Büroservice

Wie gründe ich eine Limited? Limited-Provider und Agenturen. Vor- und Nachteile der Limited. Vergleich zu anderen Rechtsformen. FAQs
Antworten
dixithepig
Beiträge: 14
Registriert: 25.03.2010, 12:06

Büroservice

Beitrag von dixithepig » 25.03.2010, 17:17

Hallo,

kennt jemand einen zuverlässigen und kostengünstigen Büroservice in England? mit Postzustellung nach Deutschland per Fax, eMail.

Momentan überlege ich mir ein kleines Büro in England zu kaufen und jemanden auf Teilzeit einzustellen. Wäre mir persönlich lieber als irgendeine Firma... kommt zwar teurer aber sicher ist sicher.

garbs
Beiträge: 894
Registriert: 31.01.2009, 10:13

Re: Büroservice

Beitrag von garbs » 26.03.2010, 08:19

Regus?

Aber wenn du schon so weit bist, ein eigenes Office zu eröffnen, dann ist das natürlich keine Alternative. Ein eigenes Office ist und bleibt nun mal ein eigenes Office.

dixithepig
Beiträge: 14
Registriert: 25.03.2010, 12:06

Re: Büroservice

Beitrag von dixithepig » 26.03.2010, 12:18

Danke für deine Antwort.

nach langem suchen habe ich im Internet eine Firma gefunden die Post Forwarding anbietet. Ohne irgendwelche zusatz Dienstleistungen die eh kein Mensch braucht.

Für 139 EUR mit VAT / im Jahr. Selbst die Gründungsfirmen wie go ahead mit ihrem "Büroservice" sind teurer. Die wollen 280 EUR. Noch mehr ein Grund auf solche Firmen zu verzichten.



www.yourcityoffice.com

--
Registered Address
Old Hall Street
Liverpool
Merseyside
L3
UK

*Please note that the full address details are supplied to the client only.

This is for the use of your Business/Corporation for Registered Office use only. If you wish to trade under this location, then you must purchase Business Address Use.

Additional Charges:-

* This service is for Business/Corporation use only. We will accept mail from the relevant authorities such as Companies House or Inland Revenue.
* We will forward on your mail to you at cost of postage. No Additional Charges or Handling Fees.
* We can also hold your mail for your collection.
* Please ensure that Business Address Use has been purchased if you wish to use the address for any type of business trading or personal correspondents.
* Must be purchased annually if bought as a stand-alone product.

Payment Type :
2 Month Saving: £19.60
Annual Cost with Saving: £98.00/ jährlich
You are saving 2 months service charges by paying annually.
Zuletzt geändert von dixithepig am 27.03.2010, 11:19, insgesamt 1-mal geändert.

hoppala
Beiträge: 1
Registriert: 26.03.2010, 17:19

Re: Büroservice

Beitrag von hoppala » 26.03.2010, 18:50

Der Preis ist aber zzgl. einer Setup Fee.
Also ich habe dort als günstigstes ca. 150 Euro einmalig und dann ca. 30 Euro / Monat berechnet.
Für eine simple Postweiterleitung, die (bei mir zumindest) höchstselten vorkommt und dann immer noch Porto kostet, finde ich das fast schon ein wenig teuer.

dixithepig
Beiträge: 14
Registriert: 25.03.2010, 12:06

Re: Büroservice

Beitrag von dixithepig » 27.03.2010, 11:15

Setup fee - One-Off initial setup fee
Registered Address - Liverpool £0.00
keine Setup Fee zumindest nicht bei der Adresse in Liverpool. Das variiert, bei anderen Adressen wird eine Setup Fee verlangt.

maltamasche
Beiträge: 235
Registriert: 06.09.2009, 06:55
Wohnort: Malta

Re: Büroservice

Beitrag von maltamasche » 28.03.2010, 17:34

Ich darf mal darauf verweisen, dass viele dieser günstigen Bürodienste lediglich die Behördenpost einschliessen. Man sollte sicherstellen, dass jeder Dienst auch alle andere Post einschliesst.

Das Problem dabei ist nur, dass man auch Tonnenweise Werbung erhält für die man auch die Weiterleitung bezahlt.

Der angebene Preis von 98 GbP ist nur der Registered Office Service. Alle andere Post die kommt wird nicht weitergeleitet. Und das ist brandgefährlich!

celtus
Beiträge: 92
Registriert: 16.04.2010, 11:05

Re: Büroservice

Beitrag von celtus » 16.04.2010, 11:19

EUR 98/Jahr ist extrem billig fuer ein registered office, and honestly, man kann fuer diesen preis keinerlai service erwarten. Ich glaube niemand hier wuerde solch einen Dienst anbieten fuer diesen Preis anbieten, wenn er wuesste, das die Kreditwuerdigkeit der Adresse damit im Risiko ist. Denn wenn das Unternehmen dass auf dieser addresse domiziliert ist Unsinn treibt, leidet auch die Kreditwuerdigkeit des Facility Owners. Da es in UK kein Melde register gibt, wird Credit Rating oft nach Anschrift bemessen, unabhaengig ob man mit negativen Vorfaellen unter der Adresse etwas zu tun hat oder nicht. Das ist Deutschen LTD Besitzern vielleicht egal, da diese meistens keine operations in UK haben, sollte jedoch mal mal in Ueberlegung bei der Auswahl des registered offcie mit einbezogen werden. Ein registrered office, dass also nicht uber die compliance seiner hosted companies wacht und eine strikte due diligence ueber seine Kunden ausfuehrt ist sowieso gefaehrlich und fuer EUR98 / pro Jahr nicht zu haben, geschweige denn Mail forwarding. Wer es billiger anbietet, hat sowieso nocht die Absicht zur Leistungserbringung im Interesse des Kunden. Desweiteren sollte jeder der nach einem registered office service sucht, sich kundig machen ob der service provider entsprechende MLR clearance durch HMRC hat. Wenn nicht, ist das hosting sowieso nicht koscher

Antworten

Zurück zu „Limited gründen - Gründung, Grundwissen und Basisfragen“