Mit Businessplan zu Investoren / Fördergelder

Alles über Online Gründungen, Web-Startups und Internetportale. Was haltet Ihr von ..? Wie werde ich erfolgreich? Wie geht es weiter?
Antworten
ayke
Beiträge: 3
Registriert: 30.08.2013, 06:51

Mit Businessplan zu Investoren / Fördergelder

Beitrag von ayke » 30.08.2013, 07:37

Hallo Forum,

ich habe seit kurzen eine Geschäftsidee und möchte diese gerne umsetzen. Ich selber bin seit 8 Jahren Softwareentwickler. Meine Idee is jedoch umfangreicher als ich Zeit aufwenden möchte um diese vollständig Umzusetzten. Auserdem wird auch bei "Web-Start-ups" ein Startkapital nötig sein. Ich habe leider keine Betriebswirtschaft studiert und werde mich wohl hinter einige Bücher hängen müssen, um ein Businessplan erstellen zu können. Bevor ich aber anfange würde ich gerne noch einige Sachen in Erfahrung bringen.

1. Kann ich nur mit einer Idee und einen Businessplan Investoren / Fördergelder erhalten. (Es handelt sich um eine Webseite die Dienstleistungen wie Webseiten, Software anbietet)
2. Wie lange werde ich ca. benötigen um meinen Businessplan umzusetzen.
3. Werden die Investoren meine Schulkenntnisse in Erfahrungen bringen und wie sieht das aus. Praktische Erfahrung besteht nur habe ich nicht studiert. Werden diese beim vorzeigen eines Diploms genauere Forschung betreiben ?

StartUP-Helfer
Beiträge: 123
Registriert: 21.07.2013, 10:15
Wohnort: Bremen

Re: Mit Businessplan zu Investoren / Fördergelder

Beitrag von StartUP-Helfer » 30.08.2013, 08:18

Hallo,
möchten Sie die Unternehmung alleine durchführen oder brauchen Sie einen zweiten bei der Gründung der für Sie den kaufmännischen part übernimmt?

Lieben Gruß Patrick

BEBOUB
Beiträge: 30
Registriert: 28.01.2005, 17:13
Wohnort: Bochum

Re: Mit Businessplan zu Investoren / Fördergelder

Beitrag von BEBOUB » 31.08.2013, 22:31

Hallo ...

wenn Sie krank sind, dann gehen Sie doch vermutlich zum Arzt, wenn Sie verklagt werden, dann beauftragen Sie einen Anwalt mit Ihrer Vertretung und Ihre Steuererklärung lassen Sie von einem Steuerberater machen.

Warum wollen Sie selbst lernen, wie man einen Businessplan schreibt, wenn Sie sich an Fachleute wie Steuerberater oder Unternehmensberater wenden können?

Sie sollen sich keine Planung "konstruieren" lassen, Sie wissen selbst am Besten, was Sie machen möchten, aber... Sie werden durch ein gezieltes Coaching in sehr schneller Zeit dazu gebracht, selbst planerische Fähigkeiten zu entwickeln.

Sie lernen selbständig zu planen und gewinnen in kurzer Zeit die planerischen Fähigkeiten, die Sie zur Entwicklung Ihres Unternehmens ständig benötigen.

Planung ist keine einmalige Anstrengung, um z.B. einen Kredit zu erhalten, sondern eine ständige Fortführung und Ergänzung, um zu erkennen, wo man steht und an welchen Stellen im laufenden Geschäftsbetrieb negative aber auch positive Erfolge zu verzeichnen sind.

MfG
BEBOUB

ayke
Beiträge: 3
Registriert: 30.08.2013, 06:51

Re: Mit Businessplan zu Investoren / Fördergelder

Beitrag von ayke » 04.09.2013, 10:27

Hallo BEBOUB,

klingt sinvoll. Danke.

Hirschin
Beiträge: 1
Registriert: 05.09.2013, 10:50

Re: Mit Businessplan zu Investoren / Fördergelder

Beitrag von Hirschin » 05.09.2013, 11:04

Es hat einfach verschiedene Vorteile ein Unternhemen mit mehren Personen zu Gründen.
Jeder hat sein eigenes Fachwissen. Beispielsweise Wirtschaft oder Recht. Kann sehr nützlich sein und viel Geld sparen. Aber auch teilweise eien komplett andere Sicht auf Sachverhalte. Außerdem erkennen sie dann schon frühzeitig, wenn du anfängst dich in etwas zu verrennen. Auch wenn du mal Motivationspropleme hast, können sie dir helfen. Jedoch solltest du dir siher sein, dass sie genauso hinter deiner Idee stehen, wie du selber.
Besonders, um alle Fördergelder zu erhalten ist ein Partner aus dem Bereich Wirtschaft sehr nützlich.
Er kann dir auch helfen einen gut durchdachten Businessplan zu erstellen. Denn:
"Der erste Schritt, um einen Existenzgründerzuschuss zu erhalten ist, einen Businessplan zu erstellen. Ein Businessplan ist ein Unternehmenskonzept, im dem beschrieben wird, wie man seine Geschäftsidee realisieren möchte. Außerdem beinhaltet das Konzept auch einen Kapital- und Finanzierungsplan, einen Lebenslauf und eine Rentabiliätsvorschau"
Viel Glück und Erfolg :)

mariamarry
Beiträge: 215
Registriert: 10.05.2010, 21:07

Re: Mit Businessplan zu Investoren / Fördergelder

Beitrag von mariamarry » 08.09.2013, 07:02

Der Businessplan ist nicht so schlimm.
Wärst du eine echte Hausfrau mit Haushaltsbuch, würde ich dir schreiben, in Gedanken, hast du all das schon mal irgendwie gemacht.
Die Worte sind nur anders.
Ich habe noch nichts schriftliches verfasst, zumindest noch nicht für den Businessplan.
Das Ding hiess bei mir Pi x Daumen Machbarkeitsanalyse, später schaue ich mir die Rentabilitätsvorschau an und denke mir, aber das ist doch genau das Zahlenmaterial, was ich brauche.
In den Ihks der Grossstädte scheint es auch günstige ausführlichere Existenzgründerseminare zu geben.
Aber jede Ihk, auch die Pampa Ihk hat anscheinend etwas für Existenzgründer.

Konstantin1704
Beiträge: 12
Registriert: 15.07.2013, 14:08

Re: Mit Businessplan zu Investoren / Fördergelder

Beitrag von Konstantin1704 » 23.09.2013, 10:26

zu 1. : Klar, wenn Deine Idee überzeugt bzw. Du sie überzeugend darstellst und repräsentierst.
zu 2. : Das ist von Projekt zu Projekt unterschiedliche, je nach Größe, Produkt etc. , ich würde schätzen, im besten Fall ein halbes Jahr.
zu 3. So lange Du Fachwissen hast, sollte das kein Problem sein

Viel Erfolg! Und halt uns doch auf dem Laufenden.

oednom
Beiträge: 32
Registriert: 18.07.2012, 12:58
Wohnort: Kiel

Re: Mit Businessplan zu Investoren / Fördergelder

Beitrag von oednom » 03.01.2014, 16:05

Ich persönlich denk auch, dass dir ein Coaching eine Menge bringen würde, da du ja noch relativ unerfahren auf dem Gebiet bist...
Vielleicht würde es dir den Blick für die Sachen öffnen, die du bis jetzt noch nicht sehen kannst. Also quasi dir helfen würden aus der Box zu schauen.Mehr Infos dazu findest du überall im Web!
Was deine schulischen Qualifikationen angeht, werden deine Investoren diese natürlich erfahren wollen. Schließlich wollen sie ja auch in gewisser Weise abschätzen wie kompetent du bist.
Wenn du jedoch mit anderen Nachweisen deutlich machen kannst, dass du fähig für die Umsetzung bist, sollte das kein Problem darstellen.
Was die Förderungen angeht, gibt es verschiedene KMU Förderprogramme! Einfach mal kurz recherchieren.
Die Zeit für deinen Businessplan ist abhängig von deinem Können.

Lg

succesor
Beiträge: 13
Registriert: 13.01.2014, 12:59
Wohnort: Karlsruhe

Re: Mit Businessplan zu Investoren / Fördergelder

Beitrag von succesor » 13.01.2014, 13:00

Ich würde dir auch ein Coaching bzw. eine Unternehmensberatung empfehlen, vor allem bei größeren Projekten braucht man geballtes Know-How, sonst wird es ziemlich schwer für dich. Nicht unmöglich, aber schwer!

Vany9
Beiträge: 7
Registriert: 13.01.2014, 13:05
Wohnort: Deutschland

Re: Mit Businessplan zu Investoren / Fördergelder

Beitrag von Vany9 » 13.01.2014, 13:09

Heißt das, dass jeder so eine Beratung braucht, man sich ohne Coaching gar nicht erst selbstständig machen muss? Oder gilt das vor allem für den Onlinebereich?

Gruß
Vany

ConsultMickey
Beiträge: 26
Registriert: 13.01.2014, 12:42
Wohnort: Dortmund

Re: Mit Businessplan zu Investoren / Fördergelder

Beitrag von ConsultMickey » 13.01.2014, 14:06

Vor allem in Bereich Web-Start-Ups gibt es jede Menge Konkurrenz und Fehler, die man begehen kann. Aber zum Glück gibt es auch Unternehmen, die sich genau auf diesen Bereich spezialisiert haben. Wie z.B. die DHC Group, deren Know-how in der Kombination von Management-Beratung und IT-Kompetenz liegt. Die können dir sicherlich bei der Planung, Konzeption und Realisierung von Praxislösungen helfen.

@Vany9

Nicht jede Selbstständigkeit erfordert ein Coaching, aber es ist leider so, dass viele die Selbstständigkeit unterschätzen, was durch ein Coaching natürlich kompensiert werden kann.

uvis-beratung
Beiträge: 631
Registriert: 25.10.2011, 10:23

Re: Mit Businessplan zu Investoren / Fördergelder

Beitrag von uvis-beratung » 16.01.2014, 21:24

... wenn es um die Finanzierung über VC's, Business Angels oder sonstige Investoren außerhalb der ordentlichen Bankenfinanzierung geht und der Businessplan entsprechend optimiert werden muss, gibt es zwei Leitfäden, die beide Schwerpunkte aus ihren jeweiligen Blickwinkeln her betrachten. Die relevanten vorgeschlagenen Inhaltsverzeichnisse via http://www.uvis-verlag.de/uv5100.htm durchforsten und sich für die geeigneten Lösungen entscheiden.

Existenzgründung - Businessplan & Chancen - 3. Auflage - ISBN 978-3-938684-33-7
Existenzgründung - Finanzierung & Sicherheiten - ISBN 978-3-938684-14-6

Die Titel sind absolut praxisrelevant, hatten in etlichen Businesswettbewerben eine Steigbügelfunktion inne und sind Werkzeuge von so manchen Business Angels (auch mal Begleitworte lesen). - Viel Erfolg

MfG Jürgen Arnold (Autor)
- http://www.uvis.de -

miarichterr
Beiträge: 28
Registriert: 07.06.2012, 14:49
Wohnort: Hamburg

Re: Mit Businessplan zu Investoren / Fördergelder

Beitrag von miarichterr » 04.02.2014, 12:58

Hallo,

ich würde ihnen auch aufjedenfall ein gutes Coaching empfehlen, da sie so viele Kompetenzen in kürzester Zeit erlangen können.
Man kann zwar alles extern machen lassen aber es ist schon nützlich wenn man weiß was da um einen herum geschieht.
Außerdem hätten sie so mehr Mitsprachemöglichkeit und Flexibilität, so dass ihr Unternehmen genau nach ihren Vorstellungen wächst und gedeiht.

Ansonsten Wünsche ich ihnen noch viel Erfolg!

Lg

uvis-beratung
Beiträge: 631
Registriert: 25.10.2011, 10:23

Re: Mit Businessplan zu Investoren / Fördergelder

Beitrag von uvis-beratung » 05.02.2014, 22:48

@miarichterr ....

diesen Gedankengang kann ich nur zustimmen. Mit dem Jahreswechsel habe ich gute Rückkopplungen von Gründern bekommen, die dies nur untertstrichen haben.

MfG Jürgen Anrold
- http://www.uvis.de -

Antworten

Zurück zu „Web-Start-ups & Online Gründungen“