Gewerbegründung mit Altschulden möglich?

Alles über eigene Zahlungsschwierigkeiten, nicht bezahlende Kunden, Insolvenz, Liquiditätsprobleme, Inkasso etc.
Antworten
snoopylein
Beiträge: 1
Registriert: 20.01.2010, 16:21

Gewerbegründung mit Altschulden möglich?

Beitrag von snoopylein » 20.01.2010, 16:33

Hallo zusamen!

Ich habe vor ein kleines Unternehmen zu gründen. Entweder als Einzelunternehmer oder Mini-GmbH. Leider habe ich durch etwas an Schulden angesammelt. Es wirft sich doch die Frage auf, ob die Gläubiger mit alles "wegzwicken" können oder ich die Möglichkeit habe Firmenkapital aufzubauen?

Besten Dank für Eure Hilfe

garbs
Beiträge: 894
Registriert: 31.01.2009, 10:13

Re: Gewerbegründung mit Altschulden möglich?

Beitrag von garbs » 23.01.2010, 09:44

snoopylein hat geschrieben:Hallo zusamen! Ich habe vor ein kleines Unternehmen zu gründen. Entweder als Einzelunternehmer oder Mini-GmbH. Leider habe ich durch etwas an Schulden angesammelt. Es wirft sich doch die Frage auf, ob die Gläubiger mit alles "wegzwicken" können oder ich die Möglichkeit habe Firmenkapital aufzubauen? Besten Dank für Eure Hilfe
Servus,

hüte dich vor Mauscheleien, das kann böse ins Auge gehen. Wenn du deine Verbindlichkeiten nicht vorher regelst, ist die Wahrscheinlichkeit sehr groß, dass deine Gläubiger in dein neues Geschäft reinpfänden werden. Du musst dich nur mal in deren Lage versetzen.
Ist natürlich generell sehr schwierig, eine gute Antwort auf deine Frage zu geben, da in so einer Situation sehr viele Faktoren eine Rolle spielen.
Was würde dir jetzt im Moment am meisten helfen?

KarkBo
Beiträge: 1
Registriert: 23.10.2011, 16:28

Re: Gewerbegründung mit Altschulden möglich?

Beitrag von KarkBo » 23.10.2011, 16:48

Hallo Leute ich brauche eure Vorschläge
Ich habe Schulden bei der Bank und daadurch habe ich auch eineintrag bei der Schufa Ich habe mit der Bank Ratenzahlung vereinbart ,da ich im moment nicht so Viel verdiene ..
Die Ratenzahlung ist immer für ein Jahr und muss noch neu geprüft werden uusw...
Ich wollte wissen , was passiert ,wen ich mich jetzt Selbständig mache??
Angenommen ich habeein Laden kommen sie und pfäden es ???
Ich würde mich über eure Vorschläge freuen ...

garbs
Beiträge: 894
Registriert: 31.01.2009, 10:13

Re: Gewerbegründung mit Altschulden möglich?

Beitrag von garbs » 26.10.2011, 23:21

KarkBo hat geschrieben:....Ich wollte wissen , was passiert ,wen ich mich jetzt Selbständig mache??
Angenommen ich habeein Laden kommen sie und pfäden es ???
Ich würde mich über eure Vorschläge freuen ...
Wenn du deine Verbindlichkeiten geregelt hast, kommt keiner zum pfänden vorbei, das ist Unsinn.

Walter
Beiträge: 12
Registriert: 22.10.2013, 17:04

Re: Gewerbegründung mit Altschulden möglich?

Beitrag von Walter » 05.03.2014, 20:23

Aber es ist nicht so einfach, als selbständiger mit Schulden eine Finanzierung zu bekommen. Denn meistens benötigt man den Aufbau eines Warenlagers oder Auftragsvorfinanzierung. Erkundige dich mal bei folgender Adresse: http://www.finanzierungs-foerderberater.de Für Selbständige gibt es aber auch eine Möglichkeit, ein Mikrofinanzdarlehen als Kleinkredit bis 10.000€ ohne Bank zu bekommen. Adresse: http://www.mikrofinanzdarlehen.de/

Starbuck
Beiträge: 1
Registriert: 24.05.2015, 15:50

Re: Gewerbegründung mit Altschulden möglich?

Beitrag von Starbuck » 24.05.2015, 16:01

Die Gläubiger können jederzeit auf das Vermögen einer Einzel-Firma zugreifen. Im Rahmen einer Regelinsolvenz kann man sich jedoch selbständig machen, ohne, dass die Gläubiger zugreifen können.

Antworten

Zurück zu „SCHUFA, Schulden, Creditreform und Insolvenz“