Programm Buchhaltung

Steuerfragen und steuerliche Aspekte. Was will das Finanzamt? Alles über Buchführung, Steuerberater und Steuererklärung.
Antworten
SMUDO
Beiträge: 12
Registriert: 02.07.2009, 08:37

Programm Buchhaltung

Beitrag von SMUDO » 12.11.2011, 19:29

Guten Tag,

kann mir jemand empfehlen wie ich Buchhaltung machen kann d.h. Einnahme ÜBerschussrechnung.
Ich brauche ein Programm, dass mir am Ende die Posten so auswirft wie sie a uf dem Forumular "Anlage EÜR" gemacht werden muss.
Hat sich jemand hierfür schonmal eine Excel Tabelle gemacht mit den ensprechenden Posten und dem entsprechenden Eingabemasken. Wenn ja, würde er sie mir eventuell zur Verfügung stellen.

Habe zur Zeit Leware Buchhalter Plus zum Ausprobieren hier, komme damit aber nicht klar, das fängt schon an, dass ich die oben genannten Posten nicht finde und somit die Buchungen nicht so ablegen kann wie es das Fianazamt Forumular verlangt.

Danke und Guß Smudo

JEFFERSON
Beiträge: 2
Registriert: 05.12.2011, 09:57

Re: Programm Buchhaltung

Beitrag von JEFFERSON » 05.12.2011, 10:40

Hallo SMUDO,

ich benutze zur Zeit Monkey Office 2011. Da bekommst du die Auszüge jeweils als EÜR- und Bilanzversion.
Klappt bei mir wunderbar.

Gruß
JEFFERSON

JEFFERSON
Beiträge: 2
Registriert: 05.12.2011, 09:57

Re: Programm Buchhaltung

Beitrag von JEFFERSON » 05.12.2011, 12:24

...hier nochmal eine Übersicht der einzelnen Funktionen, ist vielleicht was dabei, was dich weiterbringt:
http://www.monkey-office.de/download/do ... e_2011.pdf

CP1
Beiträge: 20
Registriert: 06.05.2009, 11:29

Re: Programm Buchhaltung

Beitrag von CP1 » 16.12.2011, 16:11

Hallo,

für EÜR gibt es ja zahlreiche Softwarelösungen. Auch viele im Bereich von unter 100 EUR und die meisten bieten das Formular vom Finanzamt für EÜR mit an. Da schaust Du am besten mal in diese Übersicht:

rechnungswesen-portal.de/Marktplatz/Software/Einnahmen-Ueberschuss-Rechnung/


Eine kostenfreie Excel-Lösung gibt es hier:

rechnungswesen-portal.de/Marktplatz/Excel-Tools/RS-Einnahme-Ueberschuss-Rechner.html

Nur musst Du dir die Verknüpfungen zum EÜR- Formular glaube ich noch erstellen.

Gruß, CP1

Antworten

Zurück zu „Steuern, Finanzamt, Buchhaltung“