habe und ich da aber noch nichts weiter gemacht habe, sind meine Einnahmen und Ausgaben jeweils bei 0 € für 2019.
Also muss ich ja eine EÜR (Einnahmenüberschussrechnung) machen. Muss ich dann jetzt auch eine Gewerbesteuererklärung machen? Oder nur eine normale Steuererklärung? Wie ist das mit dem Ehepartner? Muss ich den dann mit reinmachen? Die Umsatzsteuererklärung fällt ja weg wegen der Befreiung, oder?!

Wie ihr seht, ich bin überfordert :lol: :cry:

Könnt ihr mir helfen, was genau ich nun tun muss? Wäre euch wirklich dankbar, das ist alles noch Neuland :roll:

Liebe Grüße

Pharus
Beiträge: 9
Registriert: 08.08.2020, 09:28
Wohnort: Erlangen

Re: Steuererklärung und Co.

Beitrag von Pharus » 11.08.2020, 21:14

Die EÜR wir extra erstellt. Danach macht man die private Steuererklärung (da wäre der Ehepartner dabei). In der privaten Steuererklärung kommt das Ergebnis des EÜR in Anlage G.

Umsatzsteuer macht man separat. Die Gewerbesteuer ebenfalls, wenn man es machen muss (nicht jeder muss es machen).

Ich hoffe ich konnte dir damit weiterhelfen.

Antworten

Zurück zu „Kleingewerbe, Kleinunternehmer und Nebengewerbe“