Ergonomische Büromöbel

Allgemeine Themen und alles, was Euch einfällt.
Antworten
kikoka
Beiträge: 9
Registriert: 18.01.2014, 13:19

Ergonomische Büromöbel

Beitrag von kikoka » 26.03.2014, 11:45

Hallo,

wie wichtig nehmt Ihr das Thema ergonomische Büromöbel, wenn es um die Ausstattung neuer Büroräume geht? Ich denke ein gutes Unternehmen sollte auch an die Gesundheit der Mitarbeiter denken und bei der Einrichtung der Computerarbeitsplätze auf hochwertige, ergonomische Büromöbel zurückgreifen. Schließlich profitiert niemand davon, wenn Mitarbeiter nach Jahren Rückenprobleme oder ähnliche Beschwerden bekommen und lange Zeiten für die Arbeit ausfallen. Wir haben unsere neuen Büroräume in Zürich mit elektrisch höhenverstellbaren Schreibtischen wie man sie hier sehen kann buero-blitz.ch/buerotische/elektrisch-hoehenverstellbare-schreibtische ausgestattet um es den Angestellten bei einem langen Arbeitstag vor dem Computer so angenehm und gesundheitsschonend wie möglich zu machen. Die Tische lassen sich optimal auf die Körpergröße des Mitarbeiters justieren und ermöglichen zudem ein Arbeiten im Stehen, um die Wirbelsäule von Zeit zu Zeit zu entlasten. Kommt derartige Einrichtung auch bei anderen hier im Forum zum Einsatz oder wird da weniger Wert daruaf gelegt?

Gruß kikoka

Berni
Beiträge: 5
Registriert: 27.03.2014, 14:58
Wohnort: Aachen

Re: Ergonomische Büromöbel

Beitrag von Berni » 28.03.2014, 15:19

Wichtig! Aber auch die Haltung ist wichtig.
Meiner Meinung nach müsste in Schulen auch darauf geachtet werden.

Ouragess
Beiträge: 43
Registriert: 03.04.2014, 10:09

Re: Ergonomische Büromöbel

Beitrag von Ouragess » 05.04.2014, 18:04

Ich habe mir einen ganz gewitzten Bürohocker gekauft. Erstens muss ich da gerade sitzen, denn er hat keine Lehne und zweitens macht er jede Körperbewegung mit. Sitze ich aber längere Zeit und schreibe oder halten den Telefonhörer dann schmerzen mir die Schultern. Es kommt gar nicht so drauf an, wo man sitzt sondern auf die Bewegung zwischendurch.

Schmitti2
Beiträge: 9
Registriert: 21.05.2014, 12:58
Wohnort: Bremen

Re: Ergonomische Büromöbel

Beitrag von Schmitti2 » 26.05.2014, 13:24

Ja wichtig find ichs schon, dass die Möbel gut für die Körperhaltung sind, aber nur weil ergonomisch draufsteht, sind sie das nicht automatisch...da muss man dann schon individuell ausprobieren, was am besten für den eigenen Körper ist...

ichhassebusfahren
Beiträge: 3
Registriert: 17.06.2014, 12:15

Re: Ergonomische Büromöbel

Beitrag von ichhassebusfahren » 17.06.2014, 13:15

In den ganzen Abteilungen, wo viel und gerne mal lange gearbeitet wird, haben wir höhenverstellbare Tische stehen (Softwareentwicklung z. Bsp.).
Bevor man aber tausende an Euro ausgibt ist es m.E. wichtiger (und vorallem auch günstiger) dem Personal zu zeigen, wie man richtig sitzt und wie Bürostühle und Tische eingestellt sein sollten.

Ich nutze derzeit keinen verstellbaren Tisch - habe aber einen recht guten Bürostuhl mit Synchronmechanik und einer Sitzdauer von 8 Stunden (Sollte dieses Modell hier sein http://www.bueromoebel-experte.de/nowy- ... -nero.html). Damit hat man schonmal die halbe Miete. Wenn man daneben noch ein bisschen Sport treibt (und sich dabei nicht verletzt :mrgreen: ), stellt man schonmal alle Weichen dafür, gesund zu bleiben.
Zuletzt geändert von ichhassebusfahren am 15.08.2014, 19:37, insgesamt 3-mal geändert.

Ulli
Beiträge: 10
Registriert: 20.04.2011, 14:50

Re: Ergonomische Büromöbel

Beitrag von Ulli » 20.06.2014, 10:25

Hallo!

Ich finde das Thema Ergonomie sehr wichtig, gerade wenn man sein Büro noch neu einrichtet und das erste Mal in Büromöbel investiert. Wer in billige Stühle investiert, wird schnell neue kaufen müssen. Wir haben hier im Büro sowohl ergonomische Bürostühle, als auch höhenverstellbare Tische. Allerdings befindet sich auch nicht an jedem Arbeitsplatz ein höhenverstellbarer Tisch, da dies den Rahmen sprengen würde. Was neben den den richtigen Möbel aber auch sehr effektiv ist, sind kleine "Seminare" wo Mitarbeiter gezeigt bekommen, wie man richtig am Schreibtisch sitzt. Diese sollten in regelmäßigen Abständen wiederholt werden, da man bei einer Sitzung meist nicht alles behält. Damit habe ich sehr gut Erfahrungen gemacht. Außerdem ist viel Bewegung ein Ausgleich zum Sitz-Alltag.

Ranta
Beiträge: 11
Registriert: 18.06.2014, 10:46

Re: Ergonomische Büromöbel

Beitrag von Ranta » 30.06.2014, 16:00

Hi,

gibts in dieser Hinsicht eigentlich gesetzliche Vorschriften für den Arbeitgeber?

DerWalter
Beiträge: 11
Registriert: 17.11.2014, 10:59

Re: Ergonomische Büromöbel

Beitrag von DerWalter » 16.10.2015, 15:46

Das glaube ich nicht, aber ich habe einen ganz interessanten Artikel gefunden, was man beachten muss, wenn man einen Bürostuhl kaufen möchte: http://www.schaefer-shop.de/blog/worauf ... ls-achten/

FrankenFrank
Beiträge: 15
Registriert: 21.01.2014, 09:43

Re: Ergonomische Büromöbel

Beitrag von FrankenFrank » 06.11.2015, 11:59

Hallo!

Generell denke ich auch, dass neben der Büroarbeit natürlich ausreichend viel Bewegung wichtig ist und man auch selber darauf achten sollte, eine gesunde Körperhaltung einzunehmen. Dennoch sollte man nie unterschätzen, wie hilfreich ergonomische Büromöbel sein können. Wir haben in unserer Firma auch begonnen, umzudenken und unsere alten Bürostühle durch neue, ergonomische Modelle ersetzt. Tatsächlich sind die Kollegen, die vorher Rückenschmerzen hatten, besser damit klar gekommen. Ich denke, ergonomische Bürostühle (http://www.schwadke.de/) helfen nichts, wenn jemand sowieso schon Haltungsschäden hat oder seine private Zeit auch nur sitzend verbringt. Aber ich denke bei gesunden Menschen können sie unterstützend wirken und vielleicht verhindern, dass Rückenschmerzen überhaupt erst entstehen.

beck
Beiträge: 29
Registriert: 13.10.2013, 13:15

Re: Ergonomische Büromöbel

Beitrag von beck » 26.04.2019, 12:23

Wie ging es weiter damit?
Schon etwas Passendes gefunden?

Eigentlich bin ich der Meinung, dass solche Möbel schon sehr gut ankommen, doch es gibt viel wichtigere Sachen, auf die man achten sollte. Meiner Meinung nach sollte man z. B. auf den Strom und Stromanbieter achten. Das habe ich in meinem Büro nicht gemacht und bezahlte einige Zeit sehr fette Rechnungen. Genau deswegen hab ich mich im Web über alles nötige schlaugemacht und konnte schnell https://www.originalenergie.de/privatku ... ktdetails/ finden, was ich jetzt vollkommen empfehlen kann. Denk mal gut darüber nach.

MfG

maximiliann
Beiträge: 39
Registriert: 27.07.2013, 23:15

Re: Ergonomische Büromöbel

Beitrag von maximiliann » 07.05.2019, 00:30

schon was gefunden?

exitt
Beiträge: 17
Registriert: 18.09.2015, 15:04

Re: Ergonomische Büromöbel

Beitrag von exitt » 17.05.2019, 17:51

Hallo miteinander,
ich denke nicht, dass das ganze Büro so eingerichtet sein muss, auch wenn es bestimmt besser für alle ist.
Wenn es im Rahmen des Möglichen ist, bin ich auch auf jeden Fall dafür.
Das Mindeste sollten meiner Meinung nach aber ergonomische Bürostühle sein, weil man sonst wirklich mit langfristigen Rücken- und Nackenbeschwerden rechnen muss: https://www.buerostuhl.net/ergonomische ... erostuehle
Allgemein ist es natürlich auch wichtig, dass man mit der richtigen Haltung sitzt, also einen geraden Rücken hat. Was bei uns einige gemacht haben und was auch wirklich gut funktioniert hat, waren sogenannte Stehschreibtische.
Für mich persönlich wäre das nichts, anderen hat es aber wirklich weitergeholfen. :)

BWL kompakt - die Assistenz als Wirtschaftsprofii
Antworten

Zurück zu „Off-Topic und Sonstiges“