Der Beginn eines Gewerbes! Einige Fragen! und welche Fehler vermeiden?

Diskussion zum Kleingewerbe und zum Nebenerwerb, Vor- und Nachteile, Hinzuverdienst, Minijob, etc.
Antworten
Berliner_898
Beiträge: 1
Registriert: 12.07.2019, 09:00

Der Beginn eines Gewerbes! Einige Fragen! und welche Fehler vermeiden?

Beitrag von Berliner_898 » 12.07.2019, 09:05

Hallo, ich würde mich in der Zukunft gerne mit Reselling versuchen (Ankauf und teurerer Verkauf).

Gesamtumsatz wäre sicher unter 8.000€ jährlich! (Gewinn davon vielleicht 1.000€)

Bin ich richtig informiert das ich dafür ein Gewerbe anmelden MUSS?

Falls ja, dazu ein paar Fragen:

1)Braucht man einen Gewerbeschein nur bei Ebay Verkäufen oder auch bei Ebay Kleinanzeigen Verkäufen? Bei Kleinanzeigen gibt es ja keine Einsicht der Verkaufenen Artikel wie zb. bei Ebay.

2)Ich habe mal gelesen unter 17.500€ Umsatz jährlich aus dem Nebengeschäft braucht man kein Gewerbe anmelden, stimmt das? Oder habe ich da etwas falsch verstanden?

3)Hat der Gewerbeschein Monatliche/Jährliche kosten auch wenn ich mal spontan 1 Jahr lang nix verkaufen würde?
Bzw. kostet mich der Schein Steuern kosten auch bei sehr geringen bis keinen Verkäufen?

4)Hat das Auswirkungen auf meinen normalen Vollzeit-Job? (42 Std. Woche)?
Erfährt mein Chef das ich ein Gewerbe angemeldet habe um nebenbei etwas zu verdienen?(Ich glaube er hätte was dagegen)

5)Wie trägt man das ganze bei der jährlichen Steuer ein, bzw. Wieviel muss man versteuern? Und das ganze auf den Umsatz oder auf den Reingewinn?

BEISPIEL: Ich habe einen Umsatz von 14.000€ Jährlich, davon 11.000€ Einkauf und demnach 3.000€ Gewinn..
Wieviel müsste ich von den 3.000€ ca. an Steuern abgeben?


6)Wie ist es wenn ich Sachen auf dem Flohmarkt einkaufe und Online verkaufe?
Wie soll ich den Einkaufspreis beweisen?

7)Wird bei der Lohnsteuer dann ein Nachweis (Ebay Ausdruck aller Ein und Verkäufe) benötigt oder werden mir meine Angaben erst einmal geglaubt?

8)Hat der Gewerbeschein ansonsten irgendwelche Vorteile oder nur Nachteile?
(Klar ich weiß man muss ihn haben wegen den Steuern), interessiert mich dennoch welche Vor und Nachteile der Schein ansonsten hat..?

9)Was sind häufige Fehler den Neulinge machen?


Danke!!!

BWL kompakt - die Assistenz als Wirtschaftsprofii
Antworten

Zurück zu „Kleingewerbe, Kleinunternehmer und Nebengewerbe“