Gründer-Forum

Hier finden Sie einen umfangreichen Ratgeber der Sie beim Gründen Ihres Unternehmens unterstützt. Unser Forum für Gründer bietet Ihnen den Einstieg in unser Gründernetzwerk. Bei konkreten Fragestellungen zögern Sie nicht unsere Gründerberater zu testen. Ein erstes Beratungsgespräch ist zumeist gratis. Falls Sie Arbeitshilfen für Ihre Gründung benötigen finden Sie hier eine Auswahl. Unsere Fachbeiträge zur Gündung und Gründer News helfen Ihnen bei einer Vielzahl von Fragestellungen. Lesen Sie spannende Interviews mit Unternehmer-Persönlichkeiten.

Partner für neue Foodmarke mit Müsliriegel gesucht

Sie suchen Partner, Mitgründer oder Experten für eine erfolgreiche Gründung oder für Ihr junges Unternehmen.

Partner für neue Foodmarke mit Müsliriegel gesucht

Beitragvon ProEntrepreneurship am 04.08.2017, 08:42



Hallo,

um direkt einzusteigen fange ich bei meiner persönlichen Ausgangssituation an:
Ich arbeite ausschließlich im Sitzen am PC und mittags-nachmittags habe ich regelmäßig mit einem Energie- und Konzentrationstief zu kämpfen. Kaffee ist hier häufig meine Lösung um diese Zeit zu überbrücken. Für mich ist Kaffee nicht die optimale Lösung. Hinzu kommt, dass mit voranschreitendem nachmittag, vor allem wenn ich mal länger arbeite, sich auch nochmal ein kleiner Hunger einstellt und eine kleine "Zwischenmahlzeit" sehr willkommen wäre, wenn das Abendessen noch in weiter Ferne liegt. Hunger zeigt ja schließlich einen Bedarf an und den sollte man doch decken ;-)
Ein weiterer Punkt ist, dass ich auf freiberuflicher Basis auf Stundenbasis vergütet werde und da wiederstrebt es mir während der besten Arbeitszeit zu kochen oder überhaupt Zeit in die Zubereitung einer guten Zwischenmahlzeit nochmal extra zu widmen.
Ok, ganz ehrlich: Auch nach dem Arbeiten bin ich nicht scharf drauf zu kochen, oder das Essen für den nächsten Tag aufwendig vorzubereiten.

Also daraus ergeben sich für mich folgende Bedürfnisse:
Ich brauche einen Energielieferanten,
Ich brauche etwas um meinen kleinen Hunger zu stillen.
Ich brauche was für "auf die Hand", was ich ohne Zubereitung/ Zeiteinsatz direkt verzehren kann.

Natürlich gibt es mit Kaffee, Energydrinks und anderem packeged Food zig Lösungen für alle 3 Bedürfnisse. Attraktiv für mich wäre jedoch ein einziges Produkt , das alles in einem abdeckt.
Auch solches Food mag es geben, obwohl es mir im Alltag noch nicht bewusst untergekommen ist.
Jetzt bin ich nun mal bekennender Müslifan und esse auch gerne Obst um zum Beispiel meinen kleinen Hunger zu stillen. Als Konsequenz daraus wäre für mich ein (Müsli- / Frucht-) Riegel, der Energie liefert, bzw. wach macht, SÄTTIGT! und SCHMECKT attraktiv. Anspruch hier an den Riegel ist dann aber auch, dass er nicht ungesund ist, damit man ihn auch wirklich regelmäßig guten Gewissens verzehren kann.

Nun denke ich, dass ich mit meiner Situation nicht alleine bin und sicherlich auch andere Personen Interesse an einem solchen Riegel haben könnten.
Ich bin mir bewusst, dass es bereits massig an solchen Riegeln gibt, aber was ich bisher gefunden und gegessen habe, hat mich ehrlich gesagt nicht überzeugt. Vielleicht bin ich da auch einfach recht anspruchsvoll (er soll ja auch noch schmecken ;-) ), aber ist das verkehrt?
Also, mein Ziel ist es, einen Riegel herzustellen, der die genannten Kriterien erfüllt. ich will selbst meine eigenen Bedürfnisse mit decken können, dass ich ihn auch guten Gewissens Freunden und Familie und vielen weiteren empfehlen kann.
So, das ist die Idee bzw. der Hintergrund und Ausgangssituation.


Zur Umsetzung:
Ich bin kein Ernährungsexperte und kenne mich (noch) nicht mit den richtigen Zutaten, Kombinationen dieser und den besten Herstellungsverfahren etc. aus. Des Weiteren kann ich auch kein Kontaktnetzwerk in dem Foodbereich allgemein bieten.
Denkbar schlechte Ausgangssituation? Ja, es geht besser, aber sollte man sich davon abschrecken lassen? Ich denke nicht. Schließlich wurden heutige Foodgiganten auch ehemals von einzelnen Personen gegründet, mit einer schlechteren Informationslage (geringere Mobilität und kein Internet ....).
Ich bin lernwillig und besitze eine gute Auffassungsgabe und das macht mich zuversichtlich, dass man sich das nötige Know-how auch aneignen kann. Sicherlich wird das kein einfacher weg, sondern vielmehr kann man mit einigen Herausforderungen rechnen. Ich bin auch bereit für diese Herausforderungen. Gerne würde ich diese jedoch im Team, gemeinsam mit einem gleichgesinnten Partner bestreiten und daher schreibe ich hier. Ich erwarte von meinem Partner auch keine Fähigkeiten, Kompetenzen, die ich selbst nicht mitbringe, obwohl eine Ergänzung natürlich der Idealfall wäre. Doch viel wichtiger als einzelne Disziplinen sind für mich allgemeine Kompetenz und gleiche Ziele, Vorstellungen. Wir treffen gemeinsam langfristige, ggf. kapitalintensive, unternehmens- und erfolgskritische Entscheidungen und es muss bei der operativen Arbeit passen. Dass wir in diesen Punkten harmonieren und "ineinandergreifen", dass wir das bestmögliche aus unseren Ideen und Fähigkeiten machen, ist für mich entscheidend. Wenn Du dann noch Ernährungsexperte mit einem Netzwerk bist, perfekt! Aber ich brauche keinen Experten, mit dem ich nicht arbeiten kann, weil wir ganz unterschiedliche Sichtweisen und Einstellungen haben.

Hinzu kommt, dass mir die örtliche Nähe wichtig ist. Ich selbst wohne im Main-Taunus-Kreis, in Hofheim am Taunus.
Perfekt wäre also wenn Du in Frankfurt am Main oder Wiesbaden bzw. dazwischen wohnen würdest und hier auch für regelmäßige Treffen zur Verfügung stehst.

Das Ganze soll keine Spaßveranstaltung werden, daher kommen für mich nur Partner in Frage, die die gleichen Vorstellungen und auch unternehmerischen + finanziellen Ziele haben. Ebenfalls sind Zuverlässigkeit, gute Erreichbarkeit und Verbindlichkeit von Absprachen für mich dazu unabdingbar.

Selbst würde ich mich als webaffinen Allrounder mit Unternehmensgeist einstufen. Ich arbeite als Freelancer an Webprojekten, organisiere + plane den Aufbau, die Weiterentwicklung und Ausbau von Webseiten und habe auch Kenntnisse/Erfahrung im Online Marketing.

Wer meine Idee und Vorstellungen teilt und Interesse hat mit mir Kontakt aufzunehmen, schreibt mir bitte direkt an meine Mailadresse:
thomas.ralf.hain@gmail.com
mit dem Link auf dieses Gesuch hier.

Besten Dank

Grüße
Thomas
ProEntrepreneurship
 
Beiträge: 9
Registriert: 05.12.2015, 07:36

Zurück zu Partner & Unternehmerteam

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Förderland-Newsletter

Wissen für Gründer und Unternehmer