Limited gründen

Wie gründe ich eine Limited? Limited-Provider und Agenturen. Vor- und Nachteile der Limited. Vergleich zu anderen Rechtsformen. FAQs
Antworten
dixithepig
Beiträge: 14
Registriert: 25.03.2010, 12:06

Limited gründen

Beitrag von dixithepig » 25.03.2010, 12:21

ich habe vor eine Limited zu gründen ohne irgendwelche Gründungsfirmen. Die Unternehmensform ist eine Private limited by shares

Zur Gründung benötige ich folgende Unterlagen, das Hauptformular auf companieshouse.gov.uk

http://www.companieshouse.gov.uk/forms/ ... ompany.pdf
sowie

Memorandum of Association

Formular kann bei companieshouse.gov.uk heruntergeladen werden (ProForma Memorandum)

Articles of Association (Satzung; Gesellschatfsvertrag)

Nun zu meiner eig. Frage kennt jemand einen erfahrenen Anwalt der die Satzung für eine Limited erstellen kann. Denn ich habe irgendwo im Internet gelesen, dass die Limited erst dann haftungsbeschränkt ist wenn das in der Satzung steht. Und nicht wie viele behaupten wenn die Limited im Handelsregister (Companie House) aufgenommen ist.

Oder gibt es eine Standard Satzung?


dann habe ich noch eine andere Frage zu dem Registered Office

Seit 2008 braucht man zur Gründung einer Ltd kein Registered Office mehr. Wieso steht dann im Hauptformular: Kapitel A6 zur Gründung einer Ltd das man ein Registered Office angeben muss? Oder ist das optional gemeint "kann man muss man aber nicht".



...

Meine Limited wird ausschließlich in Deutschland geschäftlich tätig werden. Kann ich gleich bei der Gründung der Ltd das Formular mit der Null Bilanzierung mitschicken oder erst in 10 Monaten nach Gründung?
Zuletzt geändert von dixithepig am 28.03.2010, 19:07, insgesamt 4-mal geändert.

RAKLOSE
Beiträge: 328
Registriert: 09.08.2007, 14:41
Wohnort: 58455 Witten

Re: Limited gründen

Beitrag von RAKLOSE » 25.03.2010, 12:52

Sie können das Table A als Muster Articles verwenden. Und natürlich benötigen Sie zwingend noch ein Registered Office.

RAKLOSE
Beiträge: 328
Registriert: 09.08.2007, 14:41
Wohnort: 58455 Witten

Re: Limited gründen

Beitrag von RAKLOSE » 25.03.2010, 12:55

Das DCA dürfen Sie nur verwenden, wenn Sie auch in D keine signifikanten Umsätze machen.

Sind Sie sicher, dass Sie die Gründung und Führung allein schaffen??? Nach den Fragen habe ich erhebliche Zweifel daran. Sorry, aber nichts für ungut.

dixithepig
Beiträge: 14
Registriert: 25.03.2010, 12:06

Re: Limited gründen

Beitrag von dixithepig » 25.03.2010, 13:05

RAKLOSE hat geschrieben:Das DCA dürfen Sie nur verwenden, wenn Sie auch in D keine signifikanten Umsätze machen.

Sind Sie sicher, dass Sie die Gründung und Führung allein schaffen??? Nach den Fragen habe ich erhebliche Zweifel daran. Sorry, aber nichts für ungut.
ich bin noch auf der suche nach einem Anwalt!

dixithepig
Beiträge: 14
Registriert: 25.03.2010, 12:06

Re: Limited gründen

Beitrag von dixithepig » 25.03.2010, 13:34

RAKLOSE hat geschrieben:Sie können das Table A als Muster Articles verwenden. Und natürlich benötigen Sie zwingend noch ein Registered Office.
Können Sie mir sagen wo ich das Dokument finde? Hat sich Erledigt.

http://www.companieshouse.gov.uk/about/ ... shares.doc


...also benötige ich zwei Personen zur Gründung einer Ltd.
  • Shareholder ( Gesellschafter, Inhaber des Unternehmes) - (ICH)
  • Director ( Geschäftsführer, Angestellter) - (ICH)
  • Company Secretary - (?)


reicht es als Registered Office eine Postbox zu mieten? Oder sollte ich mich nach einer Firma umsehen die diese Aufgabe übernimmt?
Zuletzt geändert von dixithepig am 25.03.2010, 14:05, insgesamt 5-mal geändert.

RAKLOSE
Beiträge: 328
Registriert: 09.08.2007, 14:41
Wohnort: 58455 Witten

Re: Limited gründen

Beitrag von RAKLOSE » 25.03.2010, 13:44

auf den Seiten des Companies House
Nein, eine Person reicht. Shareholder kann gleichzeitig Director sein und der Secretary ist nur noch optional. Das Reg. Off. muss eine echte Zustelladresse sein. Zudem müssen dort die verschiedenen Register einsehbar sein.

dixithepig
Beiträge: 14
Registriert: 25.03.2010, 12:06

Re: Limited gründen

Beitrag von dixithepig » 25.03.2010, 13:48

RAKLOSE hat geschrieben:auf den Seiten des Companies House
Nein, eine Person reicht. Shareholder kann gleichzeitig Director sein und der Secretary ist nur noch optional. Das Reg. Off. muss eine echte Zustelladresse sein. Zudem müssen dort die verschiedenen Register einsehbar sein.
Ja ist mir bekannt.

Vielen Dank für ihre Bemühungen.

maltamasche
Beiträge: 235
Registriert: 06.09.2009, 06:55
Wohnort: Malta

Re: Limited gründen

Beitrag von maltamasche » 28.03.2010, 17:39

Limited Agenturen gibt es viele. Einige haben Ahnung, einige nicht.
Schlimmer ist es aber wenn man selber versucht etwas zu tun, wenn man davon keine Ahnung hat. Es lauern im Limited Geschäft immer ein paar Überraschungen.

Also ich kann dass für GBP 69.95 machen. Firmen eintragen mit allen Dokumenten bei einem erfahrenen Anbieter der auch nach MLR eingetragen ist. Einschliesslich registered Office für 1 Jahr. Also wozu den ganzen Zirkus?

maltamasche
Beiträge: 235
Registriert: 06.09.2009, 06:55
Wohnort: Malta

Re: Limited gründen

Beitrag von maltamasche » 28.03.2010, 17:52

Aber eine Frage hätte ich dann noch. Wie machen Sie dass mit der Übersetzung der Satzung für die Anmeldung der Limited in Deutschland?
Bezahlen Sie einen Übersetzer, der Ihnen dass alles übersetzt für teures Geld?

Manchmal schlauer sich die Ltd von Gründungsagenture gründen zu lassen und dann das Registered office nach 1 Jahr selber zu organisieren. Dass dürfte unterm Strich billiger sein.

dixithepig
Beiträge: 14
Registriert: 25.03.2010, 12:06

Re: Limited gründen

Beitrag von dixithepig » 28.03.2010, 18:41

Übersetzungen sind kein Problem. Ich habe da jemanden der das machen könnte für free.


Jaa ich möchte von keinem Gründungsunternehmen abhängig werden deswegen das ganze Theater.

maltamasche
Beiträge: 235
Registriert: 06.09.2009, 06:55
Wohnort: Malta

Re: Limited gründen

Beitrag von maltamasche » 28.03.2010, 18:51

Unabhängigkeit von Gründungsunternehmen ist in der Tat ein Problem. Die Variante mit den GBP 69.95 ist allerdings etwas anders gelagert. Hier handelt es sich um einen UK online Dienstleister. Der macht nix weiter wie eintragen. Die Unterlagen kommen dann im PDF. Registered Office ist schon dabei. Und man bekommt dann nur die Behördenpost.

Und alles online! Ohne grosse Schmerzen!

Ich kann Ihnen die Übersetzung auf Deutsch zukommen lassen, die muss dann nur beglaubigt werden. Können Sie sich viel Arbeit sparen. Fall gewünscht bitte PN.

Ansonsten würde mich noch aus statistischen Gründen interessieren warum Sie eine Limited der UG vorziehen?

RAKLOSE
Beiträge: 328
Registriert: 09.08.2007, 14:41
Wohnort: 58455 Witten

Re: Limited gründen

Beitrag von RAKLOSE » 28.03.2010, 18:55

@ Maltamasche, vielleicht weil er/sie dies hier
http://tinyurl.com/ye43glg
gelesen hat ;-)

Ansonsten wundert mich die Fragerei, wenn alles bekannt ist.

dixithepig
Beiträge: 14
Registriert: 25.03.2010, 12:06

Re: Limited gründen

Beitrag von dixithepig » 28.03.2010, 19:00

Gerne das lass ich mir nicht 2 mal sagen. Schicken Sie es an meine Privat eMail a.maurer.fn@live.de vielen vielen Dank :)

nein danke ich will keine Untergangs Gesellschaft. Und dann noch die lange Rechtsform hinter dem Firmennamen nein danke. UG haftungsbeschränkt ... albtraum

dixithepig
Beiträge: 14
Registriert: 25.03.2010, 12:06

Re: Limited gründen

Beitrag von dixithepig » 28.03.2010, 19:00

[quote="RAKLOSE"]@ Maltamasche, vielleicht weil er/sie dies hier
http://tinyurl.com/ye43glg
gelesen hat ;-)

Ansonsten wundert mich die Fragerei, wenn alles bekannt ist.[/quote]

ja u.a. auch ...

sorry ich bin halt so n peinlich genau typ.

maltamasche
Beiträge: 235
Registriert: 06.09.2009, 06:55
Wohnort: Malta

Re: Limited gründen

Beitrag von maltamasche » 28.03.2010, 19:10

Unschlagbare Argumente! :)

dixithepig
Beiträge: 14
Registriert: 25.03.2010, 12:06

Re: Limited gründen

Beitrag von dixithepig » 28.03.2010, 19:15

maltamasche hat geschrieben:Unschlagbare Argumente! :)
ja ich hab genug um die ohren... muss mich kurz halten sorry... business plan muss auch noch rechtzeitig fertig werden etc...

Antworten

Zurück zu „Limited gründen - Gründung, Grundwissen und Basisfragen“