UG Gründung / Unterschrift beim Notar

Alles über Rechtsformen, Rechtsformwahl und Rechtsformwandel.
Antworten
Benner
Beiträge: 1
Registriert: 14.11.2013, 09:00

UG Gründung / Unterschrift beim Notar

Beitrag von Benner » 14.11.2013, 09:11

Hallo zusammen,

weiß jemand ob ich meinem Anwalt eine Zeichnungsbefugnis für die Gründung der UG ausstellen kann?
Problem ist, dass ich am Tag des Notartermins einen wichtigen Geschäftstermin habe und eigentlich nicht vor Ort sein kann. Mein Anwalt konnte die Frage nicht beantworten. Da ich als Geschäftsführer der UG auftreten werden, wäre es die Frage ob mein Anwalt mich vertreten kann und beim Notar in meinem Name unterschreiben kann.

Danke für Infos vorab.
Gruß
Benny

riese
Beiträge: 863
Registriert: 29.07.2007, 22:50

Re: UG Gründung / Unterschrift beim Notar

Beitrag von riese » 18.11.2013, 22:49

Hallo Benny,

der Gesellschaftervertrag (und wenn es nur ein Musterprotokoll ist), muss notariell beurkundet werden, d.h. der Notar muss Dir den Sermon Satz für Satz vorlesen und Dir dabei in die Augen schauen, ob Du dabei stutzig wirst.

Die Anmeldung selbst kann auch ein anderer mit einer Handelsregistervollmacht für Dich vornehmen. Diese muss aber auch notariell beurkundet sein.

Gruß
Rainer

Antworten

Zurück zu „Rechtsformen und Rechtsformwahl“