Die Suche ergab 863 Treffer

von riese
12.12.2018, 14:19
Forum: Steuern, Finanzamt, Buchhaltung
Thema: GoBD - Dokumentenverwaltung für Kleinunternehmer?
Antworten: 1
Zugriffe: 512

Re: GoBD - Dokumentenverwaltung für Kleinunternehmer?

Hallo Leviathan, alles, was Du dazu brauchst, ist - einen Scanner - eine vernünftige Ordnerstruktur auf Deiner Festplatte - ein Backup-Programm (z.B.traybackup) ->www.traybackup.de - 2 externe Datenträger (z.B. USB-Festplatten), die wechselweise verwendet werden. Die Ordnerstruktur wäre - Belege --H...
von riese
21.11.2018, 14:05
Forum: Steuern, Finanzamt, Buchhaltung
Thema: Wie behalte ich maximal von Brutto ?
Antworten: 1
Zugriffe: 765

Re: Wie behalte ich maximal von Brutto ?

Hallo Zickzack, was machen die anderen denn? Wenn die aus der KG austreten, bleiben 2 Gesellschafter übrig - die GmbH und Du. Also könntest Du alleine weitermachen wie bisher. Prüfe aber den KG-Vertrag - nicht dass da drinsteht, dass ein Gesellschafter auch bei einem einseitigen Austritt einen Anspr...
von riese
30.10.2018, 16:32
Forum: Steuern, Finanzamt, Buchhaltung
Thema: Buchführungsprogramm UG
Antworten: 1
Zugriffe: 387

Re: Buchführungsprogramm UG

Mit dem Lexware Buchhalter bist Du gut beraten. Da der Einzelbetrieb EÜR macht und es keine Handels-EÜR gibt, muss vor der Einbringung in die UG hier auf Bilanz umgestellt werden. Dann gründest Du die UG mit geringem Kapital und erstellst hierfür eine Eröffnungsbilanz. Eine Verschmelzung ist wegen d...
von riese
30.10.2018, 16:22
Forum: GmbH und GmbH & Co. KG
Thema: GmbH neuer Zeichnungsberechtigter
Antworten: 1
Zugriffe: 918

Re: GmbH neuer Zeichnungsberechtigter

Wer soll der neue Zeichnungsberechtigte sein? Ein neuer/zusätzlicher Geschäftsführer: Gesellschafterbeschluss - Notar - Handelsregisteranmeldung erforderlich. Ein Prokurist? Prokura muss ebenfalls zum Handelsregister angemeldet werden? Ein Handlungsbevollmächtigter? Kann jederzeit schriftlich bestel...
von riese
30.10.2018, 16:13
Forum: Rechtsformen und Rechtsformwahl
Thema: UG-Gründung und Versicherung
Antworten: 1
Zugriffe: 438

Re: UG-Gründung und Versicherung

Nein, da Du die Gesellschaft mit 100 % beherrschst. Deshalb gibt es dieses Musterprotokoll ja für maximal 3 Gesellschafter und 1 Geschäftsführer. Nimm Bruder und Schwager mit zum Notar, damit sie je 40% der Anteile übernehmen und Du 20%. Das Geld dafür steckst Du ihnen unterwegs zu. Dann bist Du pfl...
von riese
06.08.2018, 13:40
Forum: Rechtsformen und Rechtsformwahl
Thema: Einzelunternehmen, GbR oder was ganz anderes?
Antworten: 1
Zugriffe: 907

Re: Einzelunternehmen, GbR oder was ganz anderes?

Soll die Tätigkeit nur vorübergehend oder dauerhaft ausgeübt werden? Möchte sie sich lieber ein Gehalt zahlen oder lieber in die Kasse greifen? Möchte sie lieber gesetzlich oder privat versichert sein? Welche Risiken verbergen sich hinter dem Unternehmen? Diese Fragen müssten alle geklärt werden. Gr...
von riese
06.08.2018, 13:34
Forum: GmbH und GmbH & Co. KG
Thema: UG (haftungsbeschränkt): Arbeitsleistung der Gesellschafter
Antworten: 1
Zugriffe: 706

Re: UG (haftungsbeschränkt): Arbeitsleistung der Gesellschaf

Das sollte man nicht in den Gesellschaftsvertrag schreiben, weil dann jede Änderung notariell beurkundet werden müsste - für viel Geld. Dazu gibt es spezielle Geschäftsführerverträge - und zusätzlich müsste jeder GF noch einen Arbeitsvertrag bekommen. Ein Gesellschafter, der kein GF ist, gilt als no...
von riese
27.04.2018, 07:44
Forum: Rechtsformen und Rechtsformwahl
Thema: Neugründung?
Antworten: 1
Zugriffe: 1358

Re: Neugründung?

Bei der UG ist ohnehin keine Umwandlung oder ein Rechtsformwechsel möglich, sondern nur zunächst eine Neugründung und dann die Einbringung des Einzelbetriebs. Fraglich ist hier nur, ob der 2. Schritt nachträglich als Subventionsbetrug gewertet werden könnte. Das müsste aber die Stelle wissen, die di...
von riese
05.02.2018, 12:19
Forum: Steuern, Finanzamt, Buchhaltung
Thema: Zukünftig ohne Steuerberater auskommen als Einzelunternehmer
Antworten: 2
Zugriffe: 985

Re: Zukünftig ohne Steuerberater auskommen als Einzelunterne

Hallo Lauri,

der erste Schritt wäre erst mal, die Buchhaltung nach Hause zu holen, denn die Umsatzsteuer-Voranmeldungen erfolgen aus dem Buchhaltungsprogramm heraus und nicht aufgrund irgendwelcher Berechnungen, denen Einzelbelege zugrundeliegen. Sonst hast Du Differenzen am Jahresende.

Gruß
Rainer
von riese
22.01.2018, 12:11
Forum: GmbH und GmbH & Co. KG
Thema: UG gegründet und 35% Anteil an einer GmbH
Antworten: 1
Zugriffe: 871

Re: UG gegründet und 35% Anteil an einer GmbH

Hallo Werner, Kann ich dieses Annehmen ohne meine UG zu beenden sprich kann ich die UG behalten? wenn Du (als Person) Teilhaber einer weiteren GmbH wirst, hat das doch nichts mit der UG zu tun. Du kannst doch an mehreren Gesellschaften beteiligt sein. Etwas anderes wäre, wenn die UG sich an der Gese...
von riese
22.01.2018, 12:03
Forum: Rechtsformen und Rechtsformwahl
Thema: Einzelunternehmen,englischer Zusatz zum Unternehmen erlaubt?
Antworten: 1
Zugriffe: 842

Re: Einzelunternehmen,englischer Zusatz zum Unternehmen erla

Hallo Alex,

ich sehe hier keine Einwände, da die Bezeichnungen keine anderen Rechtsformen vortäuschen, sondern nur das kaufmännische Gebiet erläutern.

Gruß
Rainer
von riese
05.01.2018, 10:19
Forum: Rechtsformen und Rechtsformwahl
Thema: Welche Rechtsform ??
Antworten: 1
Zugriffe: 464

Re: Welche Rechtsform ??

Hallo KRS, UG mit 3 Personen gründen. Schwager muss als Strohmann rein und mehr als 50% des Stammanteils übernehmen (er 6 Euro und Du und Deine Frau je 2 Euro). Dann das Einzelunternehmen als Kapitalrücklage (Stammkapital geht nicht) einbringen. Damit seid Ihr beide SV-pflichtig. Dazu ist die 3. Per...
von riese
05.01.2018, 10:12
Forum: Rechtsformen und Rechtsformwahl
Thema: Zwei Personen: UG oder Zwei Einzelunternehmen (Amazon FBA)
Antworten: 1
Zugriffe: 1290

Re: Zwei Personen: UG oder Zwei Einzelunternehmen (Amazon FB

Hallo Daniel,

selbstverständlich kannst Du mit 2 Personen eine UG gründen - sogar mit Musterprotokoll (allerdings müsste dann einer zum GF bestimmt werden).

Gruß
Rainer
von riese
06.12.2017, 08:13
Forum: Gewerbeanmeldung, Behördengänge, Amtswege
Thema: Hilfe, mein Firmenname wurde abgelehnt!
Antworten: 4
Zugriffe: 2125

Re: Hilfe, mein Firmenname wurde abgelehnt!

Genau! Hier hat sich ein Rechtspfleger über die Feststellung der IHK hinweggesetzt. Deshalb sofort mit denen Kontakt aufnehmen und fristgerecht Rechtsmittel einlegen! Wenn der Rechtspfleger von seiner Meinung nicht abweicht, muss er den Fall an den Richter geben. Und der wird eher "seinem" Rechtspfl...
von riese
24.11.2017, 08:08
Forum: GmbH und GmbH & Co. KG
Thema: Ug als Vermieter
Antworten: 1
Zugriffe: 911

Re: Ug als Vermieter

Hallo Saku, Steuerberater sollen sich um ihre Aufgabe (Steuerangelegenheiten) kümmern und sich aus allem anderen heraushalten. Wenn ich das richtig lese, ist die Privatperson der Pächter und überlässt die gepachteten Räume "seiner" UG. Dann ist er gar nicht antragsberechtigt, da er nicht (unmittelba...
von riese
24.11.2017, 07:55
Forum: GmbH und GmbH & Co. KG
Thema: Ist ein Gesellschafterbeschluss immer eine Urkunde?
Antworten: 1
Zugriffe: 502

Re: Ist ein Gesellschafterbeschluss immer eine Urkunde?

Hallo Tom, wenn ein Notar dafür den 2,0-fachen Satz haben will, dann muss er ihn einer Gruppe von Menschen wortwörtlich vorgelesen haben. Gesellschafterbeschlüsse bedürfen der Protokollierung, nicht der notariellen Beurkundung. Das Protokoll wird entweder vom GF und dem Protokollführer unterschriebe...
von riese
19.09.2017, 15:06
Forum: Limited führen - Alles über das Betreiben einer Limited
Thema: Limited gründen
Antworten: 2
Zugriffe: 3308

Re: Limited gründen

Hallo Speedy, denk an den Brexit! Jetzt noch eine Ltd. zu gründen, ist Unsinn. Vielmehr besteht die Gefahr, dass am Tage des Brexit aus der Ltd. automatisch eine GbR oder ein Einzelbetrieb wird - mit fatalen Folgen! Im Gegenteil: Wer eine Ltd. besitzt, sollte es jetzt schon einstielen, sie in eine d...
von riese
14.09.2017, 14:48
Forum: Wissen von A bis Z
Thema: Erfahrung mit Büro-WGs?
Antworten: 21
Zugriffe: 10183

Re: Erfahrung mit Büro-WGs?

Hallo, nehmen wir doch erst mal das eigene Büro ins Visir. Handelt es sich bei dem Betrieb um ein Ladenlokal, findest Du da wohl Dein eigenes Klo und vielleicht auch noch eine kleine Küche vor, aber keinen separaten Raum, der als Büroraum genutzt werden könnte. Hier ist man schon zum Auslagern gezwu...
von riese
14.09.2017, 14:32
Forum: Steuern, Finanzamt, Buchhaltung
Thema: Firmensitz und zusätzliches Büro bei 1 Mann gewerbebetrieb
Antworten: 1
Zugriffe: 876

Re: Firmensitz und zusätzliches Büro bei 1 Mann gewerbebetri

Hallo Stefan,

dann hättest Du 2 Betriebsstätten. Dann wäre schon mal 2 x GEZ fällig.

Gehört der Nachbarort zur gleichen Gemeinde? Evtl. wäre die Gewerbesteuer zu zerlegen. Firmensitz ist dort, wo die Betriebsleitung sitzt (zu welcher Tageszeit, steht nicht im Gesetz :wink: ).

Gruß
Rainer
von riese
14.09.2017, 14:26
Forum: Rechtsformen und Rechtsformwahl
Thema: GmbH oder erst eine UG, Stammkapital 13.000€
Antworten: 2
Zugriffe: 2157

Re: GmbH oder erst eine UG, Stammkapital 13.000€

Hallo Benni, was soll das für eine Firma sein und wieviel Geld musst Du da erst mal reinpumpen, bevor sie in der Lage ist, selbst Geld zu erwirtschaften. Nur Geld aufs Firmenkonto zu legen, ist Geldverschwendung. Ich halte dieses starre Mindestkapital von 25.000,00 € ebenso für Quatsch wie diese Son...

Zur erweiterten Suche