Welche Rechtsform kann eine Beteiligungsgesellschaft haben?

Alles über die Mini-GmbH, 1-Euro-GmbH (Unternehmergesellschaft).
Antworten
mefisto
Beiträge: 1
Registriert: 20.09.2012, 21:29

Welche Rechtsform kann eine Beteiligungsgesellschaft haben?

Beitrag von mefisto » 20.09.2012, 21:49

Hallo,
ich würde gerne wissen welche Rechtsform eine Beteiligungsgesellschaft haben darf. Kann ich z. B. eine Beteiligungsgesellschaft als eine UG oder als eine Einzelunternehemn oder Mini-GmbH gründen? Vielen Dank für eure Antworten :-)

frage_n
Beiträge: 31
Registriert: 27.04.2012, 15:48

Re: Welche Rechtsform kann eine Beteiligungsgesellschaft hab

Beitrag von frage_n » 21.09.2012, 00:17

mefisto hat geschrieben:UG oder [...] Mini-GmbH
Das ist das Selbe.
mefisto hat geschrieben:ich würde gerne wissen welche Rechtsform eine Beteiligungsgesellschaft haben darf.
Nahezu jede, die eine Gesellschaft darstellt.
Ein EInzelunternehmer oder eK ist keine Gesellschaft, kann sich also höchstens als Gesellschafter an Gesellschaften beteiligen.
Bleiben also UG, GmbH, AG, KG, OHG und diverse ausländische Rechtsformen.
Inwieweit eine GbR tatsächlich als Beteiligungsgesellschaft eintragungsfähig ist kann ich nicht sagen, ich vermute aber, dass in Ermangelung einer durch Dritte nachvollziehbar geregelten Beteiligung der Gesellschafter nicht möglich sein wird.
Hier wäre wohl dann die OHG das Mittel der Wahl.

Hint: dies stellt lediglich meine persönliche Meinung, keine Rechts- oder Steuerberatung dar.

Antworten

Zurück zu „Mini-GmbH gründen und führen - Unternehmergesellschaft“