Die Suche ergab 21 Treffer

von EmilieKi
18.05.2020, 10:48
Forum: Steuern, Finanzamt, Buchhaltung
Thema: GOB: wie Rechnungen revisionssicher speichern?
Antworten: 2
Zugriffe: 277

Re: GOB: wie Rechnungen revisionssicher speichern?

Hallo, was ich mich direkt gefragt habe: Kann dein StB dir denn da nicht sagen, wie du das am besten machst? Normalerweise kennen Steuerbüros sich beim Thema GoBD aus. Da würde ich nochmal nachhaken. Sonst zum Thema Cloud-Software: Ich bin da natürlich voreingenommen, weil ich für das Rechnungsprogr...
von EmilieKi
18.05.2020, 10:40
Forum: Finanzierung, Kapitalbeschaffung und Startkapital
Thema: angehende Selbstständigkeit als Berufs-Sportwetter
Antworten: 1
Zugriffe: 46

Re: angehende Selbstständigkeit als Berufs-Sportwetter

Hallo, also da bin ich ganz ehrlich: Es könnte schwierig werden. Für einen Bankkredit musst du ein tragfähiges Konzept in Form eines Businessplans vorlegen. Es kann gut sein, dass Banken da bei Glücksspiel grundsätzlich nein sagen. Vielleicht kannst du (z.B. über LinkedIn) professionelle Sportwetter...
von EmilieKi
18.05.2020, 10:23
Forum: Auflagen, Gesetze, Bürokratie
Thema: Gründung von einem Einzelunternehmen für Handyreparatur
Antworten: 2
Zugriffe: 190

Re: Gründung von einem Einzelunternehmen für Handyreparatur

Hallo Simon, tatsächlich besteht für die Kategorie „Informationstechnikerarbeiten (Reparatur von Geräten der Unterhaltungselektronik)‟ eine Meisterpflicht. Und das war auch schon vor diesem Jahr der Fall. (Ich hab extra nachgeschaut, weil seit diesem Jahr 12 Handwerke wieder Meisterpflicht haben.) I...
von EmilieKi
18.05.2020, 10:06
Forum: Kleingewerbe, Kleinunternehmer und Nebengewerbe
Thema: Gewerbeanmeldung ohne Weiteres möglich?
Antworten: 3
Zugriffe: 206

Re: Gewerbeanmeldung ohne Weiteres möglich?

Hallo,

ich würde auch vorschlagen, dass du die Gewerbeanmeldung einfach mal machst. Sollte das Gewerbeamt dir keinen Gewerbeschein ausstellen, dann melden sie sich bei dir und sagen dir auch, warum. Du hast nichts zu verlieren. :)

Viel Erfolg!

Viele Grüße
Emilie (Debitoor)
von EmilieKi
10.02.2020, 11:02
Forum: Kleingewerbe, Kleinunternehmer und Nebengewerbe
Thema: Kleingewerbe
Antworten: 2
Zugriffe: 510

Re: Kleingewerbe

Hi Sebastian, wenn es sich wirklich um eine einmalige Dienstleistung bzw. einen einmaligen Verkauf handelt, dann musst Du kein Gewerbe anmelden, sondern kannst einfach als Privatperson eine Rechnung schreiben . Aber auf keinen Fall Mehrwertsteuer ausweisen, denn das darfst Du als Privatperson nicht!...
von EmilieKi
10.02.2020, 10:47
Forum: Kleingewerbe, Kleinunternehmer und Nebengewerbe
Thema: Kleinunternehmer - Laie und paar Fragen
Antworten: 2
Zugriffe: 742

Re: Kleinunternehmer - Laie und paar Fragen

Hallo Atakan, Glückwunsch zur nebenberuflichen Selbstständigkeit! Ich hoffe, es macht auch Spaß. :) Ja, grundsätzlich entscheidest Du, wann und für welchen Zeitraum Du Rechnungen für Deine Leistungen ausstellst. Wenn Dein Auftraggeber Dich wöchentlich bezahlt, ist es wahrscheinlich sinnvoll, wenn Du...
von EmilieKi
07.02.2020, 16:43
Forum: Web-Start-ups & Online Gründungen
Thema: USt-IdNr als Einzellunternehmer
Antworten: 3
Zugriffe: 1302

Re: USt-IdNr als Einzellunternehmer

Hallo, die Antwort zum Thema debitoor.de/gruenderlounge/handel-europa/muss-die-umsatzsteuer-id-oder-die-steuernummer-auf-die-rechnung ist eigentlich ganz einfach: Ja, auch als Einzelunternehmer kannst Du eine USt-IdNr. beim Finanzamt beantragen. Tatsächlich musst Du diese als Einzelunternehmer sogar...
von EmilieKi
07.02.2020, 16:36
Forum: Web-Start-ups & Online Gründungen
Thema: Möchte mich im bereich Glasdruck selbständig machen hilfe?
Antworten: 1
Zugriffe: 387

Re: Möchte mich im bereich Glasdruck selbständig machen hilfe?

Hallo, speziell zum Glasdruck kenne ich mich zwar nicht aus, aber ich würde Dir Folgendes empfehlen: Such doch mal im Internet nach Herstellern, die Druck auf große Glasgefäße anbieten und kontaktiere sie. So kannst Du herausfinden, was tatsächlich möglich ist. Und wenn Du dann eine bessere Vorstell...
von EmilieKi
07.02.2020, 16:29
Forum: Ideen & Geschäftskonzepte
Thema: Von Selbstständigkeit zur Agentur
Antworten: 1
Zugriffe: 1145

Re: Von Selbstständigkeit zur Agentur

Hallo Luca, super, dass Du Dich von den Versuchen, die bisher nicht gefruchtet haben, nicht entmutigen lässt. Grundsätzlich sehe ich nichts Falsches an der Idee, überschüssige Aufträge an andere Freelancer zu geben und dafür eine Kommission zu verlangen. Etwas überrascht hat mich aber die geplante K...
von EmilieKi
16.01.2020, 15:13
Forum: Steuern, Finanzamt, Buchhaltung
Thema: Rechnung von Malta nach Deutschland
Antworten: 1
Zugriffe: 463

Re: Rechnung von Malta nach Deutschland

Hallo, Glückwunsch zum neuen Lebensabschnitt in Malta. Klingt schön! :) Ich bin da zwar etwas voreingenommen, würde Dir aber trotzdem ans Herz legen, Dir ein Rechnungsprogramm zuzulegen. Die ermöglichen es Dir, schnell rechtskonforme und professionelle Rechnungen zu erstellen. Da sind dann nämlich a...
von EmilieKi
25.09.2019, 15:07
Forum: Steuern, Finanzamt, Buchhaltung
Thema: Handel / MwSt
Antworten: 1
Zugriffe: 965

Re: Handel / MwSt

Hallo Rubo, so grundlegende Fragen stellt sich so gut wie jeder zu Beginn der Selbstständigkeit, also hab bloß keine Scheu! Außerdem ist dieses Thema gar nicht so simpel, wie Du vielleicht denkst. :wink: Zunächst mal zu den Waren, die Du von Großhändlern kaufst: Die darauf berechnete MwSt musst Du b...
von EmilieKi
30.08.2019, 15:35
Forum: Kleingewerbe, Kleinunternehmer und Nebengewerbe
Thema: MWst Steuern nach 17500.-
Antworten: 1
Zugriffe: 568

Re: MWst Steuern nach 17500.-

Hallo, wenn du bis jetzt die Kleinunternehmerregelung genutzt hast und dieses Jahr über die Grenze von 17.500 € gerutscht bist, dann musst du von deinen Umsätzen erst ab nächstem Jahr (also ab dem Folgejahr) Umsatzsteuer abführen. Dieses Jahr kannst du erst einmal wie gewohnt weitermachen. :) Falls ...
von EmilieKi
30.08.2019, 15:28
Forum: Kleingewerbe, Kleinunternehmer und Nebengewerbe
Thema: Kleinunternehmer Umsatzsteuer
Antworten: 2
Zugriffe: 625

Re: Kleinunternehmer Umsatzsteuer

Hi, zunächst einmal Glückwunsch! Wenn du die 17.500 € überschritten hast, läuft das Geschäft anscheinend gut. :) Keine Panik! Grundsätzlich gilt hier, dass du erst ab dem Folgejahr unter die Regelbesteuerung fällst und Umsatzsteuer erheben musst. Du musst also nicht sofort oder rückwirkend handeln, ...
von EmilieKi
30.08.2019, 15:19
Forum: Kleingewerbe, Kleinunternehmer und Nebengewerbe
Thema: Mitarbeiter im Nebengewerbe
Antworten: 1
Zugriffe: 633

Re: Mitarbeiter im Nebengewerbe

Hallo, ich komme gleich zur deiner Hauptfrage: Ja, auch in einem Nebengewerbe kannst du Angestellte haben (und die auch Vollzeit). Beachten solltest du dabei vor allem die versicherungstechnischen Konsequenzen (Sozialversicherung, Krankenversicherung, etc.) sowie dich mit dem Thema Gehalts- bzw. Loh...
von EmilieKi
30.08.2019, 15:08
Forum: Kleingewerbe, Kleinunternehmer und Nebengewerbe
Thema: Vollzeitjob + Kleinunternehmer - Umsatzgrenze
Antworten: 1
Zugriffe: 662

Re: Vollzeitjob + Kleinunternehmer - Umsatzgrenze

Hallo,

die Antwort ist einfach: Nein, dein Gehalt aus deiner Anstellung wird bei der 17.500-€-Grenze nicht mitgerechnet. Es geht wirklich nur um deine Umsätze aus dem Gewerbe.

Mehr Details zum Thema Kleinunternehmer findest du übrigens in unserem Lexikon.

Viele Grüße
Emilie (Debitoor)
von EmilieKi
07.08.2019, 12:31
Forum: Steuern, Finanzamt, Buchhaltung
Thema: Bitte um Hilfe - Stundenlohn / Finanzamt
Antworten: 1
Zugriffe: 469

Re: Bitte um Hilfe - Stundenlohn / Finanzamt

Hallo, erstmal wünsche ich viel Spaß bei der nebenberuflichen Tätigkeit. Vielleicht wird das ja noch was Größeres. :) Zu Deiner Frage: Um die Einkommensteuer kommst Du natürlich nicht rum. Für Dein Gewerbe gibst Du Deine Einnahmen dazu in der privaten Steuererklärung mit an (anhand einer Anlage), al...
von EmilieKi
07.08.2019, 12:13
Forum: Steuern, Finanzamt, Buchhaltung
Thema: Umsatz- und Einkommensteuer Nachhilfelehrer
Antworten: 1
Zugriffe: 500

Re: Umsatz- und Einkommensteuer Nachhilfelehrer

Hallo Philipp, dein Plan, Dich als Nachhilfelehrer selbstständig zu machen, klingt spannend! Ich drücke die Daumen. :) Zu Deinen Fragen: 1. In der Regel wird die Umsatzsteuer anhand der sogenannten Umsatzsteuervoranmeldung monatlich oder quartalsweise ans Finanzamt berichtet und gezahlt. Zahlen kann...
von EmilieKi
07.08.2019, 11:50
Forum: Steuern, Finanzamt, Buchhaltung
Thema: EÜR und Umsatzsteuerjahreserklärung
Antworten: 2
Zugriffe: 905

Re: EÜR und Umsatzsteuerjahreserklärung

Hallo, erstmal Glückwunsch zu dem mutigen Schritt in die Selbstständigkeit! :) Zu Deinen Fragen: Die Umsatzsteuerjahreserklärung gibst Du zusammen mit der EÜR ab und das auch schon für das Gründungsjahr . Die aktuelle Frist dafür ist der 31.Juli des Folgejahres, aber wenn Du das Ganze über einen Ste...
von EmilieKi
13.06.2019, 14:39
Forum: Freiberufler, Selbstständige, Handelsvertreter, freie Mitarbeit
Thema: Software-Programmierer/Entwickler: Freier Mitarbeiter oder Freiberufler?
Antworten: 1
Zugriffe: 829

Re: Software-Programmierer/Entwickler: Freier Mitarbeiter oder Freiberufler?

Hallo, ich gehe ganz stark davon aus, dass du als Freiberufler eingestuft wurdest (und nicht als Gewerbetreibender). Das ist bei Programmierern üblich, da diese zum Ausüben ihrer Tätigkeit Fachkenntnisse benötigen, die erlernt werden müssen. Du hast dich in dem Fall selbst und anhand von Lehrgängen ...
von EmilieKi
06.06.2019, 11:29
Forum: Steuern, Finanzamt, Buchhaltung
Thema: Unternehmensbereich erweitern und Anschaffungen steuerlich geltend machen
Antworten: 1
Zugriffe: 819

Re: Unternehmensbereich erweitern und Anschaffungen steuerlich geltend machen

Hallo, soweit ich weiß, wird bei der Umsatzsteuer nicht nach verschiedenen Tätigkeitsbereichen differenziert. Du teilst dem Finanzamt über die Umsatzsteuervoranmeldung einen Betrag mit (der aus den Einnahmen und Ausgaben aller Tätigkeiten zusammengesetzt ist). Da sollte die unterschiedliche Zeit, di...

Zur erweiterten Suche