Hauptberuflich Angestellt + UG Nebenberuf (und weitere Fragen)

Erfahrungsaustausch für junge Gründer
Antworten
BaldrSky
Beiträge: 1
Registriert: 28.04.2019, 00:19

Hauptberuflich Angestellt + UG Nebenberuf (und weitere Fragen)

Beitrag von BaldrSky » 28.04.2019, 00:29

Hallo

Ich hoffe ich werde mit dieser Frage keine Leute nennenswert stören oder desgleichen belästigen, aber eines wollte ich doch dennoch fragen und wissen wie das ungefähr ablaufen wird, folgende Bedenken habe ich die ich nirgendwo eine Antwort finden kann da ich vermute die Frage sehr speziell ist obwohl ich es nicht so finde...

Also..

Ich bin Hauptberuflich fest angestellt und arbeite im Schichsystem, möchte aber demnächst Nebenberuflich mir ein 2tes Standbein aufbauen und bin zu dem Entschluss gekommen das ich mit meinen Freund eine UG Gründen wollen, meine Frage ist nun folgende.

Da ich einen Hauptberuf habe und ich der Geschäftsführer der UG sein werde, muss ich mir Gedanken machen bzgl meiner Privaten Steuern/Krankenversicherung?
Sprich steigen meine Krankenversicherungs Beiträge oder muss ich mit anderen Kosten rechnen die steigen oder dazu kommen wenn ich Nebenberuflich eine UG Führe?
Was sind denn die Folgen wenn ich Nebenberuflich MEHR verdiene als Hauptberuflich? Ich finde dazu nur das man das nicht sollte, aber was ist wenn der Fall eintretten würde?
Angepeilt ist das ich mir von der UG erstmal für ne Lange Zeit keinen Gehalt/Gewinn auszahlen möchte (Obwohl das nicht gut ist da man die Gewinne zum Jahresende drücken sollte), muss ich mir da dennoch Gedanken machen die auf mich zukommen würden?

ich hoffe mir kann da jemand weiter helfen, denn dieser Gedanke lässt mir keine Ruhe...

BWL kompakt - die Assistenz als Wirtschaftsprofii
Antworten

Zurück zu „Junge Gründer“