EÜR und Umsatzsteuerjahreserklärung

Steuerfragen und steuerliche Aspekte. Was will das Finanzamt? Alles über Buchführung, Steuerberater und Steuererklärung.
Antworten
Harzer
Beiträge: 4
Registriert: 14.05.2019, 14:38

EÜR und Umsatzsteuerjahreserklärung

Beitrag von Harzer » 06.08.2019, 14:32

Guten Tag,

ich bin Freiberufler und profitiere von der Kleinunternehmerregelung und habe da zwei Fragen:
1. Muss ich bereits im Gründungsjahr eine Umsatzsteuerjahreserklärung abgeben, oder erst im Folgejahr?

2. Wann muss ich eine Einnahmeüberschuss-Rechnung abgeben? Im Gründungsjahr oder im Folgejahr? Und wann sind die Fristen? Oder muss ich die Umsatzsteuerjahreserklärung und EÜR gemeinsam abschicken?

Vielen Dank für jede Hilfe

EmilieKi
Beiträge: 6
Registriert: 08.05.2019, 10:46

Re: EÜR und Umsatzsteuerjahreserklärung

Beitrag von EmilieKi » 07.08.2019, 11:50

Hallo,

erstmal Glückwunsch zu dem mutigen Schritt in die Selbstständigkeit! :)

Zu Deinen Fragen:

Die Umsatzsteuerjahreserklärung gibst Du zusammen mit der EÜR ab und das auch schon für das Gründungsjahr.

Die aktuelle Frist dafür ist der 31.Juli des Folgejahres, aber wenn Du das Ganze über einen Steuerberater machst, kannst Du Dir sogar bis Ende Februar des übernächsten Jahres Zeit lassen.

Konkret: Hast Du Dich dieses Jahr (2019) selbstständig gemacht, dann ist Deine Frist für USt-Jahreserklärung und EÜR der 31.07.2020 bzw. (mit Steuerberater) der 28.02.2021.

Ich hoffe, das hilft Dir weiter. Denn das ist unser Ziel bei Debitoor. Wenn es übrigens zum Erstellen der Einnahmenüberschussrechnung kommt, hilft Dir vielleicht unser Lexikonartikel zu dem Thema. :)

Viele Grüße
Emilie

Harzer
Beiträge: 4
Registriert: 14.05.2019, 14:38

Re: EÜR und Umsatzsteuerjahreserklärung

Beitrag von Harzer » 07.08.2019, 13:39

Tag,

Das ist doch mal eine klare Antwort!
Und danke sehr für die Glückwünsche :)
Mut war tatsächlich erforderlich um das durchzuziehen.

Vielen lieben Dank für Deine schnelle Antwort.
Schöne Grüße

BWL kompakt - die Assistenz als Wirtschaftsprofii
Antworten

Zurück zu „Steuern, Finanzamt, Buchhaltung“