Gründer-Forum

Hier finden Sie einen umfangreichen Ratgeber der Sie beim Gründen Ihres Unternehmens unterstützt. Unser Forum für Gründer bietet Ihnen den Einstieg in unser Gründernetzwerk. Bei konkreten Fragestellungen zögern Sie nicht unsere Gründerberater zu testen. Ein erstes Beratungsgespräch ist zumeist gratis. Falls Sie Arbeitshilfen für Ihre Gründung benötigen finden Sie hier eine Auswahl. Unsere Fachbeiträge zur Gündung und Gründer News helfen Ihnen bei einer Vielzahl von Fragestellungen. Lesen Sie spannende Interviews mit Unternehmer-Persönlichkeiten.

Mitgründer werden in einem schwedischen Startup

Steuerfragen und steuerliche Aspekte. Was will das Finanzamt? Alles über Buchführung, Steuerberater und Steuererklärung.

Mitgründer werden in einem schwedischen Startup

Beitragvon torsten89abcxz am 26.06.2016, 20:22



Hallo zusammen! Ich habe die Möglichkeit, in einem schwedischen Startup Mitgründer zu werden. Es handelt sich bei der Rechtsform um eine "AB", die mit einer deutschen GmbH gleichzustellen ist. Ich selbst bin Deutscher und befinde mich auch in Deutschland. Ich habe danach gesucht, was ich beachten muss (rechtlich, organisatorisch) aber leider keine Informationen gefunden.

Kann mir jemand sagen, wo ich Informationen über Details dazu finden kann?
- Wie wird das steuerlich gehandhabt? (es würde kein Gehalt gezahlt werden, dafür erhalte ich Anteile)
- Wie sieht es aus mit der Haftung?
- Was passiert im Falle eines Ausscheidens?

All diese Fragen (und mehr) müssen vorab geklärt werden. Wo bekomme ich dazu Antwort?

Danke!!!! :)
torsten89abcxz
 
Beiträge: 1
Registriert: 26.06.2016, 20:14

Zurück zu Steuern, Finanzamt, Buchhaltung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Förderland-Newsletter

Wissen für Gründer und Unternehmer