Bildqualität entscheidet über Verkaufserfolg

Gründen und Betreiben von Online-Shops, Shop-Systeme, Bezahlsysteme, E-Commerce etc.
Antworten
deelight
Beiträge: 3
Registriert: 02.06.2009, 15:56

Bildqualität entscheidet über Verkaufserfolg

Beitrag von deelight » 02.06.2009, 16:18

Hallo Zusammen!

Wenn ihr erfolgreich im E-Commerce sein wollt, solltet ihr euch auch mit dem Thema Bildqualität befassen. Mal ehrlich, wer will schon einen Kauf-Klick auf ein hässliches Produkt ausführen? :lol:

Ihr habt zwei Möglichkeiten:

1. Ihr lasst eure Produkte professionell fotografieren (das muss nicht teuer sein, bei entsprechender Menge und je nach Produktart geht das ab 10 Euro :shock: pro Produkt/Motiv)

2. Ihr fotografiert selber, lasst die Produkte aber digital etwas optimieren und vom Hintergrund freistellen und auf sauberes Weiß setzen (Preis ist abhängig vom Objekt selbst, ab 1,50 Euro z.B. für eine Tasse bis 7,50 Euro z.B. für eine kleinblättrige Zimmerpflanze)

Das ganze gibts einzeln oder als Paket bei gelöscht weil ***Werbung***


Viel Erfolg mit eurem Online-Shop!

deelight

neongenesis
Beiträge: 11
Registriert: 21.01.2009, 08:55

Re: Bildqualität entscheidet über Verkaufserfolg

Beitrag von neongenesis » 02.06.2009, 19:55

ähhmmm mal ganz ehrlich....
deine homepage sagt nix aus....
du sagst selber bildqualität entscheidet....

deelight
Beiträge: 3
Registriert: 02.06.2009, 15:56

Re: Bildqualität entscheidet über Verkaufserfolg

Beitrag von deelight » 04.06.2009, 09:30

Vielen Dank für diesen intelligenten Beitrag! Du bist ein Fuchs, oder? :lol:

Weißt Du, ClippMe ist kein Online-Shop. Ein Online-Shop sieht anders aus und man kann in einem Online-Shop online ein Produkt kaufen. Wir bieten eine Dienstleistung an und die Webseite tut genau das, was sie soll, nämlich mit einem Blick über die Preisstruktur zu informieren.

Und der Begriff "Freisteller" ist im eCommerce ein ausgesprochen gängiger Begriff, der auch Füchsen nicht weiter erklärungsbedürftig sein sollte. 8)

Beste Grüße von ClippMe!

klartext
Beiträge: 15
Registriert: 06.06.2009, 13:10

Re: Bildqualität entscheidet über Verkaufserfolg

Beitrag von klartext » 06.06.2009, 15:56

Bei den heutigen Möglichkeiten der Digitalfotographie sollte es für jedermann kein Problem sein, ein Produkt ausreichend darzustellen. Notfalls übt man mit unterschiedlichen Einstellungen und Untergründen. Der weisse Hintergrund ist nicht immer vorteilhaft.
Hat man wie ich über 2.000 Artikel im shop, ist die Vergabe der Fotos ohnehin zu teuer. Man ist sich selbst in der Regel der beste Schneider.

traumgaertner
Beiträge: 18
Registriert: 30.05.2009, 16:07

Re: Bildqualität entscheidet über Verkaufserfolg

Beitrag von traumgaertner » 06.06.2009, 16:15

Najaaaaa...also eigentlich ist der "Freisteller" ein beschönigender Begriff für die Zuarbeiten eines Auszubildenden im Bereich der Mediengestaltung, völlig unabhängig vom eCommerce, und als tätigkeitbeschreibender Begriff zu sehen, nicht als Berufsfeld, wie hier suggeriert. Sicher gibt es erfolgreiche Unternehmen die sich darauf spezialisiert haben (was aber auch Retusche, Layouting, Katalogisierungen etc mit einschliesst) - aber die arbeiten in grossem Stil für ebenso grosse Unternehmen wie Quelle und Co - und sind die Pappnasen die dafür sorgen dass ein Produkt im Printkatalog, oder eben online, vernünftig aussieht. Das ist eher Fliessbandarbeit und auch keine wirklich grosse Kunst. Eher zu sehen als "einer muss es ja machen".

Zwei vernünftige Strahler um Schattenwurf zu verhindern, ein neutraler einfarbiger Hintergrund und eine halbwegs gute Cam - mehr braucht es im Grunde nicht. Das kann jeder mit ein wenig Übung selbst hinbekommen - ich glaube nicht dass es dazu hier Werbung bedarf. Und mehr ist das Posting im Grunde nicht wirklich, sorry.

deelight
Beiträge: 3
Registriert: 02.06.2009, 15:56

Re: Bildqualität entscheidet über Verkaufserfolg

Beitrag von deelight » 25.06.2009, 09:37

Zitat: "Zwei vernünftige Strahler um Schattenwurf zu verhindern, ein neutraler einfarbiger Hintergrund und eine halbwegs gute Cam - mehr braucht es im Grunde nicht. Das kann jeder mit ein wenig Übung selbst hinbekommen"

...und genauso sehen 90% der Online-Shops dann auch aus :lol: und zählen damit zu den in meinem Ausgangsposting beschriebenen - Ihr wisst schon, die mit den hässlich fotografierten Produkten. :wink:

Entscheiden kann das natürlich jeder selbst. Wenn aufgrund des schönen Bildes nur ein einziges Produkt mehr verkauft wird, sind die Kosten ja schon wieder drin und alle weiteren zusätzlich verkauften Produkte füllen brav die Taschen des Shop-Besitzers. Sonnige Grüße von ClippMe...

büroplaner
Beiträge: 6
Registriert: 22.06.2009, 10:31

Re: Bildqualität entscheidet über Verkaufserfolg

Beitrag von büroplaner » 30.06.2009, 15:32

Also wir haben in unserem Shop von den Möbeln auch professionelle Bilder machen lassen, und das war schon ziemlich teuer und ein großer Aufwand. Haben uns ins Lager ein Fotostudio gebaut und arbeiten mit Lichtern und ner ordentlichen Kamera.

Mit PhotoShop kann man das ganze dann bearbeiten, und sich eigentlich den Fotograf sparen. Solange man keine Bildschirmfüllenden Detailfotos hat (die übrigens auch Speicher kosten und ewig laden), reicht das echt völlig aus für ein schöne Bild wenn man sich ein wenig damit beschäftigt.

Antworten

Zurück zu „Online-Shops, eBay-Handel & Websites“