Fragen zu kleiner Nebentätigkeit!

Alles über Rechtsformen, Rechtsformwahl und Rechtsformwandel.
Antworten
derradler
Beiträge: 4
Registriert: 15.02.2010, 15:53

Fragen zu kleiner Nebentätigkeit!

Beitrag von derradler » 15.02.2010, 16:25

Hallo,

ich bin neu hier im Forum und habe eine Frage zu einer "Geschäftsidee".

Ich bin 17Jahre alt und gehe noch zur Schule, in der ich jüngeren Schülern Nachhilfe gebe, was mir sehr viel Spaß macht und die Kinder sind mit meiner Arbeit sehr zufrieden!
Und da ich dort merke, wie viele Schüler Hilfe brauchen, um die schulischen Anforderungen zu erfüllen, bin ich auf die Idee gekommen, diese Tätigkeit etwas zu erweitern. Dazu möchte ich noch erweiterte Dinge anbieten, wie z.B. spezielle Übungsblätter anbieten.
Dazu wollte ich mir eine eigene Internetseite anlegen (eine richtige, nicht sowas wie npage.de oder gmx.de, eine richtige wirkt wohl seriöser), das ist meine erste Frage: Wo bekomme ich die her, wenn die noch nicht vergeben ist?

Meine zweite und wichtigere Frage: Muss ich das irgendwie anmelden, wenn ich im Internet etwas "verkaufe"?
Wenn ja, wie und wo und wann?
Die Einnahmen erwarte ich dadurch nicht sonderlich hoch, d.h. vielleicht einen niedrigen vierstelligen Betrag im Jahr für den Anfang!

Ich hoffe Ihr könnt mir helfen.
Vielen Dank im vorraus! :)

garbs
Beiträge: 894
Registriert: 31.01.2009, 10:13

Re: Fragen zu kleiner Nebentätigkeit!

Beitrag von garbs » 18.02.2010, 22:09

Servus,

schöne Idee hast du da. Ich drücke dir die Daumen, dass das so klappt, wie du dir das vorstellst. Zum Thema: Deine Frage nach Anmeldung der Tätigkeit wie und wo und wann benutze einfach mal die Suchfunktion hier im Forum. Oder lies dich einfach mal durch die älteren Beiträge durch. Das ist für den Anfang sehr hilfreich. Wenn du dann noch spezielle Fragen hast, kannst du die gerne hier posten! :wink:

derradler
Beiträge: 4
Registriert: 15.02.2010, 15:53

Re: Fragen zu kleiner Nebentätigkeit!

Beitrag von derradler » 22.02.2010, 21:01

Danke erstmal für die Antwort! :)

Ich habe schon etwas im Forum herumgeguckt, aber ich blicke noch nicht so richtig durch.
Es gibt da Limited, UG, Einzelunternehmen und sonstwas alles.
Was muss ich aber wählen, um möglichst wenig (muss ich überhaupt) Steuern zu zahlen, möglichst wenig Arbeit mit Steuererklärungen, detaillierter Buchführung, etc. zu haben. Und natürlich möchte ich ohne viele Behördengänge möglichst schnell anfangen!

Hat da jemand eine Antwort? Ich genauer Link würde mir auch schon helfen!

AchmedibnYussuf
Beiträge: 97
Registriert: 21.09.2009, 20:01
Wohnort: Schleswig-Holstein

Re: Fragen zu kleiner Nebentätigkeit!

Beitrag von AchmedibnYussuf » 22.02.2010, 22:22

Für die von dir genannten Ziele ist für dich als Einzelperson wahrscheinlich ein Einzelunternehmen am geeignetsten. Dazu noch die Kleinunternehmerregelung beantragen, dann sparst du die die Mehrwertsteuer und den damit verbundenen Aufwand.

RAKLOSE
Beiträge: 328
Registriert: 09.08.2007, 14:41
Wohnort: 58455 Witten

Re: Fragen zu kleiner Nebentätigkeit!

Beitrag von RAKLOSE » 23.02.2010, 09:12

Diese Fragen kann man hier doch nicht pauschal in einem Forum beantworten.

derradler
Beiträge: 4
Registriert: 15.02.2010, 15:53

Re: Fragen zu kleiner Nebentätigkeit!

Beitrag von derradler » 23.02.2010, 15:18

Wieso kann man die Fragen in einem Forum nicht beantworten?

Wenn ich also so ein Einzelunternehmen als Kleinunternehmen anmelde, was kostet mich das und was bringt das für Vorteile?
Und vor allem was darf ich dann alles?

AchmedibnYussuf
Beiträge: 97
Registriert: 21.09.2009, 20:01
Wohnort: Schleswig-Holstein

Re: Fragen zu kleiner Nebentätigkeit!

Beitrag von AchmedibnYussuf » 23.02.2010, 19:20

Man kann sie nicht pauschal im Forum beantworten. Da können ja noch andere Faktoren mit hineinspielen wie dein Wohnort (andere Länder bieten andere Rechtsformen, in Schweden könntest du als Schüler sogar als "UF" starten, was gar keine Rechtsform ist), deine Vorkenntnisse (wer doppelte Buchführung kann, aber keine Einnahmen-Überschuss-Rechnung, der hat wenig davon, wenn ihm die EÜR erlaubt ist) etc.

Ahanit
Beiträge: 104
Registriert: 28.01.2010, 09:07

Re: Fragen zu kleiner Nebentätigkeit!

Beitrag von Ahanit » 24.02.2010, 03:36

Als Nachhilfelehrer kannst du evtl Freiberufler Status (Ist dann ebenfalls Einzelunternehmer) bekommen, das heißt du mußt dich beim Finanzamt melden, sparst dir aber das Gewerbeamt und damit die Gebühr für die Gewerbeanmeldung.

Vom Finanzamt bekommst du einen Antrag, in dem du deinen vorraussichtlichen Gewinn angeben mußt. der Entscheidet über den Kleinunternehmer.

Sprich ausser viel Rennerei könnte die Gründung kostenlos daherkommen. Es wäre aber vieleicht sinnvoll, wenn du den Antrag für das Finanzamt mit jemandem zusammen ausfüllst der Ahnung davon hat. Ggf also mit einem Steuerberater oder Gründungsberater, der Geld kostet. Aber vieleicht hast du ja auch jemanden in deiner Nähe der dir dabei helfen kann, ohne Kohle zu verlangen...

derradler
Beiträge: 4
Registriert: 15.02.2010, 15:53

Re: Fragen zu kleiner Nebentätigkeit!

Beitrag von derradler » 01.03.2010, 17:50

Das ist doch schonmal eine Antwort!
Müsste also zum Finanzamt laufen, mir so einen Antrag holen und mich evtl. beraten lassen, dann mithilfe eines Steuerberaters oder ähnlichem ausfüllen und wieder zum Finanzamt und abgeben...so in etwa.

Und wie sieht das mit Buchhaltung und so aus, was verlangen die da von mir, bzw. Steuerzahlungen oder gibt es da einen Freibetrag?

Antworten

Zurück zu „Rechtsformen und Rechtsformwahl“