EÜR und Fragen

Steuerfragen und steuerliche Aspekte. Was will das Finanzamt? Alles über Buchführung, Steuerberater und Steuererklärung.
Antworten
Serima
Beiträge: 1
Registriert: 22.01.2010, 10:35

EÜR und Fragen

Beitrag von Serima » 22.01.2010, 10:48

Guten Tag,

ich habe im Januar 2009 eine GbR gegründet. Nun müssen wir eine EÜR erstellen. Wir sind schon bei einem Steuerberater, allerdings ist der Termin erst in 2 Wochen und ich bin dabei sämtliche Unterlagen vorzubereiten, damit der Steuerberater nicht soviel berechnet.

Meine Fragen zur EÜR :

- Wir haben einen Stapler gekauft (für 3500€) und per Bank bezahlt - kann ich nur die Vorsteuer oder den gesamten Betrag als Betriebsausgabe buchen?
-Wir haben einen LKW geleast und einen LKW finanziert. Beide Male haben wir Anzahlungen geleistet. Welche Kosten kann ich hier als Betriebsausgabe geltend machen ? Nur die Leasingraten oder auch die Kreditraten? Und wie sieht das mit den Anzahlungen aus? Darf ich davon nur die Vorsteuer geltend machen?
-Über das Bankkonto haben wir Wareneinkäufe in der EU getätigt und um diese Waren zu bezahlen haben wir den exakten Betrag (unsere Firmeneinlage) auf das Firmenkonto einbezahlt. Diese Waren haben wir nun im Lager, das in der EÜR nicht berücksichtigt wird. Wie kann ich die Einzahlung des Geldes und die Bezahlung der Waren über die EÜR berücksichtigen? Oder soll ich sie weglassen?

Ich weiß es sind viele Fragen, aber ich hoffe jemand kann mir einen Tipp geben. Ich mag mich nicht nur auf den Steuerberater verlassen, ich möchte auch selber verstehen was da gemacht wird.

Vielen Dank im Voraus!

garbs
Beiträge: 894
Registriert: 31.01.2009, 10:13

Re: EÜR und Fragen

Beitrag von garbs » 24.01.2010, 00:03

Serima hat geschrieben:....Ich mag mich nicht nur auf den Steuerberater verlassen, ich möchte auch selber verstehen was da gemacht wird....
Wie wäre es mit einem Buchhaltungskurs? Speziell für die EÜR gibts auf der VHS für kleines Geld gute Angebote.

Wenn du auf Nummer sicher gehen willst, frage einfach deinen StB. Wenn er gut ist, erklärt er dir das in fünfzehn Minuten. Und er hat einen glücklichen Mandanten mehr! :wink:

Falls du nicht das Vertrauen zu ihm hast, solltest du über einen Wechsel nachdenken.

CP1
Beiträge: 20
Registriert: 06.05.2009, 11:29

Re: EÜR und Fragen

Beitrag von CP1 » 07.02.2010, 15:34

Hallo,

bei der EÜR wird der Aufwand und die Vorsteuer jeweils extra als Betriebsausgabe zum Zahlungszeitpunkt gebucht. Maschinen oder Furhpark werden in einem separaten Anlagenverzeichnis geführt und abgeschrieben, d.h. nur die Abschreibungen (Anschaffungswert/Nutzungsdauer) werden in den Aufwand gebucht. Bei Kreditraten kannst Du nur den Zinsanteil in den Aufwand buchen.

Am besten Du schaust Dir mal diesen Beitrag an: Einnahmen-Überschuss-Rechnung (EÜR). Er liefert dir eine gute Einführung mit weiterführenden Links.

Gruß, CP1

Antworten

Zurück zu „Steuern, Finanzamt, Buchhaltung“