Folgende Situation

Alles über Venture Capital, Business Angels, private Investoren, Beteiligungen etc.
Antworten
XOliverX
Beiträge: 2
Registriert: 23.06.2020, 13:11

Folgende Situation

Beitrag von XOliverX » 23.06.2020, 13:51

Folgende Situation: In allerbester Lage unweit der Nordsee, was explosionsartige Übernachtungszahlen in der Tourismusbranche seit Jahren verzeichnet, kann ich einen alten Resthof / Bauernhof erwerben, welcher als ein 1. Familienhaus eingetragen ist.
Hierbei handelt es sich um ein Haupthaus mit 2 Wohneinheiten ( Gesamt ca 320 qm Wohnfläche ), sowie 4 Wohneinheiten im angrenzenden Scheunenbereich ( Gesamt ca 200 qm Wohnfläche ). Diese sind nutzbar entweder in der Zimmervermietung, oder aber auch als dauerhafter Wohnsitz.
Investoren, die ihr Interesse bekundigt haben, wollen fast alle abreißen, da kein Denkmalschutz besteht und dieses eine einmalige Gelegenheit ergibt, dort eine Ferienwohnanlage zu errichten.
Mit dem jetzigen Besitzer bin ich allerdings über ein gekommen, das er sich sehr schwer tut mit diesem Gedanken und gerne auf etwas Geld verzichtet, aber im guten Gewissen, diesen Hof weiter zu führen.
Nun meine wesentliche Frage: Die Kaufsumme + Investionssumme beläuft sich auf ca 250 000,-. Eigenkapital von ca 15 000,- sind vorhanden. Ich würde gerne dort 1 Wohnung selbst beziehen, den Rest vermieten an ältere Menschen, die zwar noch selbstständig und nicht Pflegebedürftig sind, aber ein wenig Unterstützung im Haushalt benötigen.
Bei dem sehr angespannten Wohnungsmarkt konnte ich vorab schon feststellen, alleine für 1 Wohnung Interessenten zu finden, die bereit wären, 700,- Kaltmiete zu zahlen. Als Sicherheit hätte ich natürlich zum einen das bestehende Objekt, was wesentlich mehr Wert ist ( vergleichbare Höfe liegen in der Umgebung bei ca 300 000,- - 350 000,-, zudem das geringe Eigenkapital und ein schuldenfreies Haus, was ich zwar ungern mit in die Finanzierung nehmen würde, aber meinen Eltern gehört im Wert von ca 250 000,- als Bürgschaft.
Gibt es Banken, die so einem Finanzierungsplan zustimmen oder private Kapitalgeber, denn Corona hat auch mich gerade sehr hart erwischt.
Für jeden Rat bzw Information bedanke ich mich vorab !!!

Antworten

Zurück zu „Investoren und Kapitalgeber“