Berater mit Kunden aus den USA

Alles über Rechtsformen, Rechtsformwahl und Rechtsformwandel.
Antworten
Felix.p
Beiträge: 1
Registriert: 01.12.2016, 20:52

Berater mit Kunden aus den USA

Beitrag von Felix.p » 01.12.2016, 21:11

Hallo,
ich möchte als Berater im Bereich digitales Marketing tätig werden jedoch gibt es 2 Kriterien die mir die Auswahl der richtigen Rechtsform schwer machen.

1. Der Großteil meiner Kunden lebt und arbeitet in den USA

2. Ich möchte die Dienste von Freelancer wie sie auf upwork.com zu finden in Anspruch nehmen. Sie sollen marketing Kampagnen für mich verwalten.

Welche Rechtsform würde sich hier anbieten die mir rechtliche Sicherheit verschafft bei der ich aber möglichst wenige Pflichten habe.

Ich hatte entweder an eine UG gedacht oder dass ich als Einzeluntermehmer tätig bin und eine Vermögensschadenhaftpflichtversicherung abschließe.
Natürlich bin ich auch für alle anderen Ideen offen.

Ich würde mich über jeden Input von euch freuen :)

BWL kompakt - die Assistenz als Wirtschaftsprofii
Antworten

Zurück zu „Rechtsformen und Rechtsformwahl“